Dieters Grüne Bohnen

ungarisch
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

600 g Bohnen, grün (TK)
3 große Zwiebel(n), geschält, gewürfelt
5 Zehe/n Knoblauch, geschält, fein gehackt
250 g Speck (Vesperspeck, Rauchspeck, Schwarzw. Schmalseite), in kleinen Würfeln
200 g Schmand oder saure Sahne
1 große Chilischote(n), rot, klein gehackt
2 EL Paprikapulver, edelsüß
  Worcestershiresauce
  Meersalz
  Pfeffer, bunt, aus der Mühle
  Butterschmalz
 etwas Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Speckwürfel in Butterschmalz auslassen. Zwiebelwürfel darin bräunen, mit Paprikapulver bestäuben und leicht anschwitzen. Bohnen dazugeben und gut mischen. Knoblauchwürfel und gehackte Chilischote auf den Bohnen verteilen.

Deckel drauf und gar dünsten/schmoren. Etwas Wasser dazu. Schmand unterheben. Mit Worcestershiresauce, Salz und Pfeffer abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


c-aeffchen

10.04.2007 09:31 Uhr

Hallo,

dann gebe ich hier auch meinen Senf ab! ;-) als Erste *freu*

Sehr lecker, schnell gemacht, alles gepasst und wird bestimmt immer wieder gerne auf den Tisch gezaubert!!!

LG und danke

c-aeffchen
Kommentar hilfreich?

pro-vit

23.04.2007 14:18 Uhr

Hallo c-aeffchen,

herzlichen Dank für den ersten Kommentar. Freut mich, daß es gut ankam :-)

Grüßle

Dieter
Kommentar hilfreich?

Schwarzteetrinkerin

08.09.2007 21:20 Uhr

Hallo Dieter,

wusste ich doch, ein Rezept von dir und es kann nur gut schmecken! Auch meinem Mann hat es sehr gut geschmeckt.

Grüßle
Andrea
Kommentar hilfreich?

pro-vit

09.09.2007 13:55 Uhr

Hallo Andrea,

*freu* und das darf ich sogar am Sonntag lesen :-)

Grüßle

Dieter
Kommentar hilfreich?

pro-vit

10.04.2008 09:32 Uhr

Hallo Andrea,

und nochmals Dank für das Foto :-)

Grüßle

Dieter
Kommentar hilfreich?

pro-vit

28.02.2008 13:32 Uhr

VARIANTE

Bohnen gegen Pilze tauschen und Pasta unterheben.
Kommentar hilfreich?

rkangaroo

04.03.2008 06:43 Uhr

Hi pro-vit,

erstmal danke für das leckere Rezept!

Durch das Paprikapulver bekam das Ganze den besonderen Geschmack!

Ich hatte noch ein Stück Kassler und habe dies kleingeschnitten und etwas angebraten, anstelle vom Speck.

Dazu gabs bei uns Salzkartoffeln, kann mir denken daß auch Kartoffelbrei gut dazu schmecken würde.

Gruß aus Australien
rkangaroo
Kommentar hilfreich?

pro-vit

04.03.2008 10:34 Uhr

Hallo rkangaroo,

herzlichen Dank für Deine Rückmeldung und daß es geschmeckt hat - von der anderen Seite der Welt. *staun*
Richtig vermutet - Kapü passt ebenfalls gut dazu.

Grüßle aus dem Breisgau

Dieter - Australien-Fan
Kommentar hilfreich?

pro-vit

25.11.2008 13:44 Uhr

HERZLICHEN DANK für die Mühe mit dem Foto :-)

Diesmal mit Kapü ;-)

Grüßle

Dieter
Kommentar hilfreich?

lukasmama

15.06.2009 17:57 Uhr

Nun dümpelte dieses Rezept schon recht lange in meinem Kochbuch vor sich hin...Schade... dabei schmeckt es wirklich fantastisch!!
Jetzt habe ich es in die Kategorie verschoben, in die es wirklich gehört: "Absolut fantastisch!"

Danke für das Rezept!

Liebe Grüße
lukasmama
Kommentar hilfreich?

pro-vit

14.08.2009 14:09 Uhr

Hallo lukasmama,

Dankeschön *freu*

Grüßle

Dieter
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Bany64

25.02.2015 13:38 Uhr

Hab ich heute mit Püree gemacht, sehr gut (Daumen nach oben :-)) das nächste mal werd ich aber etwas weniger Paprikapulver und nur einen guten EL Sauerrahm nehmen.
An Flüssigkeit gab ich Rindsuppe dazu und Bohnenkraut ist auch noch mit hinein gekommen
Danke für das Rezept
GlG Bany
Kommentar hilfreich?

IsilyaFingolin

10.05.2015 19:16 Uhr

Grüß Euch,
ein sehr leckeres Rezept, gerne wieder.

LG Isy
Kommentar hilfreich?

pro-vit

27.05.2015 15:24 Uhr

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen.
Beste, kulinarische Grüße
pro-vit
Kommentar hilfreich?

HLuise

21.06.2015 19:58 Uhr

So, wie mein Mann noch lange nach dem Essen von diesen Bohnen geschwärmt hat, kann ich nur fünf Sterne geben. Und ich dachte, dass meine Bohnen bisher schon gut waren. Ein sehr leckeres und schnelles Rezept, das nun zum Standardrezept ernannt wird. Ich hatte noch Bohnenkraut hinein gegeben.
Vielen Dank.
Kommentar hilfreich?

binchen59

21.11.2015 12:52 Uhr

Einfach nur lecker. Danke für das tolle Rezept.


LG binchen
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de