Gyros überbacken

mit Käse und Sahnesauce (preiswert und auch variabel bzgl. der Zutaten)
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Schnitzelfleisch aus der Oberschale
4 TL Gewürzmischung für Gyros
2 TL Zitronensaft
4 EL Olivenöl
200 g Sahne
1 TL Paprikapulver
1 TL Chilipulver mit Salz
50 ml Milch
1 EL Tomatenmark
1 TL Paprikamark, (kann weg gelassen werden)
100 g Käse, Gouda in Scheiben (nach Belieben)
1 EL Parmesan
1 EL Fett aus der Pfanne vom kross gebratenen Gyros
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine Marinade aus 3 Essl. Öl, 1,5 Tl. Zitronensaft, 4 Tl. Gyrosgewürz, 1/2 Tl. Paprikapulver und 3 Essl. Olivenöl bereiten. Das Schnitzelfleisch in sehr dünne Streifen schneiden und in die Marinade geben. Alles gut vermengen und einige Stunden (besser über Nacht) marinieren.

Dann das Fleisch in einer mit Olivenöl. (ca. 1 Essl.) gefetteten Pfanne kross braten. In der Zwischenzeit die Sauce bereiten und den Backofen auf 250° vorheizen.

Zur Sauce: 200 ml Sahne, mit dem Tomaten- und evt. Paprikamark, 1/2 Tl. Paprikapulver, 1/2 - 1 Tl. Chili-Gewürzsalz und der Milch (ca. 50 ml evt. mehr) vermengen.

Die Auflaufform mit etwas Olivenöl fetten und das kross gebratene Fleisch hineingeben. Dann das Fleisch mit Käsescheiben (z.B. Gouda) belegen. Nun die Sahne-Gewürzmischung darüber verteilen.
Zum Schluss den Parmesan und das Fett aus der Pfanne darüber in Linien verteilen.

Die Auflaufform im Backofen bei ca. 250° ca. 15 min. backen und zum Schluss ca. 5 min. Oberhitze, damit die Käseschicht eine leicht gebräunte Farbe erhält!

Dazu kann man Salzkartoffeln geschwenkt in Olivenöl mit Petersilie, Reisnudeln oder auch Weißbrot servieren.

Kommentare anderer Nutzer


Nitseltrik

06.03.2007 12:31 Uhr

Hört sich super lecker an. Ist schon gespeichert und wird diese Woche noch ausprobiert. LG, Nitseltrik

Buster11

06.03.2007 22:34 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Xainti,

ich bin seit Tagen um dein überbackenes Gyros-Rezept geschlichen - nun haben wir es gerade heute getestet!!! Dein Rezept ist super gelungen und hat uns allen Lust auf "mehr" und auf "nochmal nachkochen" gemacht!!! Ist alles super gelungen und möcht`s jedem weiter empfehlen ------
"wirklich lecker und empfehlenswert!!!!

Liebe Grüße
Buster11

Phillip1

06.03.2007 23:29 Uhr

Hallo Buster11,

es freut mich sehr, dass euch mein Rezept "super" gelungen ist! Mein GöGa will immer eine "extra" Portion Chili dazu!!! Er bekommt immer eine extra Portion (frisch im Mörser gestossen) !!! Vielleicht ist`s für euch hilfreich zum Rezept - zumindest für alle, die soooo gern scharf essen!!!!!

Liebe Grüße
Xainti

Phillip1

07.03.2007 02:13 Uhr

Hallo Nitseltrik,

ich bin schon gespannt, wie es dir/euch munden wird!!!
Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg beim Nachkochen und natürlich "Guten Appetit"!

Danke für dein Interesse und für weitere Fragen zum Rezept - melde dich bitte - vor allem freu ich mich über deinen baldigen Bericht zum Kochresultat!!

Liebe Grüße
Xainti

Buster11

11.03.2007 22:20 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Xainti,

darf ich mein Rezept-Resultat (Foto) in dein Gyros-Rezept eingeben?

