Nudelauflauf

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Nudeln (Band-)
200 g Schinken, gekocht
1 Dose/n Champignons
Ei(er)
200 ml Sahne
200 g Käse (Gouda)
  Salz
  Pfeffer
  Muskat
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 620 kcal

Nudeln kochen, Schinken in Streifen schneiden und Champignons halbieren bzw. in Scheiben schneiden. Alles mischen und in eine Auflaufform geben.
Aus Ei, Sahne und Gouda eine Soße herstellen, würzen und darübergiessen.
Im Backofen backen, bis die obere Schicht knusprig ist.

Kommentare anderer Nutzer


rogalla

08.07.2002 12:44 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Lecker, nur noch ordentlich mit Kräutern und Knobi gewürzt schmeckts noch besser. Als Variante habe ich der Soße noch Tomatenmark und Ketchup zugegeben. Statt der Pilze kann man auch Mais oder Paprika nehmen.
Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt...

Gruß

Silke

cherrypie

28.04.2003 23:36 Uhr

Suuuperlecker!!!!

Habe ebenfalls noch ordentlich mit Knofi gewürzt. *hmmm*

Hat es bei uns bereits zweimal gegeben. Entwickelt sich zu unserem Lieblingsnudelauflauf! ;-)

LG,

cherrypie

ulkig

14.11.2003 10:05 Uhr

einfach,schnell und sehr lecker...........

LG Ulkig

frieschen

28.02.2004 13:56 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe den Schinken vorher noch kurz angebraten. Frische Champignons mag ich auch lieber, auch sie habe ich vorher noch kurz mit eine Zwiebel und Knobi angebraten. Ist sehr gut angekommen, sogar mein Mann war begeistert.

Liebe Grüße

Ute

Sugar04

24.04.2004 15:15 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Schnell, einfach, lecker.

Ich habe 2 Eier genommen und statt der leckeren Sahne die etwas schlankere Milch.

LG
Sugar

moseing

28.08.2004 11:40 Uhr

super lecker, kann man nur empfehlen

Grüßle Moseing

Julie22

14.01.2005 20:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Habe das Rezept auch neulich mal ausprobiert. Habe aber anstatt dem gekochten Schicken Marple Bacon genommen. Das hat dem ganzen auch noch mehr Geschmack gegeben.
Danke fuer das Rezept miguan.

LG Julie

anvele

06.08.2005 21:31 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Uns hat es gut geschmeckt, allerdings werde ich es das nächste Mal etwas stärker würzen (evtl. mit Knobi). Ansonsten lecker und eine schnelle Sache.

Liebe Grüße,
Anja

schnippelbohne55

02.08.2007 14:47 Uhr

habe heute den Nudelauflauf mit Spagetti und feiner Schinkenwurstmais und pilzen gemacht,lecker
und mit Knobi das gibt dem ganzen erst recht die richtige würze

Gruß Adelheid

Kati1989

04.11.2007 21:27 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Wir haben den Auflauf vegetarisch abgewandelt, also ohne Schinken. Für ein bisschen Farbe kamen dafür noch Paprika und Tomaten rein. War einfach zu machen und echt lecker! :o)

LG, Kati.

francette

01.12.2007 10:27 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

als schnelles Gericht gut geeignet, habe es abgewandelt, da ich nicht alles im Kühlschrank hatte.

Habe Salami, Mozzarella, Tomaten. TK Erbsen und Pilze genommen. Der Auflauf ist wirklich lecker.

Viele Grüße francette

krebs82

14.04.2008 17:02 Uhr

Ich werde es morgen mal nachkochen. Bekomme morgen Besuch und bin auf das Urteil gespannt.

Ich werde den Rat mit dem stärker würzen mal mit einfließen lassen und Knofi verwenden. Dazu habe ich mittelalter gauda gekauft.

Mal sehen wie es wird.

Gruß Sonja

krebs82

15.04.2008 18:08 Uhr

Also es ist einfach zu machen und sehr sehr lecker.

Ich habe Mittelalter gauda genommen und statt ein Ei, zwei. Einfach lecker. schon abgespeichert.

ccwtb02

15.08.2008 07:06 Uhr

Einfaches aber sehr gutes Rezept habe ich vor paar Tage auch probiert. Bitte nicht die Champies mit Mais oder sowas austauschen wie rogalla das gesagt hat 2002. Das mag zwar auch schmecken aber mir persönlich ist es mit den Pilzen lieber und auch etwas rustikaler :-D

GoldeneKochmütze

04.12.2008 08:39 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ein sehr gutes Rezept. Lecker.
Habe die doppelte Menge Nudeln genommen, trotzdem nur 200 g Schinken, dafür 500 g frische Pilze. Die Pilze habe ich zuvor in Zwiebeln und Knoblauch kräftig angebraten. Für die Soße habe ich auch 2 Eier und etwas mehr Sahne genommen.
Sehr zu empfehlen.

ch912

26.12.2008 22:30 Uhr

Hallo.
Haben heute die Nudeln zum 2. mal gemacht. Heute in der Version "Restevongesternaufgemotztundleckergemacht"
soll heißen: Restnudeln vom Weihnachtsessen mit Schinken, Champignons(Dose), Tomatenstücke(Dose), Sahne, Milch, Eier und Pizzakäse(Eigenherstellung :-)).

