Strudel Bolognese

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

2 Pck. Blätterteig
  Für die Füllung:
500 g Hackfleisch (Faschiertes)
Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
  Sauce (Tomatensauce), nach Bedarf
  Oregano
Ei(er)
Semmel(n), altbacken
  Schinken, geräuchert, dünn geschnitten (Gesechtes )
  Käse (Emmentaler), in Scheiben
  Salz und Pfeffer
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gehackte Zwiebel und geschnittenen Knoblauch anbraten. Faschiertes dazugeben und mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen, Tomatensauce dazugeben und ganz dick einkochen lassen. Zur Seite stellen. Ei und die zerbröselte Semmel vermengen und unter die erkaltete Masse rühren. Blätterteig ausrollen. Fleischmasse darauf verteilen, mit Geselchtem abdecken und mit Käse belegen. Einrollen, Enden gut verschließen. Auf ein Backblech legen und bei ca. 200 Grad 20 Minuten backen. Mit Rahmgurken oder grünem Salat servieren.

Kommentare anderer Nutzer


schokoorange

09.03.2004 18:49 Uhr

Hab den Strudel für eine Firmenfeier (Strudelbuffett - eine tolle Sache!) beigesteuert. Er war deeer Hit für alle Nicht-Vegetarier!! (Gemüsestrudel gab's jede Menge, aber Fleischstrudel - das war mal was Besonderes!!) Superrezept! Danke!

bummi68

03.09.2004 06:32 Uhr

Hört sich gut an, aber was sind denn Rahmgurken?

M4162

09.07.2005 19:23 Uhr

Hallo!

Superidee für den Teeniemittagstisch.
Meine Bengels sind begeistert.

optikus

19.08.2005 19:31 Uhr

Hi!
Bei den Rahmgurken wußte ich zwar nicht, was gemeint ist; aber ich habe dazu einen bunten Salat gemacht! Allerdings haben bei mir schon 20Minuten bei 175° Umluft völlig ausgereicht! Der Blätterteig wäre sonst verbrannt!
Aber es ist super lecker!!!


LG
Anika

anij

09.04.2007 20:55 Uhr

Hi!

Ich denke Rahmgurken ist ein warmes Gurkengemüse mit Sahne oder Saurer Sahne.

Werde den Strudel mal auf meine Liste setzen. Klingt sehr lecker ^-^

kitty79

22.09.2008 10:08 Uhr

Rahmgurken sind meiner Meinung nach (die Verfasserin dürfte Österreicherin sein wie ich, nachdem sie "Geselchtes" schreibt) *trommelwirbel* Gurkensalat mit Sauerrahm!

14saby05

14.03.2010 11:02 Uhr

sehr lecker! ist schon gespeichert ;)

rahmgurken --> gurken, rahm, kernöl, salz peffer, also salat ;)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de