Schinken - Teigtaschen

Ein kleiner, schneller Snack für zwischendurch, ergibt etwa 10 Kipferl.

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Für die Füllung:
Paprikaschote(n), rote
1 Prise(n) Oregano
Ei(er)
10 Scheibe/n Schinken
3 Scheibe/n Käse (am besten Gouda oder Bergbaron)
  Für den Teig:
1 Pck. Strudelblätter, fertig - so gehts am einfachsten
  Für die Dekoration:
1 Prise(n) Sesam
1 Prise(n) Kümmel
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Teig kühlen, damit er sich später besser falten bzw. schneiden lässt. Die Eier in einem Becher (oder Schüssel) mit einer Gabel verquirlen. Nun den Schinken, den Käse und die Paprikaschote in kleine Würfel schneiden und mit dem Oregano und einem Teil der verquirlten Eier in einer Schüssel vermengen.

Den gekühlten Teig ausbreiten und in Quadrate mit je einer Seitenlänge von 8 - 12cm (je nach Größe des Teigblattes) schneiden. In die Mitte jedes Quadrates eine Portion der Füllung geben und dann entlang der Diagonalen zusammenfalten und am Rand festdrücken. Die dadurch entstehenden Dreiecke mit Ei bestreichen. Nun wird es etwas schwieriger: Die Ecke die der längeren Seite des Dreiecks (bzw. der früheren Diagonalen des Vierecks) gegenüberliegt nach unten falten. Es bleiben nun rechts und links 2 weitere Ecken die auch nach unten gefaltet werden müssen. Ist alles richtig gemacht, entstehen Kipferl (Hörnchen) die nun mit Ei bestrichen und mit Sesam und Kümmel bestreut werden. Aber vorher bitte auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen ansonsten gibts eine Sauerei da der Strudelteig nach kurzer Zeit ziemlich klebrig wird (was wohl an dem Ei und der Wärme liegt).

Nun das Blech in den vorgeheizten Backofen schieben und die Kipferl bei ca. 180° goldbraun backen (etwa 20 Minuten).

Kommentare anderer Nutzer


Greta

17.09.2011 08:12 Uhr

Hallo !

Habe diese Taschen gestern für mein Catering gemacht waren lecker und kamen gut bei den Gästen an :-)

Teig habe ich selkbst gemacht :-)
Danke fürs Rezept eingeben !

liebe Grüße
Greta

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de