Soooo lecker, und nach zwei "Fresstagen" grad richtig....

Dieses Rezept ist echt Grundlage für viele Variationen.
DANKE dafür, wird es bestimmt öfter geben.

DieSandra2

10.01.2009 22:24 Uhr

Wow. Tolles Rezept... hab die Champignons aber weggelassen.
Habe oben drüber noch ein wenig Paniermehl verteilt, so gab es nach dem backen noch eine schön knusprige Oberschicht.

Kann ich nur weiterempfehlen... ich werde den jetzt öfter so machen.

Froschili

24.03.2009 10:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

WOW!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wir essen viele Aufläufe, aber dieser geht fix, ich habe alle Zutaten immer im Haus, also wir (3 Leute) waren richtig begeistert. Ich würde mal sagen, als "Nudelauflauf - Grundrezept" perfekt, denn man kann nach eigenem Ermessen viel dazu tun, z.B. Erbsen oder anderes Gemüse, ich tausche den Käse gegen Creme fraîche, da mein Dad keinen Käse isst, man kann verschiedene Wurstsorten und Fleisch rein machen.
Sehr sehr großes Kompliment und vielen lieben Dank für das Rezept.
Liebe Grüße,
froschili :D

regenwurm567

09.04.2009 19:15 Uhr

Suuperlecker!!!
Meine Kids sind begeistert und geben 10 Punkte.Haben statt Schinken, Salami genommen.
Vielen Dank für das tolle Rezept....
Lg

denise03

18.04.2009 20:00 Uhr

Hallo, war von dem Rezept total begeistert, weils soooo einfach ist.

Ich bin bisher nen Fertig-Fix- Tütten- Kind gewesen, und daher auf´n Kopf gefallen =)

Ich hab nu die Nudeln gekoch, usw, hab die doppelte Menge genommen, aber 3 Eier bei 400ml Sahne und ohne Pilze. Allerdings nu ist der Auflauf eine halbe Stunde im Ofen und es tut sich nciht viel, Ok der Käse sieht gut aus, aber die Soße ist sooo flüssig- müsste das nicht durch die Eier Stocken? Ich verzweifel noch =)

Was mach ich falsch? Oder fehlt mir die Geduld?

LG Denise

tore

17.11.2009 16:05 Uhr

Hallo Packerlkind :-)

Die Ursachen für deinen \"nicht-gleich-Erfolg\" können mehrere Gründe haben:
* Hast du die Nudeln, wie gewohnt roh reingeben oder vorgekocht wie in diesem Rezept beschrieben?
* Doppelte Menge ist ok, aber hast du auch eine größere Auflaufform verwendet? Je höher das ganze wird, desto \"schlechter\" wirds durch.
* Hast Du \"alle\" (notwendigen) Köpfe am Ofen gedrückt? Umluft zum garen und Oberhitze anschließend zum Finale für eine schöne Oberfläche.
* Vorsicht mit den Eiern, sonst kriegte Nudeln im Ei und keinen Nudelauflauf. Nimm lieber ein bischen Soßenbinder oder ähnliches.
Oder was glaubst Du das in den guten Packerln alles drin ist.

Viel Erfolg beim nächsten Kochversuch
Gruß
tore

Kiralena

28.04.2009 19:42 Uhr

Superleckeres Rezept.In 30 Minuten im Backofen fertig und wirklich kinderleicht.

Sehr zum empfehlen.

Kiralena

jutta62

02.08.2009 20:26 Uhr

Hallo
Da schmeckt sehr lecker. Da habe ich dazu Erbsen oder Pilze dazu und da schmeckt auch sehr lecker. Da koche ich ja immer weil da schmeckt sehr gut.

Jutta

Schniepel01

31.08.2009 10:01 Uhr

Sehr leckerer Auflauf, hab den Schinken mit den Eiern und noch einer Zwiebel vorher angebraten. Zu der Soße hab ich noch ordentlich Tomatenmark gegeben. Das nächste Mal werde ich die Sahne etwas reduzieren, ist doch ein sehr mächtiger Auflauf. Aber wird auf jeden Fall immer wieder bei uns auf den Tisch kommen.

lg

Schniepel01

31.08.2009 10:02 Uhr

ups, hab natürlich nicht die Eier sondern die Pilze angebraten, Eier wie das Rezept verlangt in die Soße ^^

hybris

07.09.2009 09:29 Uhr

Danke fuer's Rezept!
Ich habe auch frische Pilze genommen und diese mit Zwiebeln und einer Chilischote angebraten.
Lecker!

jaegermeisterbunny

30.12.2009 15:55 Uhr

Hallo!

Danke für das Rezept. Gibt 5 * von mir. Wird es jetzt öfter geben.

