Zutaten

Schweinefilet(s)
1 Bund Basilikum
10 Scheibe/n Speck, durchwachsener und geräucherter
1/2 Bund Petersilie, glatte, gehackte
Tomate(n), getrocknete in Öl
3 EL Paniermehl
3 EL Parmesan, geriebener
6 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 EL Butter zum Braten
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Filet in ca. 2 cm dicke Medaillons schneiden. Basilikum waschen, trockentupfen und schöne gleichmäßige Blätter auf die Seite legen. Jeweils auf ein Medaillons 1 Basilikumblatt legen und mit einem 2. Medaillon bedecken. Mit einer Speckscheibe umwickeln und mit Küchenschnur oder Zahnstocher fixieren.

Restliches Basilikum und die Petersilie fein hacken. Die getrockneten Tomaten ebenfalls hacken. Kräuter, Tomaten, Paniermehl, Parmesan, Olivenöl und etwas frisch gemahlenen Pfeffer zu einer Paste mischen.

Unmittelbar vor dem Fertigstellen den Backofengrill auf 230 Grad vorheizen.

In einer Bratpfanne die Bratbutter kräftig erhitzen. Die Schweinsmedaillons mit Salz und Pfeffer würzen und in die Pfanne setzen. Nun die Hitze etwa um 1/3 reduzieren und die Medaillons insgesamt 4 Minuten braten, auch an den Speckrändern. In eine feuerfeste Form setzen. Die Würzpaste auf den Medaillons verstreichen und gut andrücken.

Die Form unverzüglich auf der zweitobersten Schiene einschieben und unter dem 230 Grad heißen Grill etwa 5 Minuten überbacken. Sofort servieren.

Als Beilage passen gebratene Kartoffeln.