Zutaten

  Für den Teig:
200 g Margarine
200 g Zucker
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
Orange(n), unbehandelte
350 g Mehl
2 TL Backpulver
  Zum Bestreichen:
150 ml Wein (Glühwein), bei Bedarf auch mehr
2 EL Rum
100 g Zucker
2 EL Puderzucker zum Bestäuben
  Fett für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Margarine zerlassen. Zucker, Salz und Eier zugeben und mit dem Handrührgerät cremig rühren.
Nun die Orangen heiß abwaschen und trocken reiben. 1 TL Orangenschale abreiben, die restliche sehr dünn abschälen und für die Garnitur in feine Streifen schneiden. Die Orangen dann auspressen. 1/8 l (125 ml) Saft und abgeriebene Orangenschale unter den Teig rühren. Mehl und Backpulver mischen und esslöffelweise zugeben. Eine Form fetten und den Teig einfüllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 55 Min. backen. Aus der Form lösen und 10 Min. abkühlen lassen.

Orangenschale mit Zucker und 100 ml Glühwein 5 Min. offen in einem Topf kochen. Orangenschale in einem Sieb abtropfen lassen, den Glühwein dabei auffangen.
Den Glühwein wieder auf 150 ml auffüllen und erneut aufkochen. Dann abkühlen lassen. Den Rum unterrühren. Kuchen wieder in die Form geben und mit einem Holzspieß mehrmals einstechen. Den hergestellten Punsch über den Kuchen träufeln und auskühlen lassen.

Den Kuchen mit Puderzucker bestäuben und mit Orangenschale garnieren.

Tipp: 1 Tag lang durchziehen lassen, dann schmeckt er besonders gut.