Eierlikör - Kuchen

Dieses Rezept habe ich von meiner Schwiegermutter, es ist super einfach, dabei aber super gut!
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Ei(er)
250 g Puderzucker
2 Pck. Vanillinzucker
1/4 Liter Öl
1/4 Liter Eierlikör
125 g Mehl
125 g Speisestärke
1 Pck. Backpulver
  Fett und Paniermehl für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 175°C (E-Herd) bzw. 150°C (Umluft) vorheizen.
Die Backform (Guglhupf oder Springform) fetten und mit Paniermehl ausstäuben.
Die Eier mit dem Puderzucker und dem Vanillin-Zucker dickcremig schlagen. Das Öl und den Eierlikör langsam zugießen. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver vermengen und in den Teig rühren. Alles noch mal gut miteinander vermengen und dann in die Kuchenform füllen.

Die Kuchenform in den heißen Ofen schieben und ca. 1 bis 1 1/4 Stunde backen.

Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.

Kommentare anderer Nutzer


fetty

11.03.2007 19:22 Uhr

Hallo Küchenfee!

Kenne dieses Rezept auch und der Kuchen ist wirklich lecker und bleibt auch lange frisch.

Gruß
Fetty
Kommentar hilfreich?

Rofro

31.03.2007 18:55 Uhr

Den backe ich seit Jahren so ,schmeckt superlecker, mache auch öfters Schokoraspel rein und Kuvertüre drauf.

LG Rofro
Kommentar hilfreich?

demelzea

08.04.2007 22:06 Uhr

Hallo,

ich backe diesen Kuchen auch schon länger. Er ist wirklich sehr saftig und total lecker. Schmeckt so richtig schön nach Eierlikör. Ich mache manchmal auch noch einen Guß darüber. Puderzucker mit Zitrone und Kokosraspel ist sehr lecker dazu.

Viele Grüße Demelzea
Kommentar hilfreich?

chaclara

17.07.2007 16:03 Uhr

Hallo!

Dieser Kuchen ist ein absolutes MUSS!

Gruß - chaclara
Kommentar hilfreich?

Jeanny01

09.08.2007 15:58 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hallo,

ich habe den kuchen neulich fürs büro gebacken. was soll ich sagen? er wurde mir förmlich aus der hand gerissen. wir waren 5 leute und am nachmittag war er weg.... wirklich ein tolles rezept, der kuchen ist super lecker und total saftig und dabei noch ganz schnell und einfach zuzubereiten. allerdings werde ich beim nächsten mal 100 ml weniger öl nehmen und dafür aber 50 ml mehr likör, er war mir so etwas zu fett. ach ja, meiner brauchte im ofen nur 45 min., muß wohl an der wärmeleitenden form gelegen haben.

freu mich schon auf das nächste mal.... ;o)

lg, jeanny01
Kommentar hilfreich?

Küchenfee1976

10.08.2007 13:45 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Jeanny01!

Danke für Dein Kommentar! Gute Idee, etwas weniger Öl, dafür etwas mehr Eierlikör zu nehmen - werde ich auch gleich morgen ausprobieren!

lg, küchenfee1976
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


silepa

02.11.2015 16:20 Uhr

Ein ganz zarter, fluffiger, leckerer Kuchen! Sehr saftig und geschmacksvoll.
Ich habe allerdings das Öl reduziert und dafür mehr Eierlikör genommen. Zum Schluss habe ich noch ca. 100 Mohn untergerührt.
Diesen Kuchen wird es bei uns noch öfters geben.
Bild ist unterwegs.
Kommentar hilfreich?

Rehlein83

13.12.2015 15:08 Uhr

Das Rezept ist Super und der Kuchen Mega Lecker! Habe ihn heute gemacht und bin begeistert. Ich habe allerdings auch weniger Öl und mehr Eierlikör benutzt und noch einen Eierlikörguss dazu gemacht. Dazu hab ich ca 250gr Puderzucker und 6 EL Eierlikör vermischt. War super lecker :) Ein Foto wird auch geladen ;)
Kommentar hilfreich?

marika2207

17.12.2015 14:58 Uhr

Ein sehr einfaches und gelingsicheres Rezept. Der Kuchen ist richtig schön locker und saftig geworden.

Ich habe nur 200ml Rapsöl genommen und das hat ausgereicht. Ansonsten habe ich mich genau an das Rezept gehalten und es ist sehr lecker geworden.

In meinem Ofen haben 45 Minuten Backzeit bei Ober- Unterhitze ausgereicht.
Kommentar hilfreich?

Rexi32

12.01.2016 20:20 Uhr

sehr lecker, meine Lieben ihn.
Kommentar hilfreich?

Westi04

04.02.2016 17:07 Uhr

Ich glaube es gibt niemanden, dem der Kuchen nicht schmeckt!
Bisher waren alle begeistert! Ich gebe immer noch ein Pck. Orange-Back hinein
und verwende Orangen-Eierlikör!
Von uns ***** und liebe Grüße
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de