Zutaten

2 große Kohlrabi
6 m.-große Kartoffel(n), gekochte
4 große Karotte(n)
200 g Käse (Emmentaler), geriebener
200 g Sahne
1 TL Gemüsebrühe, instant
2 EL Mehl für die Schwitze
2 EL Butter für die Schwitze
1 EL Öl zum Anbraten
1/2 Liter Wasser
1 TL Butter für die Form
  Salz
 n. B. Pfeffer
  Muskat, frisch geriebener
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kohlrabi schälen, waschen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Karotten schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden.

Öl in einem Topf erhitzen. Das klein geschnittene Gemüse hineingeben und einige Minuten anbraten. Mit Wasser ablöschen und bei mittlerer Hitze garen (das Gemüse sollte noch ein wenig Biss haben). Zum Würzen 1 TL Gemüsebrühe hinzufügen.
Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Eine Auflaufform fetten und eine Schicht Kartoffeln hineinlegen. Nach Belieben salzen und pfeffern. Wenn das Gemüse fertig gegart ist, abgießen und Sud dabei auffangen. Das Gemüse auf die Kartoffeln schichten und eine weitere Lage Kartoffeln (restliche Kartoffeln) darüber schichten. Nach Belieben salzen und pfeffern.

In einem Topf Butter schmelzen und mit dem Mehl eine helle Mehlschwitze herstellen. Soviel Gemüsesud und Sahne zugießen, dass eine sämige Sauce entsteht. Einen Teil des geriebenen Käses darin schmelzen lassen. Nach Geschmack mit geriebener Muskatnuss und eventuell Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce über den Auflauf geben und den restlichen Käse darüber verteilen.

Im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 20 Min. überbacken (bis der Auflauf eine schöne braune Kruste hat).

Das Rezept ist gut geeignet zur Resteverwertung von Gemüse und kann mengenmäßig willkürlich und nach Geschmack angepasst werden. Die Mengenangaben sind nur ungefähre Werte. Kalorienzahl kann ich nicht sagen, aber ist bestimmt aufgrund der Käsemenge und der Sahne nicht kalorienarm.