Risotto

Marmors Grundrezept
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

600 g Gemüse der Saison (Paprika oder Kürbis oder Pilze), in grobe Würfel geschnitten
Zwiebel(n) oder Schalotte, gewürfelt
2 EL Olivenöl
300 g Reis (Risottoreis)
50 ml Wein, weiß
1 Liter Gemüsebrühe
1 Bund Frühlingszwiebel(n), in Ringe geschnittem
3 EL Crème fraîche
50 g Parmesan, gerieben
Knoblauchzehe(n), fein gehackt
  Salz und Pfeffer
2 TL Zitronensaft
1/2 Bund Petersilie, fein gehackt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel und den Knoblauch darin anschwitzen. Gemüse zugeben und anbraten. Den Reis kurz mitbraten. Brühe und Wein angießen und einkochen lassen. Je nach Reissorte dauert das etwas länger oder kürzer. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pfifferlinge sollte man separat mit Zwiebelwürfeln in Butter anbraten und zum Schluss unterheben.

5 Minuten vor Ende der Garzeit Frühlingszwiebeln unterheben. Creme fraiche und Parmesan unterheben. Mit Zitronensaft abschmecken. Mit Petersilie bestreut servieren.

Kommentare anderer Nutzer


gorkha6

11.07.2009 17:29 Uhr

ich habe das risotto mit möhren (die ich vorher bissfest gekocht habe) und paprika gekocht.
war sehr lecker, mein freund war begeistert :)
mfg

larinchen1996

02.02.2010 10:57 Uhr

Ich kann nur ein "perfekt" vergeben! Das Risotto ist super lecker, zwar kein wirklich "echtes" Risotto, aber dafür gibt es keinen Punktabzug! Einfach schnell, super aromatisch, habe es mit Paprika und Pilzen gemacht. Jamjam sag ich nur!

Liebe Grüße und danke für dieses super Rezept!

Achja, ich habe etwas weniger Wein genommen, dafürm Wasser, weil meine Kids mitgegessen haben ;)

sambi

14.03.2011 13:49 Uhr

Hallo,

ich habe es heute ausprobiert und mit für Paprika und braune Champignons als Gemüse entschieden - es war ein leckeres Reisessen, aber als Risotto geht das bei uns nicht durch, da die spezifisch schlotzige Konsistenz nicht zustande kommt.

LG
Sam

Eva27981

23.12.2011 13:34 Uhr

Bin auch total begeistert. Hab aber nur Paprika, Pilze und Zucini dazu getan

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de