Kartoffelsalat

Muttersalat
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 kg Kartoffel(n), gekochte
Apfel, geschälter
Ei(er), gekochte
Gurke(n), (Essiggurkerl)
Zwiebel(n)
2 EL Senf
  Essig
  Öl
  Wasser
  Salz
1 Prise Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die gekochten, geschälten und in Scheiben geschnittenen Kartoffeln in eine Schüssel geben. Die Eier, den Apfel, die Gurkerl und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und zu den Kartoffel geben. Eine Marinade aus Essig, Wasser, Öl, Zucker und Salz ( ev. etwas Pfeffer ) anrühren und mit dem Senf unter den Salat mischen. Gut durchmischen und etwas ziehen lassen.
Dieser Salat schmeckt sehr gut zu Schnitzel, Backhuhn oder auch zu Faschiertem.

Kommentare anderer Nutzer


ingwe

12.09.2007 16:06 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Dieser Kartoffelsalat schmeckt sehr lecker. Das gibt 4 Sterne.

Ich nehme auch die gleichen Zutaten. Zusätzlich noch etwas Majonaise, die ich mit Gemüsebrühe verdünne.
Wenn der Salat fertig in der Servierschüssel ist, kommen noch geröstete Würfel von geräuchertem Schinken auf eine Seite.
Dann ist der Salat allerdings keine Beilage mehr.

LG, Ingwe

Bibi1979

29.04.2008 09:47 Uhr

Hallo,

ich habe das Rezept ausprobiert und ich muß sagen der ist gleich in den Ordner mit den super leckeren Rezepten gewandert. An diesem Rezept stimmt einfach alles und durch den Apfel drin wird es eine sehr leichte und fruchtige Beilage.
Vielen Dank für das Rezept.

LG bibi

sojamurmel

10.07.2009 07:52 Uhr

Hallo semi1!
Das war mein erster Kartoffelsalat mit dieser Zutatenkombination plus Dressing und er hat sehr gut geschmeckt. Danke für dein Rezept, das jetzt auch in meiner Rezeptsammlung gelandet ist.
LG sojamurmel

semi1

10.07.2009 09:50 Uhr

Hallo,
danke, es freut mich, dass das Rezept gut ankommt!

lg
semi1

ulkig

23.08.2009 13:52 Uhr

Hallo semi

ein sehr leckerer Salat, durch den Apfel bekommt er eine gewisse Frische.

lG ulkig

Opakochtgut

15.12.2010 15:12 Uhr

Der Kartoffelsalat ist gut. Schmeckt gut zu Bratwurst oder Wienerwürstchen.

LG.

Hans

knoeppedreher

15.09.2011 16:52 Uhr

Juchuh,
ich freue mich darauf diesen leckeren Salat zu machen. Der ist so simpel und sooo lecker, vor allem der Apfel darin. Ein Gedicht!!!!

Nasira

23.09.2011 15:48 Uhr

Habe den Salat Anfang der Woche zum Grillen gemacht. Ich habe das erste Mal ein Rezept mit Apfel ausprobiert. Obwohl ich das doppelte Rezept gemacht habe, war der Salat im Nu aufgegessen und alle waren begeistert davon. Ich hatte allerdings auch noch etwas Miracel Whip dazugegeben. Das Rezept wird in Zukunft öfters gemacht.

semi1

01.10.2011 10:19 Uhr

Freut mich, dass er euch schmeckt....ich habe diesen Salat schon länger nicht mehr gemacht....nun muss er wiedermal auf den Tisch :-)

( Danke fürs Foto)

pzychobitch

25.02.2012 21:58 Uhr

Das Rezept ist toll und schmeckt auch sehr lecker, allerdings hätte ich mir als Kochanfänger gewünscht, dass auch zur Vinaigrette Mengenangaben dagestanden hätten Hier wusste ich überhaupt nicht, mit wie viel ich anfangen sollte. Habt ihr hier für die Zukunft ein Grundgerüst für mich?

Uljanka

22.06.2012 16:11 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo pzychobitch,

habe ein Grundrezept für Dein Dressing.

4 EL Essig
4 El Öl
4 El Wasser
4 El Senf
salz und Pfeffer nach Bedarf und etwas Zucker evt. 1 Tl

kannst das Rezept natürlich auch halbieren dann kommst Du in etwa
auf die Würze die in diesen Rezept verlangt wird.

Hoffe konnte Dir helfen.

Viel Spass beim probieren:-)))))))))))

Kiosktante

12.07.2013 11:42 Uhr

heute habe ich ihn gemacht,das er mir nicht nass genug war, habe ich noch gemüsebrühe dazu gegeben

und nun ist er richtig geschmeidig :)

lg.judith

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de