Dreadys Hack - Lauch - Topf ~Indische Sonne~

fruchtig, mit Ananas

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Hackfleisch
150 g Lauch
130 g Ananas, in Stücke geschnitten
100 ml Ananassaft
200 g Joghurt
80 ml Sahne
2 EL Kokosmilch, ungesüßt
  Salz
  Zitronenpfeffer
  Chili - Flocken
2 TL Curry
1 TL Paprikapulver, edelsüß
  Gewürzmischung, (Garam Masala)
  Koriandergrün, zum Garnieren
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Lauch waschen, in Ringe schneiden.
Etwas Öl im Topf erhitzen und Hackfleisch krümelig anbraten.
Lauch hinzugeben und ca. 2 Minuten mit andünsten.
Ananasstücke sowie Saft in den Topf geben, zum Kochen bringen.
Jetzt den Joghurt, die Sahne und die Kokosmilch hinzu gießen, köcheln lassen.
Bei mittlerer Hitze ca. 10-15 Minuten kochen lassen.
Mit ein wenig Salz, viel Zitronenpfeffer und frisch gemahlenen Chiliflocken, Curry, Paprikapulver und etwas Garam Masala würzen, weiter einkochen lassen, abschmecken und mit frischem Koriander bestreut servieren.

TIPPS:
- Wer keine Kokosmilch mag, kann sie auch sehr gut weglassen.
- Dazu schmecken Reis oder gewürfelte Kartoffeln (gekocht mit in den Topf geben).

Kommentare anderer Nutzer


baldur_askarson

01.02.2008 10:22 Uhr

Habe das Rezept mal gemacht und hatte anstatt normalem Hackfleisch Geflügelhack (wegen dem indischen Touch) genommen. War sehr gut und meinen Gästen hatte es auch gut geschmeckt.

grh_angelone

27.09.2011 17:18 Uhr

Sehr gute Sache.
Das optimale Rezept mit dem ich mein Kilo Hack im Kühlschrank loswerden konnte :)
Ist ne ziemlich flüssige Angelegenheit, aber das kann auch an mir liegen, ich hab mich wie immer nicht 100% an die Mengen gehalten :)
Schmeckt super.
Foto kommt noch

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de