Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 großes Weißbrot, mögl. vom Vortag
250 g Butter, zimmerwarm
200 g Feta-Käse o. korsischer Schafskäse
4 Bund Kräuter je 1x: Thymian, Basilikum, Petersilie, Majoran oder
2 Pck. Kräuter, TK (8-Kräuter-Mischung )
Knoblauchzehe(n)
100 g Walnüsse, fein gehackt
Zitrone(n), Saft und evtl. abgerieb. Schale
Chilischote(n) o. 1 TL Türkisches Paprika-Pulver bzw. Chilli-Pulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Laib Weißbrot (es geht auch Stangenweißbrot) einschneiden, sodass ca. 12 Scheiben entstehen. Das Brot soll aber am Boden zusammenhängend bleiben! Gepressten Knoblauch, fein geschnippelte Chilischoten, gehackte Kräuter (evtl. TK), Schafskäse (mit der Gabel fein zerdrückt), Zitronensaft und -schale, Walnüsse und Butter mischen (Handrührgerät), sodass eine geschmeidige Paste entsteht.

Das Brot fächerartig aufklappen, und jede Brotscheibe von beiden Seiten mit der Paste bestreichen.Das Brot dann fest zusammendrücken und die herausgequetschte Masse außen auf dem Brot verstreichen. Laib in Alufolie wickeln und 30-40 Min. bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen backen.

Sollte noch Knoblauch-Butter übrig sein: Schmeckt auch gut zu Nudeln oder Gemüse!