Dieses Rezept wird Ihnen präsentiert von:

Griechischer Bauernsalat

Knackig frisch und würzig - ein Salatklassiker
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Kopf Römersalat
Paprikaschote(n), rot
Salatgurke(n)
200 g Kirschtomate(n)
1 Bund Petersilie, glatt
Zwiebel(n), rot
200 g Feta-Käse
100 g Oliven
100 ml RAMA Cremefine wie Crème fraîche zu verwenden
50 ml Mineralwasser
2 EL Balsamico Bianco
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlen
  Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 241 kcal

Römersalat putzen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zerteilen. Paprika waschen, putzen und würfeln. Gurke schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Petersilie waschen, trocken tupfen, die Blätter abzupfen und grob hacken. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. 150 g Fetakäse würfeln.
Alles zusammen mit den Oliven in eine große Schüssel geben.

Cremefine mit restlichem Fetakäse, Mineralwasser und Balsamico Bianco zu einer glatten Creme verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Über die Salatzutaten geben und gut unterheben.

Dazu passt:
Fladenbrot

Kommentare anderer Nutzer


martha05

01.03.2007 10:09 Uhr

Hallo "Rama", gestern gab's diesen leckeren Salat. Wenn er richtig schön durchgezogen ist, schmeckt er wirklich klasse. Allerdings haben wir einen halben Eisberg- und einen halben Romaneskosalat genommen. Dazu gabs Fladenbrot mit Zsasiki. Lecker !!! Danke für Rezept. LG Martha05

megaturtle

26.03.2007 08:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo

am Samstag habe ich diesen Salat zu einer Einladung mitgenommen. Er kam sehr gut an und war schnell alle. Allerdings habe ich statt Cremefine Joghurt genommen, da wir auf diese künstlichen Sachen nicht so stehn.

LG
Petra

herzschlag72

02.07.2010 18:24 Uhr

Ich habe den Salat Heute gemacht und mein Mann hat die Schüssel für sich beschlagnahmt ;) Danke für dies leckere Rezept. Schmeckt genauso gut, wie aus der Pommesbude ;) Lg Sandra

smartdriver

27.02.2011 23:43 Uhr

Natürlich habe ich auch Joghurt genommen, verfeinern muß man ja nichts bei frischem Salat, das macht der von mir zugegebene Knoblauch genügend.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de