Erdbeer-Mascarpone-Torte

Zutaten

Ei(er)
3 EL Wasser, heißes
100 g Mehl
1 TL Backpulver
175 g Zucker
1 Pck. Kuvertüre (Schokoguss)
750 g Erdbeeren
500 g Mascarpone
250 g Magerquark
1 Pck. Vanillinzucker
3 EL Orangensaft
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Biskuit die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen und beiseitestellen. Eigelb, 3 EL heißes Wasser und 75 g Zucker cremig rühren. Das Mehl und Backpulver mischen und unterziehen. Anschließend das Eiweiß vorsichtig unterheben.

Eine 26er Springform mit Backpapier auslegen. Die Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad/Umluft: 175 Grad/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Den Boden aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen.

Inzwischen die Erdbeeren waschen und abtropfen lassen. Den Schokoguss im heißen Wasserbad schmelzen. Den Formrand um den Boden setzen. Den Boden mit 2/3 des Schokogusses bestreichen und noch auf den flüssigen Guss die Erdbeeren setzen. 12 der Erdbeeren zur Seite stellen.

Mascarpone, Quark, 100 g Zucker, Vanillinzucker und Orangensaft cremig rühren. Die Mascarpone-Creme auf die Erdbeeren streichen. Mit dem restlichem Schokoguss die Oberfläche verzieren und die restlichen 12 Erdbeeren draufsetzen.

Kommentare anderer Nutzer


maikblei

05.03.2003 21:27 Uhr

wüde das rezept gerne mal ausprobieren,aber bei der zutatenliste fehlt wieviel mehl und backpulver man braucht.also wäre es wohl nicht schlecht wenn das rezept mal überarbeitet wird.
Kommentar hilfreich?

illa

19.04.2003 22:26 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich hab 100g Instantmehl und eine halbe Tüte Backpulver genommen........perfekt!!!


....und dieses Hüftgold ist einfach nur genial!!!.............


...ein Gaumenschmaus......!!!!!!



LG illa
Kommentar hilfreich?

Knubbel

21.11.2003 23:57 Uhr

Sehr lecker. habe die Torte zum Geburtstag meiner Tochter gemacht.

Allerdings bin ich mit der angegebenen Backzeit für den Boden nicht ausgekommen. Habe ca. 25 Minuten gebraucht.

LG Knubbel
Kommentar hilfreich?

mSchreiner

25.12.2003 18:37 Uhr

habe fast ein ähnliches rezept ohne Schokoglasur aber ich werde das rezept auch mal probieren danke
Kommentar hilfreich?

karaburun

01.05.2004 20:36 Uhr

Und wieviel mehl braucht man???????????????????????????????

lg Tanja
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


KristaMak

14.05.2015 00:26 Uhr

Ein tolle Torte!!! Schnell gemacht und Superlecker.
Ich habe sie zum Muttertag gebacken, alle waren begeistert,
wollten ein 2tes Stück. Vielen Dank für das Rezept....
Kommentar hilfreich?

Lilblackie

30.05.2015 11:51 Uhr

mangelhaft. mehl etc braucht man wohl nicht. wie soll ein backanfänger damit irgendwas anfangen können????
Kommentar hilfreich?

binux

03.06.2015 18:02 Uhr

ich lese eigentlich immer die Kommentare bevor ich etwas ausprobiere - und bei den Kommentaren in diesem Rezept steht an mehreren Stellen wieviel Mehl benötigt wird ;o)
Kommentar hilfreich?

schasti

04.06.2015 09:12 Uhr

Mehl und Backpulver wurden in der Zutatenliste ergänzt.

Liebe Grüße
Schasti
Chefkoch.de, Team Rezeptredaktion
Kommentar hilfreich?

Nimatith

28.07.2015 23:27 Uhr

Das ist ein super tolles Rezept. Ich habe echt schon sehr viel Kuchen und Torten gebacken, aber das ist super einfach und schmeckt absolut genial.

Ich habe allerdings keine Erdbeertorte gemacht, sondern die Torte mit Heidelbeeren gemacht. Dazu habe ich ein Glas Heidelbeeren und frische Heidelbeeren genommen. Bei der Creme habe ich statt Orangensaft Multivitaminsaft genommen.

Die ganze Familie war begeistert, sogar meinem Mann (Kuchengegner!) hat es geschmeckt.

Vielen Dank für das tolle Rezept!!!
Kommentar hilfreich?

Froni2805

23.08.2015 15:10 Uhr

Sehr lecker auch mit Pfirsichen :)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de