Zutaten

Brötchen, altbackenes
Zwiebel(n), ( fein gehackt )
1 EL Petersilie, ( fein gehackt )
Eigelb
30 ml Milch
2 TL Mehl
2 EL Semmelbrösel
1/2 TL Salz
500 g Hähnchenbrustfilet(s)
500 ml Hühnerbrühe
100 g Erbsen, ( Tiefkühlprodukt )
100 g Blumenkohl, in Röschen
100 g Champignons, in Scheiben
100 g Schinken, gekocht, am Stück
2 EL Mehl
1 EL Butterschmalz
1 EL Schmand
  Salz und Pfeffer, weißer
  Muskat
  Safran
  Zitronensaft
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Klößchen:
Das Brötchen in ganz kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
Die Hälfte der Zwiebel mit der Petersilie in etwas Butterschmalz leicht anrösten. Anschließend zu den Brötchenwürfeln geben.
Das mit Milch verquirlte Eigelb, Mehl, Semmelbrösel und Salz zufügen und gut vermengen. Aus dem Teig kleine Klößchen formen und in leichtem Salzwasser 5 Minuten köcheln lassen. Mit einem Schaumkelle aus dem Topf nehmen und in einem Sieb gut abtropfen lassen.

Die Hühnerbrühe in einem Topf zum Kochen bringen.

Das mundgerechte, gewürfelte Hähnchenbrustfilet in den Topf geben und etwa 15 Minuten bei mäßiger Hitze kochen lassen.
Das Fleisch mit der Schaumkelle herausnehmen und bei Seite stellen.

In einem größeren Topf das restliche Butterschmalz erhitzen.
Champignons, Zwiebel und den gewürfelten Kochschinken darin etwas anbraten.
2 EL Mehl mit etwas Wasser glatt rühren und in den Topf geben. Unter stetigem Rühren nach und nach die heiße Hühnerbrühe zufügen. Etwa 20 Minuten bei geringer Hitzezufuhr einkochen lassen, bis eine schöne cremige Konsistenz entstanden ist.
Mit weißem Pfeffer, Salz, je einer Prise Muskat und Safran würzen. Den Schmand unterheben und einen Spritzer Zitronensaft zufügen. Nicht mehr kochen lassen!

In der Zwischenzeit die Erbsen und die Blumenkohlröschen in etwas Salzwasser garen.
Hähnchenbrustwürfel, das Gemüse und die Semmelklößchen in den Topf geben und mit in der Sauce erwärmen.

Dazu schmecken Reis oder Salzkartoffeln.