Nochmals unseren Dank dafür - wir haben`s nun ein 2. mal nach gekocht dieses Mal mit Paprika- und Tomaten-Streifen!! Auch sehr lecker!!!

LG
Buster11

Phillip1

12.03.2007 01:52 Uhr

Hallo Buster,

sicher - ich hab dir meine Freude darüber bereits per KM geschrieben!
Ich teste jedenfalls auch mal deine Variante:

"Paprika- und Tomatenstreifen" - das klingt sehr erfrischend und super lecker - gerade zum Frühjahrsauftakt !!

LG
Xainti und .....
ich bin gespannt auf dein Foto und ..... freu mich bereits sehr ...!!!!
Wurde deine Foto-Version nach meinem >Rezept-Vorschlag bereitet oder hast du`s etwas abgewandelt??
Ich bin über jegl. Verb.-Vorschläge dankbar - also nur zu!!!!

Mamamia58

17.03.2007 17:25 Uhr

Hallo Xainti,

heute hab ich es endlich zubereitet, es war sooo lecker!! Ich kann es nur weiter empfehlen. Noch einmal vielen Dank für das tolle Rezept.
Liebe Grüße
Mamamia58

Buster11

22.03.2007 00:58 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Phillip (Xainti) und Mamamia,

habt ihr ausschliesslich Gyros-Fertiggewürze verwendet??
Welche Zutaten werden wohl (habt ihr einen Tip?) benötigt, um die Marinade selbst zu mixen??
Habt ihr eine Idee??? Wir haben`s gestern wieder zubereitet - diesmal haben wir 2 eingelegte in dünne Scheiben verteile Pepperoni und Emmentaler darauf verteilt.

Ich gebe dir (Xainti) Recht - das Rezept ist super variabel - immer noch unser Favorit!!!

LG und nochmals
"Danke für das Rezept"
Buster11

Phillip1

22.03.2007 01:37 Uhr

Hallo Buster,

zu später Stunde nur kurz - "Danke für dein Lob" -!!
Ich geb dir morgen mal eine Gewürzmischung dazu !!

Liebe Grüße
Xainti

serbee

02.04.2007 13:38 Uhr

Hallo Xainti


Suuuuper!!!!! Auch ohne fertige Gyrosmischung hat es mit Deiner Anleitung super geklappt. Sogar mit Cumin!!! Und was das wichtigste war, ein superdickes Lob von G. Den kleinen Rest der uebrig war, hat ER heute beschlagnahmt!!


Liebe Gruesse serbee

Phillip1

05.04.2007 23:40 Uhr

Liebe Serbee,

\"prima\", dass es gelungen ist !!!!! Vor allem, dass deine kritische Hälfte vollauf mit meiner Gyros-Marinaden-Krauter-Würzmischung soooo zufrieden war!

Das freut mich sehr, dass sogar der Rest ganz schnell ER vertilgt hat!!!
Und vielen Dank für deinen Kommentar zu meinem Rezept.!

Liebe Grüße nach Übersee
Xainti

juhunger

24.04.2007 16:42 Uhr

Hallo,
super Rezept. Wir haben unter das Fleisch noch eine Zwiebel gemischt und in die Auflaufform noch 2 Tomaten reingeschnitten. Habe es über Nacht ziehen lassen. War echt sehr lecker. Mein Mann war auch sehr begeistert. Wird es bestimmt öfters geben. danke für das Rezept.

LG
juhunger

juhunger

24.04.2007 16:58 Uhr

Ach ja, könnte ich vielleicht auch das Rezept für die Marinade bekommen? Wir wollen gerade eigentlich etwas Abstand zu Fertigprodukten gewinnen. Würde mich echt freuen.

LG
juhunger

Phillip1

25.04.2007 01:39 Uhr

Hallo juhunger,

ja klar bekommst du die Marinade dazu - ist schon an dich abgesendet!!!

Ich freu mich sehr, dass es auch euch super geschmeckt hat und "lieben Dank" für deinen Kommentar!!!

