Zutaten

5 kg Kartoffel(n)
Zwiebel(n)
Würstchen (Mettwürstchen)
250 g Speck, durchwachsener
Ei(er)
3 EL Mehl
3 EL Salz
1/2 EL Muskat
 n. B. Pfeffer
4 EL Öl
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 55 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln schälen, waschen und wie für Reibekuchen reiben. Geriebene Kartoffeln ausdrücken und das ausgetretene Kartoffelwasser abschütten. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Mettwürste in Scheiben schneiden und Speck würfeln.

Backofen auf 220°C Umluft vorheizen.

Kartoffeln, Zwiebeln, Eier, Mehl, Salz, Pfeffer und Muskat in eine große Schüssel geben und gründlich vermengen, dann Würstchen und Speck zugeben und untermengen.

Den Boden eines Bräters mit Öl bedecken. Auf den Herd erhitzen und den Bräter so schwenken, dass auch die Seiten eingefettet sind. Herd abschalten, aber Bräter auf der warmen Herdplatte stehen lassen.
Den Kartoffelteig mit Hilfe einer Kloßkelle (damit das angesammelte Kartoffelwasser noch ablaufen kann) in den Bräter geben, kurz anbraten lassen (ohne umrühren) und dann ohne (!) Deckel im vorgeheizten Backofen ca. 2 Stunden braten.

Sollte die Kruste zu schnell braun werden, dann Deckel auflegen und/oder die Hitze auf 190°C Umluft reduzieren.
Auch interessant: