Zutaten

Zucchini (ca. 400 g)
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Kartoffel(n) (ca. 160 g), gekochte
Tomate(n)
1/2 TL Tomatenmark
100 g Käse nach Wahl
  Majoran
  Thymian
  Oregano
  Salz und Pfeffer
200 ml Gemüsebrühe bei Bedarf
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zucchini waschen und der Länge nach halbieren. Bis auf einen ½ cm Rand das Innere ausschaben und würfeln.
Zwiebeln und Knoblauch schälen. Tomaten waschen. Alle drei Zutaten klein schneiden.

Zwiebeln und Knoblauch in einer erhitzten Pfanne anbraten. Tomatenmark, Tomaten und Zucchiniwürfel beigeben und kurz mitgaren. Mit den geputzten Kräuter, Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Die Pfanne vom Herd nehmen und die bereite gekochten Kartoffeln direkt in diese Masse reiben. Alles gut mischen. Die Zucchinihälften damit füllen und mit Käse belegen.

Zubereitung im Backofen: Ein Bratgeschirr mit 200 ml Gemüsebrühe angießen und die Zucchini hineinstellen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 15-20 Minuten backen.
Zubereitung auf dem Grill (mit Deckel, z.B. Weber): Eine Alufolie doppelt nehmen und mit etwas Öl einpinseln. Die Zucchinihälften daraufstellen und rundherum mit Alufolie einpacken. Sie brauchen dann ca. 10-15 Minuten.

Als Beilage zu Fleisch vom Grill oder mit Reis servieren.