Liebe Grüße
Xainti

Ulli06

13.06.2007 17:18 Uhr

Hallo,

dieses Rezept ist der absolute Hit. Mein Mann, ausgesprochener Gyros-Fan, hat mir speziell aufgetragen, dieses Gericht zu loben.
Relativ schnell zubereitet und echt lecker.

Gruß, Ulli

Phillip1

18.06.2007 22:32 Uhr

Hallo Ulli,

vielen Dank für euer Lob!!!

Ich freu mich riesig darüber!!! Mein GöGa sagte gerade, er kätte es geahnt *lachen" - sei auch sein Favorit! *rotwerd*!!!

Liebe Grüße an euch Beide und sag auch deinem Mann "Danke" von mir!!!
Xainti

Cyberlady

24.06.2007 20:20 Uhr

Hallo Phillip

uns hat dein Gyros super geschmeckt

es ist schnell zu machen, auch wenn Gäste kommen ideal

bestimmt gibt es dieses Gyros jetzt öfters bei uns

LG aus dem Allgäu

Cyberlady

Wonniproppen

26.08.2007 13:57 Uhr

Das war vielleicht lecker!!!

Das werde ich ganz sicher bald wieder nachkochen :-)

Vielen Dank nochmal dafür!


LG, Yvonne

Phillip1

26.08.2007 23:52 Uhr

Hallo Wonniproppen,

zunächst vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Ich freu mir sehr, dass dieses Gericht auch euren Geschmack getroffen hat.

Mein Mann liebt dieses Gericht sehr!!!

Hast du`s genau so bereitet oder gibt`s deinerseits Besserungsvorschläge?

Ich bin für jeden Tipp dankbar und freu mich über \"alle\" Vorschläge!!!

Liebe Grüße
Xainti

tinchen6670

26.08.2007 20:05 Uhr

Hallo
Auch ich habe dieses Rezept schon drei mal nachgekocht! Die Kinder lieben es :-)
Was will man mehr?!
Danke für dieses Rezept!!! Ich nehme lediglich noch ein wenig Schmelzkäse und einiege Tropfen Sojasauce dazu.
Dickes Lob!
Tinchen

Phillip1

27.08.2007 00:10 Uhr

Hallo Tinchen 6670,

deine Variante mit Sojasauce werde ich auch mal testen!!!
klingt recht gut ....

Herzlichen Dank für dein besonderes Lob und vor allem freu ich mich, dass deine Kinder es ebenso mögen und event. weitere Verbesserungsvorschläge an uns alle weiter geben!!!

Liebe Grüße
Xainti

christine28

08.11.2007 12:36 Uhr

Huhu,

dein Rezept gab es am WE, habe allerdings noch eine Zwiebel mit angebraten, dazu gab es Weißbrot, war sehr lecker:-)

LG Christine

Phillip1

12.11.2007 01:00 Uhr

Hallo Christine,

vielen Dank - es freut mich sehr, dass euch das Rezept geschmeckt hat.
Wir mögen dazu gerne/lieber rohe in Ringe geschnittene Zwiebel ... bin aber sicher, dass das Gyros ebenso köstlich mit angebratenen Zwiebeln schmeckt!! Ich werd`s ganz bestimmt mal testen!!!

Liebe Grüße
Xainti

firegirl83

26.03.2008 08:02 Uhr

Hallo Xainti,
vielen Dank für das tolle Rezept. Wirklich sehr, sehr lecker und schön saftig. Haben dazu Baguette gegessen. Wird es auf jeden Fall wieder geben. Schmeckt fast genauso gut wie bei unserem Lieblingsgriechen.
Viele Grüße
firegirl83

Phillip1

31.03.2008 17:06 Uhr

Hallo firegirl83,

vielen lieben Dank für deinen Kommentar.
Ich freu mich sehr, dass auch dir mein Gyros-Rezept schmeckt!!

