Kressecremesuppe

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

200 g Kartoffel(n), mehlig kochende
1/2 Liter Gemüsebrühe
Ei(er)
2 Kästchen Kresse
100 g Schlagsahne
100 ml Wein, weiß / oder Brühe mit einem spritzer Zitronensaft
  Salz
  Pfeffer
2 TL Zitronensaft
30 g Krabben - Fleisch
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 330 kcal

Kartoffeln schälen, würfeln und in der Brühe etwa 10 Minuten kochen lassen. Das Ei in 10 Minuten hart kochen. Die Kresse mit einer Schere vom Beet schneiden und, bis auf etwas Kresse zum bestreuen, mit in die Brühe geben. Sahne und Wein dazu gießen. Alles mit dem Stabmixer pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
Das Krabbenfleisch mit dem restlichen Zitronesaft beträufeln und mit Pfeffer würzen. Das Ei schälen, fein hacken und in die Suppe streuen.
Zum Servieren Krabben und den Rest der Kresse auf die Suppe legen.

Kommentare anderer Nutzer


ManuGro

30.03.2014 14:30 Uhr

Hallo,

dieses Suppe ist sehr fein. Ich würde nur beim nächsten Mal weniger Wein nehmen. War sehr dominant.

Ein Foto ist auch schon unterwegs.

LG ManuGro

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de