Rosenkohl - Flan

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Rosenkohl
  Salz und Pfeffer
1 Msp. Muskat
100 g Sahne
100 g Frischkäse
Ei(er)
50 g Mandel(n), gehackte
  Butter, für die Förmchen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: ca. 346 kcal

Rosenkohl putzen und in Salzwasser ca. 20 Min. garen, abgießen, einige Blättchen ablösen und für die Garnitur zurückbehalten. Rosenkohl pürieren, mit Gewürzen abschmecken, mit Sahne, Frischkäse, Eiern und gehackten Mandeln vermischen.
4 kleine Auflaufförmchen einfetten, jeweils mit den zurückbehaltenen Rosenkohlblättchen auslegen und die Rosenkohlmasse einfüllen. Förmchen mit Alufolie abdecken und im kochenden Wasserbad ca. 15 Min. garen. Anschließend stürzen.

Kommentare anderer Nutzer


schokostreusel

20.12.2010 09:51 Uhr

Hallo heimwerkerkönig,

deinen Flan gab es letztes Wochenende bei uns.
Da ich einen TK Rosenkohl hatte,gab es leider keine Blättchen zum auslegen der Förmchen.Stattdessen nahm ich junge Wirsingblätter.

Ich finde dieses Rezept sehr raffiniert,leicht und schnell nachzukochen.Man kann den Flan auch schon 1-2 Tage vorher garen und wieder erwärmen.Das schmeckt noch besser.

Mir hats sehr gut geschmeckt,meine Kinder lieben leider den bitteren Rosenkohlgeschmack nicht so.

Ich hatte insgesamt 6 Förmchen voll bekommen.Fotos folgen.


LG-schokostreusel
Kommentar hilfreich?

heimwerkerkönig

22.12.2010 02:00 Uhr

Hallo Schokostreusel,

schön, dass das Rezept gelungen ist und auch Anklang gefunden hat.

Ich freue mich schon auf das Foto.

lg
heimwerkerkönig
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de