Liebe Grüße
Xainti

firlefanz77

10.04.2008 11:53 Uhr

Hallo Xainti,

ich bin beim durchstöbern auf Dein Rezept gekommen und nachdem ich die Kommentare gelesen habe, gleich Hunger bekommen.
Ich werde das Rezept am Wochenende gleich ausprobieren.

Ich habe gelesen das Du noch ein Rezept für die Gyrosmarinade hast, Kannst Du es mir bitte auch zukommenlassen? Würde mich sehr darüber freuen :-)

Werde nochmal Bericht erstatten wie das Rezept bei meiner Familie angekommen ist.

Viele Grüße von der Mosel

Firlefanz

Phillip1

17.04.2008 00:04 Uhr

Hallo firlefanz77,

ist das Gericht gelungen???
Ich habe dir das Rezept der Marinade per KM zugesendet.
Ist es angekommen??

Nun bin ich gespannt auf deinen Bericht ... vor allem ob`s gemundet hat!!!

Liebe Grüße aus dem Norden an die Mosel
Xainti

firlefanz77

17.04.2008 13:37 Uhr

Hallo Xainti,

erstmal herlichen Dank für das Marinaden Rezept, das haben wir leider noch nicht ausprobiert, denn als ich gesehen habe, das Du mir das Rezept geschickt hast, war das Fleisch schon gewürzt. Beim nächsten Mal werden wir aber Dein Marinaden Rezept probieren.

Dein Rezept vom Gyros überbacken haben wir aber ausprobiert. Leider konnte es unser Kind nicht essen und mein Mann war beim Essen auch richtig am schwitzen, da er zum würzen eine Handvoll von getrockneten Chili "Blue eyes" (scheinen extra scharfe zu sein) genommen hat, es war "feuerscharf".
Am nächsten Tag haben wir nochmal das Saucenrezept dazugegeben, da war es zum Glück nicht mehr scharf und es hat sehr gut geschmeckt.
Wir werden es jetzt öfter kochen nur mit viiiieeeellll weniger Chili ;-). Ich glaube dann werde ich das würzen übernehmen, dann kann unser Kind auch etwas davon essen.

Schöne Grüsse an die alte Heimat

Firlefanz

Phillip1

18.04.2008 23:38 Uhr

Hallo Firlefanz,

ohhh jeeee ..... direkt eine Hand voll????? ... Wow ....
Das war aber mutig - ohne das Original zu kennen !!!

Ich hoffe, dass der 2. Testlauf besser gelingt .... du weisst ja \"nachwürzen\"
ist oftmals besser !!!

Schade für euch und das Gericht .... und .... berichte mal wieder, wie`s mit
max. 1 Teel. Chili (Sorte ist da nicht da nicht soooo massgebend) gemundet hat!!!

Liebe Grüße
Xainti

sookie70

07.06.2008 12:34 Uhr

Hallo erstmal,

ich hab da mal ne Frage. Will gerade dieses überaus leckere Gyros vorbereiten und hab ein Problem bei der Marinade:

In der Zutatenliste stehen 4 EL Olivenöl und in der Beschreibung tauchen dann plötzlich 3 weitere EL Öl auf ! Ist das ein anderes Öl, ein Tippfehler oder anderes ?

Will ja nix Falsch machen,sind ja alle so begeistert von diesem Rezept!
Danke im voraus für eine Antwort!

LG Sookie70

Phillip1

07.06.2008 14:13 Uhr

Hallo sookie70,

vielen Dank für den Hinweis!!! Du hast Recht.
Es sind insgesamt 4 Essl. Olivenöl (3 für die Marinade und 1 fürs Braten)

Liebe Grüße und sorry für die Verwirrung
Xainti

sookie70

07.06.2008 14:55 Uhr

Danke Phillip1 für die schnelle Antwort!

