Champignon-Käse-Torte

Quiche
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Zwiebel(n)
1 Dose/n Champignons
150 g Bacon
250 g Käse, Edamer
Ei(er)
50 g Butter
125 g Sahne
  Salz
  Pfeffer
  Muskat
1 Pkt. Teig für Hörnchen von Knack u. Back
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 648 kcal

Springform mit Teig auslegen. Zwiebelringe glasig braten, Bacon zugeben, Champignons zugeben. Alles auf den Teig geben. Aus den restlichen Zutaten Soße quirlen, Käse reinreiben und über die Zwiebeln geben. Im Backofen überbacken.

Kommentare anderer Nutzer


Béatrice

19.07.2002 19:37 Uhr

Absolute Spitze! Ich kann diese Chamignon-Käse-Torte nur weiterempfehlen! Dazu ein Glas Rotwein..........mmhhhh!
Béatrice

J.Le

17.11.2003 15:58 Uhr

Hört und ist sehhhhhhhhhhr Lecker!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!11

Pewe

27.06.2004 14:11 Uhr

lecker lecker lecker

MaikNadi

13.07.2004 14:16 Uhr

schnell und lecker

Küchenengel

05.08.2004 11:29 Uhr

klingt echt super auch fur Vegetarier einfach ohne Fleisch!
Grüsse

Gerda2

28.10.2004 17:41 Uhr

Schmeckt sehr lecker, soll ich für Göga und Tochter auch bald wieder backen. Allerdings fehlt die Temperatur- und Zeitangabe im Rezept. Ich habe die Torte bei 180 Grad Heißluft gebacken und rausgenommen, da lief mir der Belag davon und der Hörnchenteig war schon braun. Aber nächstes Mal klappt es bestimmt besser!
L.G.
Gerda

theitalianstallion

19.02.2013 21:45 Uhr

wer ist denn göga?

Gerda2

28.10.2004 17:43 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Jetzt habe ich die Hälfte vergessen. Ich habe die Torte bei 180 Grad 20 Min. lang gebacken. Musste dann noch 10 Min. bei 150 Grad nachbacken.

mahabharata

01.11.2004 12:52 Uhr

Geht das nicht auch mit frischen Champignons?? Die finde ich viel aromatischer!!

alina1st

07.02.2005 17:38 Uhr

MMMMH lecker:)

Habe die Käsetorte letzte woche gemacht, habe aber etwas mit den kalorien gespart:) habe einen Mürbeteigboden mit Lätta genommen und für den Guss Milch verwendet. Außerdem habe ich 250 g frische Champignons benutzt. Waren alle begeistert, der ganze Kuchen ging locker weg!!

lg alina

sÖlke

08.03.2005 14:35 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

is wirklich super lecker.
ich mariniere die Ananas aber auch vorher schön scharf.
Das bringt pepp...

netforce

26.11.2005 11:39 Uhr

Hallo Sölke,

was für Ananas ??????????????????????????????????

Andrasch

29.12.2005 10:20 Uhr

HAllo Miguan,

gestern habe ich deine Champignon-Käse-Torte gebacken. Mein Besuch war begeistert.

Vielen Dank fürs Rezept

LG
Andrasch

Skybly

23.03.2006 14:46 Uhr

Tolles Rezept, und gar nicht aufwändig durch die Idee mit dem Knack-und-Back-Teig. Ich habe aber auch frische Champignons genommen (250 g) und noch eine halbe Stange Lauch dazu. Lecker!!

Max_Moritz

31.08.2007 23:58 Uhr

Hallo Miguan,
dein Rezept ist bei meiner Familie ganz toll angekommen! Ich hatte noch so kleine Fertigteigrondellchen (12cm Durchmesser), die kleinen Törtchen waren dann ideal für den Aperitif. Bei der ersten Ladung habe ich den Teig vorgebacken aber die zweite wurde besser: ohne vorbacken alles bei mässiger Unterhitze in den Ofen bis sie braun sind, dann wird der Teig nämlich von unten her gebacken.
LG, Jutta

zuckaschnegge

01.12.2007 14:20 Uhr

ich blätterteig verwendet, weil ich den noch im tiefkühl hatte.
einmal als vegetarische version ohne schinken und einmal mit.... die stücken mit ein wenig schmand und frischer petersilie und schnittlauch serviert! besser gehts nicht! tolles rezept.

so macht das spass
gruss aus berlin

danice

16.04.2008 15:07 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

ich habe einen mürbeteig gemacht und das ganze dann drauf!

ein gedicht kann ich nur sagen!!!

bei mir hats bei 200° dann 30 min gedauert!

gruss
danice

Floeckchen81

17.06.2008 11:17 Uhr

Super lecker!
Meinen Gästen hat es allen super lecker geschmeckt!

