Zutaten

500 g Erdbeeren
2 EL Puderzucker
1 Prise(n) Salz
250 ml RAMA Cremefine zum Schlagen
Eigelb
80 g Zucker
1 Topf Minze, zum Garnieren
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 333 kcal

Erdbeeren putzen und waschen. Die Hälfte der Erdbeeren mit 1 EL Puderzucker und Salz mit einem Pürierstab pürieren. Die verbliebenen Erdbeeren vierteln.
Cremefine mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen und kalt stellen.

Eigelb in einen hohen Becher geben (z.B. Messbecher).
60 g Zucker mit 75 ml Wasser in einem kleinen Topf aufkochen. Mit den Quirlen des Handrührers die Eigelbe verquirlen, dabei den kochenden Zucker dazugeben. Die Eimasse auf höchster Stufe weiterschlagen, bis sie abgekühlt ist. Nacheinander Erdbeermark und die geschlagene Cremefine unterheben. Die Masse in eine beliebige Form geben und sofort für mindestens vier Stunden einfrieren.

Die Form ca. 10 Minuten vor dem Servieren aus dem Tiefkühler nehmen.

Die geviertelten Erdbeeren mit 1 EL Puderzucker bestäuben. Das Parfait stürzen, portionieren und auf vier Teller verteilen. Die Erdbeeren auf das Parfait geben. Die Teller mit Minzeblättchen garnieren.

Tipp:
Die Erdbeeren mit Erdbeersauce anstelle von Puderzucker anmachen.