Hab nu 6 EL Öl genommen bisher siehst von der Menge her ganz gut aus!
Dann werde ich eben morgen an Öl sparen !!!!!
Werde ü-morgen berichten wie es geschmeckt hat ! ;-)

Sonnige Grüße Sookie70

sookie70

13.06.2008 10:09 Uhr

Kalimera Phillip,

komme jetzt erst dazu meinen Kommentar zu schreiben. Also das Gyros ist super lecker, mein GöGa war genauso begeistert wie alle anderen Männer.
Die Sauce ist mir trotz 6 EL Öl sehr gut gelungen, hab einfach überall das benötigte Öl (Pfanne+Auflaufform) weggelassen. Also die Sauce war soooooo lecker, perfekt gewürzt und auch von der Menge genau richtig. Erst dachte ich das der Parmesan unnötig ist aber jetzt glaube ich das er sehr zum super Geschmack beiträgt.
Mir persönlich hat nur etwas Gemüse oder Salat gefehlt, was aber an meiner Faulheit lag das es das nicht dazu gab! :-)
Danke für das leckere Rezept gibt es bestimmt jetzt öfter!

Ganz liebe Grüße Sookie70

Gnutella

21.07.2008 19:57 Uhr

Hallo..
Das ist ein super Rezept. Ich habe das Gestern für ein paar Freunde gekocht und mußte versprechen es wieder zu machen. Ich habe das Fleisch über Nacht mariniert, schmeckt dann, meiner Meinung nach, einfach am besten.
Danke für das Rezept.
Liebe Grüße
Gnutella

otherside

28.07.2008 17:16 Uhr

Hatte noch Putenbrüste daheim und bin auf der Suche nach einem leckeres Rezept auf dieses hier bestoßen. Hat gut geschmeckt. :)

hundefreundschaft

18.08.2008 17:56 Uhr

Sehr lecker!!
Liebe Grüße
hundefreundschaft

carmenbit

30.10.2008 14:05 Uhr

Fünf Sterne von mir,einfach perfekt.
Habe in die Soße noch mit ´nem guten Spritzer Sojasoße und ´nen Schuß Metaxa verfeinert.
Dazu gab es einen Djuvec Reis und grünen Salat.
Rezept sehr zu empfehlen.
C.

lillyss

03.11.2008 11:20 Uhr

Vielleicht bin ich ja auch blind, aber kann es sein, dass das Rezept für die Marinade bislang nur per PN rumgeschickt wurde? Ich fände es ja supernett, wenn es jemand hier hinschreiben würde, dann könnte es jeder sehen? ;)

Phillip1

11.12.2008 00:11 Uhr

Hallo lillyss,

prinzipiell kannst du das o.a. Gericht (mit Gyros-Gewürzmischung!) nach meiner Anleitung s.o. bereiten.
Wenn du aber \"die\" Gyros-Marinade \"a la Xainti\" suchst, dann geh nochmal auf meine Profilseite .... dort findest du meine \"Gyros-Marinade\",
die du nicht nur hierzu - also auch genauso gut für Bifteki etc. verwenden kannst.

Ich freue mich auf dein Testurteil!

Liebe Grüße
Xainti

pask

12.04.2009 14:06 Uhr

Habe dieses Rezept jetzt schon mehrfach für mich (Single-Haushalt, also mal eben eine kleine Menge) gemacht, vor Kurzem aber auch für eine große Geburtstagsfeier.
Es lässt sich wunderbar vorbereiten, braucht wenig Beachtung im Ofen und schmeckt super gut! Großes Lob, auch von meinen Gästen!

Parmesan habe ich noch nicht daran getan, allerdings finde ich eine Alternative mit etwas Schafs- oder Ziegenkäse auch sehr schmackhaft.

Yubilee

30.05.2009 18:25 Uhr

Habe das Gyros aus fertig gewürztem Fleisch verwendet, da ich die Menge für 16 Personen 3,5 kg nicht schnibbeln wollte. Hat trotzdem super geschmeckt, war super für mein türkisch-grichisches Buffet vorzuzbereiten, da ich des Fleisch angebraten und mit der Sauce übergossen nur noch im Backofen fertiggaren musste. Das Fleisch war sehr zart allerdings etwas zu viel Sauce, man musste das Fleisch teilweise suchen und angeln. Hatte mir noch vorgenommen frisch geschnittene rohe Zwiebeln dazuzureichen, habe ich allerdings dann vergessen.

