Bruschetta

LF 30
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Knoblauchzehe(n)
3 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
Brötchen zum Aufbacken
300 g Tomate(n)
1 Bund Basilikum
1 Dose Thunfisch, naturell
2 TL Zitrone(n) - Schale, geriebene
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 220 kcal

Knoblauch schälen und fein hacken. Mit 2 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren. Die Brötchen halbieren, auf ein Backblech legen und mit dem Knoblauchöl bestreichen.

Die Brötchen im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 10 bis 15 Min. backen.

In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und in grobe Würfel schneiden. Das Basilikum von den Stielen zupfen und grob hacken. Thunfisch abtropfen lassen und etwas auseinander rupfen. Alles zusammen mit der Zitronenschale, Salz, Pfeffer und 1 EL Olivenöl vermengen.

Die Brötchen aus dem Ofen nehmen und die Tomatenmischung auf die noch warmen Brötchen geben und sofort servieren.

Pro Portion 8 g Fett, 220 kcal.

Kommentare anderer Nutzer


Silvia210369

15.06.2007 16:23 Uhr

Ich habe es ein bisserl anders gemacht.
Das CiabattaBrot im Ofen rösten(längs durchgeschnitten) danach mit einer Knoblauchzehe einreiben dann Tomate drauf zerquescht und mit Olivenöl beträüfelt und ein wenig Salz verteilen.Danch mit Basilikumblatt garnieren.
Orginal Italienisches Rezept von meinen Italienischen Nachbar.
Funktioniert auch super gut beim Grillen,dann halt das Brot auf den Grill legen.

Blound-Froggy

05.07.2007 15:54 Uhr

Hallo Nadine-d.C ,

das war richtig lecker! Ich hab allerdings normales Baguette genommen, was ich erst im Ofen angeröstet, dann mit dem Knoblauchöl bestrichen und dann nochmal kurz mit der Thunfischmasse in den Ofen geschoben habe. Da ich noch ein wenig Mozzarella übrig hatte hab ich einen Teil der Bruschettas damit kurz überbacken.
Lecker, preiswert und eine herrlich frische, sättigende Beilage.

Viele Grüße aus Berlin,
Blound-Froggy

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de