Einfache Kekse

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

75 g Butter
150 g Zucker
Ei(er)
1/2 TL Zitrone(n), abgeriebene Schale
175 g Mehl, gesiebt
1 Msp. Salz
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 190°C vorheizen.

Butter und Zucker schaumig rühren. Die anderen Zutaten nacheinander einarbeiten.

Teelöffelgroße Mengen auf das Backblech setzen, mit dem Gabelrücken leicht flach drücken. 10-12 Min. backen.

Kommentare anderer Nutzer


Tashima

23.12.2007 21:58 Uhr

... für einfache und schnelle keckse, bin sehr faul und alles was mit backen zu tun hat, ist nicht mein Ding. Habe ein paar Schokoraspel zugefügt und es ist einfach, schnell, unkompliziert und lecker.

wii_koch

26.07.2008 14:48 Uhr

die kekse waren sehr lecker....sind vom aufwand auch voll leicht zu machen

danie93

15.03.2009 12:47 Uhr

Wieviele Kekse gibt das den ungefähr?

tellicha

18.10.2011 19:17 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Bei mir warens 26.

tobina

22.06.2009 23:05 Uhr

Mein Sohn (12) hat sich dieses Rezept gesucht und mich damit überrascht.
Also KINDERLEICHT und supper lecker!!!
glg Tobina

Kawaisou

14.11.2009 23:24 Uhr

Teig war bei mir etwas klebrig und musste etwas mehr Mehl beifügen. Ansonsten superleicht und lecker (habe noch gemahlene Mandeln beigefügt).

Redlyd

26.08.2010 09:59 Uhr

Ich bin sehr begeistert von dem Rezept. Die Kekse waren sehr lecker und super einfach. Mit den Mengenangaben habe ich 31Kekse hinbekommen. Allerdings habe ich zu der letzten Hälfte des Teiges ein wenig Schokomüsli hinzugegeben. Auch diese Kekse waren sehr lecker. Zum Schluss habe ich einige mit Schokolade oder bunten Zuckerkonfetti verziert.
Ich habe außerdem einmal ein Foto hochgeladen.

charie

25.10.2010 16:28 Uhr

Hallo,
hab deine Kekse heute gebacken. Sie gehen wirklich sehr schnell und sind leicht gemacht. Allerdings sind sie wirklich sehr süß- daher werde ich beim nächsten mal die Zucker Menge halbieren...
Ich habe auch noch Haselnüsse zugefügt. Danke für das schnelle Rezept:)

Bea7

08.12.2010 15:57 Uhr

Super Rezept, schnell und einfach. Habe nur 100g Zucker rein gemacht und mit Schoko Glasur glasiert. TOP!!!

mamikathy

29.05.2011 20:47 Uhr

ein sehr einfaches Rezept, was ich heute ausprobiert habe. Ich hab das ganze ein wenig abgeändert. Hatte keine Zitronenschale da, also hab ich den Teig halbiert. In die eine Hälfte hab ich Zitronenaroma gegeben und in die andere Kakaopulver.
Sind sehr gut geworden. Mache ich auf jeden Fall nochmal

LG mamikathy

Löffel412

20.12.2011 17:54 Uhr

Habe gestern zum ersten mal allein Plätzchen gebacken! (Ich bin 16) ;)
Und hab's wunderbar hinbekommen. Klar,es ist kein schwerer Teig,aber ich bin trotzdem stolz auf mich :D
Jedenfalls schmecken die Kekse wunderbar und es hat wirklich alles perfekt funktioniert!
Nur zu empfehlen!
Hat auch gar nicht lang gedauert :)
Ganz liebe Grüße :)

grunies1

26.09.2013 16:54 Uhr

SCHÄME DICH, aber immerhin - ein Fanfang!!!

2Bodies1Soul

16.08.2012 23:51 Uhr

Immer wieder klasse deine Kekse!...wir reiben noch ein paar geröstete Kakaobohnen rein, 1,5 Stk dann ists gar nicht mehr so süß.

masajo

01.11.2012 16:53 Uhr

Echt tolle Kekse. Als ich fragte :wie findest du die kekse?, kam von meinem Mann nur das wort: leer..... Getreu dem motto, bitte noch mehr davon.
Echt klasse und weil die so einfach sind, sind sie auch toll mit mit kleinen kindern zu machen, denn es gibt keine wartezeit. genau das was ich für das backen mit meiner kleinen tochter gesucht habe.

grunies1

26.09.2013 16:55 Uhr

Ob der Mann wohl was anderes meinte? Ansonsten: IN der RUHE liegt die Kraft. Geduld ist wohl das oberste Gesetz, wenn man junge Kinder hat.

leyla1307

03.06.2013 13:46 Uhr

habe die kekse für den kindergarten gebacken die kinder waren alle total begeistert super kekse und leicht zu machen

grunies1

26.09.2013 16:56 Uhr

??? KIGA süße Kekse??? Lass das man niemanden hören, lesen!!!!

caroooooooooo

14.12.2013 21:48 Uhr

voll tolle idee... die kinder aus unserer kita haben sie au geliebt...haben sie ja nicht alle tage sowas feines

Mary19904

17.07.2013 21:12 Uhr

Die kekse waren super lecker, und wirklich einfach
Danke fürs reinstellen!!!!!

grunies1

26.09.2013 16:52 Uhr

Hallo, erst einmal: Doppelte Menge erzeugen, damit sich die Unterhaltungskosten eines noch so günstigen Backofens o. ä. rentieren. Zweitens: Es wird BREI auf ganzer Fläche! Vier Bleche habe ich bestückt mit der doppelten Menge; hätte gleich einen Kuchen davon backen sollen. Aber selbst das wäre nicht gegangen, weil ich ja erstens div. Zutaten pro Viertelteig verwendet habe wie z. B. Sirup und der Teig an sich ist zu flüssig. Ich habe natürlich auch mehr Mehl wie angegeben verwenden müssen, aber das Resultat ist alles andere als ansprechend. Selbst mein Mann, der "alles" isst, fragte nur, ob ich einen schlechten Tag gehabt hätte. Tja... Backpulver und Vanillezucker habe ich selbstverständlich hinzu gefügt, obwohl es bei der Rezeptangabe fehlte. Sonst wäre durch den Zuckergehalt (zu hoch) der Teig klebrig, backig... wie soll man so eine Pleite beschreiben... NIE WIEDER! FG

gesine2312

06.11.2013 16:52 Uhr

sehr einfach, schmecken Hammerlecker, werde ich wieder machen

Skuly

16.04.2014 13:20 Uhr

Schmeckt!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de