Lg

norge4

20.02.2010 11:06 Uhr

dafür, das mein mann kein freund von aufläufen ist,
hat er richtig zugehauen. er u. natürlich auch ich,
fanden deinen auflauf super lecker.
hab ihn auch mit knobi u. kräutern gemacht.

aus norwegen lieben dank, für das tolle rezept !!!

kimitsu

04.03.2010 21:06 Uhr

Hallo,
sehr leckeres Rezept und schnell zubereitet.
Lg Tanja

Schnotti74

15.03.2010 16:28 Uhr

Mit Knoblauch, ein Renner bei meiner family!!!

ma3ma

11.04.2010 22:05 Uhr

Hallo,

ich habe den Auflauf heute für meinen Sohn gemacht. Weil er keine Pilze mag, habe ich auch Mais genommen. Es hat ihm gut geschmeckt.

Fazit: einfach, preiswert, schnell und lecker!!

LG, Vera

Hoppedi

16.06.2010 19:45 Uhr

Hallo Miguan,

meine Tochter und ich haben uns deinen Nudelauflauf heute zum Abendessen gekocht und sind sehr zufrieden. Er schmeckt wirklich köstlich und auch von der Zeit her - 30 Minuten etwa - ist für mich echt toll.
Danke für dieses Rezept.

Gruß Susanne

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


hivi

06.03.2012 21:27 Uhr

hammer lecker geworden
... danke

MBGucky

25.03.2012 19:02 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich bin immer weider enttäuscht, wenn ich auf einer Rezepteseite ein unvollständiges Rezept finde. Da es trotzdem gut geschmeckt hat, gibts von mir 3 Sterne.

Bitte bei zukünftigen Rezepten dran denken:
1. genauere Mengenangaben, keine Dosen. Es gibt schließlich kleine, große und im Gewerbebereich sogar riesengroße Dosen.


2. In den Ofen ist ja toll, aber bei wieviel Grad und welche Funktion? (Ober-/Unterhitze? Umluft?)

3. Auch eine Garzeit wäre von Vorteil.

sue_ellen

27.03.2012 22:09 Uhr

Hallo,
einfaches und gutes Rezept.
Gruß
sue_ellen

P1963

02.07.2012 19:26 Uhr

Hallo,

bei uns gab es heute den Nudelauflauf. Er hat uns sehr gut geschmeckt.
Die angegebene Nudelmenge erschien mir für 4 Personen zu gering und darum habe ich 500 g genommen. Ich habe zusätzlich noch eine Paprika und Zwiebel dazu gegeben. Auch ich habe die Pilze, den Schinken, die Zwiebel und die Paprika kurz in der Pfanne mit Knobi angeschwitzt. Den Sahneguss sollte man wirklich kräftig würzen. Alles in allem ein einfaches und schnelles Gericht. Vielen Dank fürs Rezept. Bilder sind unterwegs.

LG Petra

Chrismokocht

04.02.2013 18:20 Uhr

ob ich da ohne probleme statt schinken meine Tofuwürstchen reinmachen kann ? definitiv, super zum experimentieren. :)

Wiegberta

06.02.2013 09:26 Uhr

Hallo, diese Art Nudelauflauf kenne ich von zu Hause. Dieses Rezept ist DAS Essen, welches ausnahmslos jeder aus unserer Familie gern isst. Zu Hause wird der Auflauf immer in einer relativ hohen Auflaufform zubereitet, allerdings nur mit Kochschinken und Spiralnudeln (ohne Pilze). Damit das ganze nicht zu trocken wird und man sich danach jeden Finger einzel ablecken kann, gibt es dazu eine ganz einfache Tomatensoße (ohne irgendwelche Stückchen) *lecker*. Auch wenn Auflauf und extra Soße etwas gewöhnungsbedürftig klingt - es ist einen Versuch wert! ;-)

igel907519

15.02.2013 15:49 Uhr

bei wieviel grad kommt das im backofen

Tops15

27.03.2013 11:47 Uhr

Ich habs im Umluftofen 15 Minuten bei 180 Grad und dann so ca 5 Minuten auf 200 gestellt überbacken. Liegt aber daran wie man die Kruste mag.

Wölkchen58

17.06.2013 22:37 Uhr

Einfach ein lecker schmecker Rezept,

gab es bei uns schön öfter :))


LG Rosi

Rapunzel01

04.08.2013 20:49 Uhr

Hier ein paar Vorschläge zum variieren. Ich habe statt der Pilze, in Scheiben geschnittene Zucchini genommen. Das Sahne-Ei-Gemisch habe ich noch mit frisch gehackten Kräutern verfeinert. Da ich noch Schinkenwürfel hatte, habe ich diese zusammen mit dem Kochschinken in den Auflauf. Einfach lecker!

rokriemi168

23.09.2013 18:43 Uhr

Hallo,

sehr leckerer Auflauf.

Für alle die mehr Angaben brauchen zum Backen im Ofen:

Ich stellen den Auflauf immer bei ca 180° mittlere Schiene Ober/Unter Hitze für ca 40min in den Ofen.
!!Bis der Käse schön knusprig braun ist !!!

Liebe Grüße

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de