Walnuss - Herz

kleine winterliche Überraschung
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Für den Teig:
Ei(er)
50 g Zucker
1 EL Honig
75 g Butter, zerlassen
50 g Zwieback - oder Keksbrösel
75 g Mandel(n), gemahlen
1/2 TL Zimt
1 TL Backpulver
 etwas Milch
40 g Schokolade, zartbitter
  Für den Belag:
100 g Frischkäse
200 g Schmand
2 EL Honig
50 g Walnüsse, grob gehackt
  Honig
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 280 kcal

Eine Herzform mit 1 Liter Inhalt fetten und kalt stellen. Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze heizen.
Die Eier mit dem Zucker und dem Honig cremig schlagen.
Zwiebackbrösel mit Mandeln, Zimt und Backpulver mischen und mit Butter und Milch unterrühren.
In die vorbereitete Form füllen und im vorgeheizten Ofen etwa 20 min backen.
Anschließend auf ein Kuchengitter setzen und abkühlen lassen.

Inzwischen den Frischkäse mit dem Honig und dem Schmand verrühren, kalt stellen.
Die Bitterschokolade im Wasserbad schmelzen.

Den Boden auf eine Platte stürzen, sollte er sehr ungleichmäßig sein, evtl. wieder umdrehen.
Mit der geschmolzenen Schokolade bestreichen und etwas antrocknen lassen.
Dann die Schmandcreme darauf streichen und mit den Walnüssen bestreuen.
Mit einem Teelöffel flüssigen Honig darüber sprenkeln.

Kommentare anderer Nutzer


78Andrea

13.05.2007 21:05 Uhr

Hallo, habe den Kuchen heute zum Muttertag ausprobiert. Hat allen sehr gut geschneckt.
Allerdings ist die Angabe "etwas Milch" etwas ungenau. Habe den Boden 10 MInuten länger gebacken und
war trotzdem zwar fest aber noch saftig. Die Schmandcreme ist leider zum Teil vom Kuchen gelaufen, das nächste Mal mache ich es mit etwas Gelantiene.

War wirklich lecker und werde ich zu Weihnachten auf jeden Fall wieder machen.

alina1st

14.05.2007 19:20 Uhr

Hallo

Freut mich, dass es euch geschmeckt hat! Die Angabe für die Milch konnte ich leider nicht genau machen, weil ich erst gar keine Verwenden wollte, dann aber so viel zugegeben habe, bis der Teig eine schöne rührteigkonsistenz hatte- da kann die Menge leider immer variieren! Aber wie ich sehe, hast du die für deine Torte ja auch gefunden.
Was die Creme betrifft, war sie bei mir eigentlich fest genug, aber vielleicht war dein Schmand etwas flüssiger- naja, da kannst du nächstes Mal ja aushelfen :-)

lg alina

steffi82bi

07.05.2012 14:34 Uhr

Wow, ist der lecker geworden!
Ich verstehe nicht warum hier so wenige Kommentare sind.
Dieser Kuchen ist ein wahrer Genuss! Nicht zu süß. Erinnert etwas an griechischer Honig. :)
Für den Teig brauchte ich keine Milch. Die Konsistenz war so gut genug. Ich hab da noch 1-2 TL Kakao rein gemacht. Bei der Schokolade hab ich einfach die vollen 100 g verwendet (1 Tafel). Ging auch wunderbar!
Bei der Creme hatte ich auch erst das Gefühl die ist zu flüssig, ich hab dann einfach den restlichen Frischkäse mit rein gerührt. Also 200g Frischkäse verwendet. Hatte den Vorteil das ich keine angefangene Packung im Kühlschrank hab. Den einfachen Frischkäse esse ich eh nicht gern auf Brot oder so. Jedenfalls wurde dadurch die Creme perfekt! Nichts ist runter gelaufen. Ein absoluter Hochgenuss!
Meine Schwiegermutter hat sich sehr darüber gefreut. Hab ich ihr zum Geburtstag gemacht. :)

Kann ich jedem nur empfehlen wer diese Kombination gern mag! Probiert es aus!

Danke für dieses tolle Rezept!

LG, Steffi

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de