Kartoffel - Gratin

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Kartoffel(n), große, festkochend
100 g Bacon
1 Stange/n Lauch, (Porree)
100 g Käse, Gouda
150 ml RAMA Cremefine zum Kochen
Ei(er)
  Salz
  Pfeffer
1/2 TL Kräuter der Provence
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 357 kcal

Kartoffeln schälen, waschen, in dünne Scheiben schneiden und dachziegelartig in eine gefettete Auflaufform schichten.

Bacon in Streifen schneiden, Lauch putzen, waschen in Ringe schneiden und über den Kartoffeln verteilen. Käse mit Cremefine, Eiern und Gewürzen gut verquirlen. Über die Kartoffeln gießen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 - 225°C (Gas: Stufe 3 - 4/Umluft: 175 - 200°C) 45 - 50 Minuten backen.

Kommentare anderer Nutzer


hammerhai

18.11.2007 12:27 Uhr

Hallo,

das ist ein Kartoffelauflauf, er vielleicht sogar schmeckt, abwer mit dem klassischen Kartoffelgratin wenig zu tun hat.

Hammerhai
Kommentar hilfreich?

romasieu

21.11.2007 12:19 Uhr

Ich gehe mal davon aus, daß du nicht kommentierst, ohne dass Du ein Rezept ausprobiert hast. Bist Du dir nicht sicher ob er dir geschmeckt hat oder wie kann ich deine Bemerkung sonst verstehen "...der vielleicht sogar schmeckt"? Was könnte man denn an diesem Rezept besser machen? Wie hat denn ein klassisches Rezept für Kartoffelgratin auszusehen?

Schönen Gruss
Kommentar hilfreich?

Mrs.Brisby

23.11.2007 12:06 Uhr

An deinem Rezept ist nichts zu verbessern außer dem Namen.
Du nennst doch ein Bouef Stroganoff auch nicht Gulasch und einen Flammkuchen nicht Pizza.

Ich denke, man sollte sich einfach bemühen, die richtigen Küchen-Vokabeln zu verwenden.

Beste Grüße,
Brisby, die auch mal wieder einen Kartoffelauflauf machen wird.
Kommentar hilfreich?

Brunka225

21.11.2007 14:34 Uhr

Hab leider nur ne Cremefine zum schlagen im Haus, kann man die dafür auch einfach verwenden?
Kommentar hilfreich?

hammerhai

21.11.2007 16:32 Uhr

Hallo,

bei einem richtigen Kartoffelgratin liegen höchstens zwei Scheiben Kartoffeln übereinander, übergossen wird mit Sahne, gewürzt nur mit Salz, Pfeffer und Muskat.

Leider wird heute alles Kartoffelgratin genannt, wo dicke Schichten Kartoffeln in den seltsamsten Saucen überbeinanderliegend nach dem Erwärmen kurz überbacken werden.

Hammerhai liebt das nicht besonders. Gruß
Kommentar hilfreich?

alchemilla

22.11.2007 13:11 Uhr

Hallo..:-))

egal, wie das "Baby" korrekt heissen mag - mir gefällt das Rezept arg gut und es bruzelt gerade im Ofen!
Statt Crema Fina habe ich Sahne genommen.

alles Liebe
Gabi
Kommentar hilfreich?

HHanny60

23.11.2007 17:39 Uhr

Hallo,
ich möchte doch nur wissen ob es schmeckt.!!!! Kann mir dazu auch einer etwas sagen, ohne zu meckern.!!!!

Gruß
Hanny
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


wolyhey

19.11.2008 19:11 Uhr

Hallo,
wir haben heute den Kartoffel-Gratin gegessen. Hat uns ganz gut geschmeckt, aber für mich ist es ein bißchen trocken und ich würde es jetzt immer als Beilage geben.
LG
wolyhey
Kommentar hilfreich?

Woblitz

02.03.2010 13:04 Uhr

Ich fand den Gratin sehr lecker, aber 150 ml Fett fand ich einfach zu viel. Leider waren die Kartoffeln noch teilweise hart, deshalb werde ich das nächste Mal die Kartoffeln etwas vorkochen und noch 150 ml Milch oder fettred. Sahne hinzufügen. Ein einfaches, aber schmackhaftes Gericht, wie ich es gerne für unter die Woche habe.
Kommentar hilfreich?

kirmeshut

05.04.2010 18:55 Uhr

Wir hatten dein Rezept gerade als Abendessen. Es ist wirklich einfach uns schnell zubereitet.Da ich Vegetarierin bin, habe ich den Bacon weg gelassen. Geschmacklich war es gut, nur leider etwas trocken.
Kommentar hilfreich?

beatek1

13.10.2012 19:05 Uhr

Kurze Frage, wurde hier von Anfang an dieses Rama Zeug verwendet oder wird das von Chefkoch aus werbezwecken einfach mit Creme Fraiche ausgewechselt?
Kommentar hilfreich?

Metfee

30.10.2012 16:37 Uhr

Das war das erste Kartoffel-Gratin (Auflauf) was ich probiert habe zu kochen. Sehr leicht zu machen und war auf jeden Fall sehr lecker :)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de