Vielen Dank

Floeckchen

KleinHoover

13.12.2008 14:33 Uhr

hi zusammen,

hatte heut morgen spontan lust auf sowas zu mampfen, schmeckt wirklich super und liegt auch nicht zu schwer im magen... habs bei 175°C Umluft ca. 25 minuten gebacken - war perfekt*sabber*

*daumen hoch*

Smaragd-Bln

01.01.2009 16:46 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Wir lieben diese Quiche und ich habe sie mittlerweile schon viermal zubereiten dürfen, denn mein Mann findet diese ungeheuer lecker.

Wir bereiten die Quiche genau nach Rezept zu, quirlen den Käse gut unter die Eimasse, dann wird es richtig lecker.

Nachdem die Quiche aus dem Ofen kommt, bestreue ich sie mit frischem Rucola. Das gibt dem Rezept noch den letzten Schliff.

Vielen Dank für das Rezept!

LG Ela

törtchen59

02.03.2009 18:24 Uhr

Hallo, die Quiche war lecker. Habe sie zwar auch mit Blätterteig gemacht - aus Zeitmangel - versuche das nächste Mal die Originalversion - hat aber trotzdem sehr gut geschmeckt.
Danke
törtchen59

Marlen84

18.06.2009 22:24 Uhr

mit frischen Champignons und auch ohne Butter sehr sehr lecker :)

Lucita

10.01.2012 08:42 Uhr

Ich hatte nach dem Kommentar oben auch versucht, sie bei 175 Grad 25 Minuten bei Umluft zu backen. Danach war der Käse braun aber der Rest noch ziemlich flüssig. Kommt bestimmt auf den Backofen an. Habe sie dann noch ca. 15 Minuten bei 175 Grad Ober- und Unterhitze gebacken und mit Alufolie abgedeckt, dass der Käse gut bleibt. Dann wars ok :)

SilviaBensch

14.01.2012 11:02 Uhr

Bei mir gabs gestern Abend auch die Quiche. Habe ebenfalls frische Champignons verwendet, musste aber notgedrungen einen anderen Teig nehmen, da ich keinen Hörnchenteig bekommen habe. Ich habe einen Flammkuchenteig benutzt, war aber auch sehr lecker!

DobbyDerHauself

22.04.2012 21:42 Uhr

haben wie erwartet das rezept als richtlinie genommen:
mürbeteig statt hörnchenteig
kochschinken, ananas und mais dazu, sonst dosenchampignons wie oben.

restlichen teig als gitter drübergelegt, sah sehr nett aus als es fertig war.

dazu salat und ein haake

= 1 a wochenendausklang!

fazit: prima anfängerrezept, das erfolgserlebnisse verspricht, danke dafür!

Lashirine

26.12.2012 16:01 Uhr

Hallo und lieben Dank für das Rezept!

Ich hab es ein bisschen abgewandelt: 250 g frische Champignons, eine Zwiebel, ca. 100 g vegetarisches Hack angebraten und mit Thymian, Rosmarin, Salz und Pfeffer gewürzt. Dann 3 Eier mit 90 g Sahne, 35 g Milch verquirlt und gewürzt. 100 g Reibekäse und 100 g Käse rein und erst Champignons auf den Quicheboden geben, dann die Masse darübergeben. Bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten backen. In den letzten 10 Minuten evtl. die Hitze reduzieren, damit es nicht so dunkel wird.

War super lecker, fanden alle! Vielen Dank nochmal!

Kuchenchefin

28.06.2013 10:04 Uhr

...mit einem Mürbeteig, frischen Champignons und ohne Schinken gefertigt ist diese Tarte ein Gedicht!
Vielen Dank!

Grauer

17.01.2014 20:00 Uhr

Hallo miguan,



wir hatten von Weihnachten noch diese Croissants und ich war auf der Suche nach einer sinnvollen Verwertung. Da kam dein Rezept genau richtig.

Das Bild kann glaube ich nur erahnen lassen, wie gut es war. DANKE !!!


WMH

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de