Vielen Dank ;-)

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Isi_Pisi

24.06.2013 19:47 Uhr

Oh Mann das war wirklich lecker! Wir haben Reis dazu gegessen, und fest steht, beim nächsten Mal werde ich definitiv die doppelte Menge davon machen! Sogar mein Sohn hat nen Nachschlag verlangt und seinen Teller sauber geleckt, genau wie mein Mann und ich auch. Dafür dass es echt total simpel ist, schmeckt es echt wahnsinnig gut! Ich glaub, das mache ich in den nächsten Tagen gleich nochmal :-)

Uschimaus

07.07.2013 08:21 Uhr

Das Gericht gab es gestern abend.
Es war sehr lecker, Wir haben es noch etwas aufgepeppt mit Knobi, Schafskäse, Zwiebeln und etwas Paprikaschote.

Vielen Dank für diese Rezeptidee.

dragoneer

22.07.2013 16:06 Uhr

schmeckt wie bei unserem lieblings griechen ... einfach super lecker !!!!
und schon x mal nachgekocht.
DANK für das super rezept !

thomi_57

13.10.2013 16:52 Uhr

super leckeres Rezept.
Es ist sehr einfach zu machen und schmeckt haargenau wie beim Griechen;
dafür kann man sich das Geld sparenund lieber zu Hause sehr lecker speisen.
Die Paprika rundet es wirklich ab
Ich habe noch mehr Sahne zufügt, um ein wenig mehr Sauce zu haben. Dazu gab es Bratkartoffeln.
Es wird in meine Lieblingsrezeptsammlung aufgenommen.

Doctor_BOB

18.12.2013 18:46 Uhr

Hallöchen!

Ein ganz einfaches und dabei so tolles Gericht. Vielen Lieben Dank für das Rezept, für welches ich gerne 5 Sternchen vergebe. Wir haben nur etwas mehr Milch für mehr Soße verwendet, super lecker!!

LG
Doc

JesHoy

23.01.2014 23:15 Uhr

Ich liebe Gyros überbacken...:o))
Dieses Rezpt ist ein Traum.

Habe das Rezept auf mein Mann seinem Geburtstag gemacht.
Hatte vom Fleischer fertig gewürztes Geschnetzeltes.
Gyros am Vorabend angebraten, komplett zubereitet bis auf den Käse, in die Auflaufform gegeben und am nächsten Tag zum Abendbrot in der Ofen geschoben.

Die Gäste waren begeistert.
Perfekt für Feierlichkeiten mit größere Personenzahl.
Werde es wieder machen.

Danke für das tolle Rezept...:o))

Kaaatjes

26.02.2014 09:25 Uhr

Super Lecker !! Habe in die Soße noch ein wenig Tomatenketshup gegeben. Daumen hoch :D

Nilani

27.02.2014 11:45 Uhr

Hab noch 3 Zehen Knoblauch mit reingetan.

War das mega lecker!

War leider so schnell alle, dass ich nicht mal ein Foto machen konnte. Gibts aber bestimmt bald wieder!

5 Sterne!

Gruß
Nilani

Nudelpitti

28.02.2014 23:11 Uhr

Was soll man dazu noch sagen?

Ich hab es vor wenigen Wochen ausprobiert und am Sonntag gibt es das zum zweiten mal.

Es ist einfach nur super lecker und man kann gar nicht anders als reinzuhauen.

Klasse!!

Allerdings musste ich auf Anweisung meines Sohnes etwas mehr Käse nehmen ;)

Laliilein

04.05.2014 18:17 Uhr

Hab das Rezept gestern nachgekocht und es war ganz lecker. Ich bin leider allgemein kein großer Fan von Gyros, deswegen hat es mich jetzt nicht vom Hocker gehauen, hab es meinem Freund zuliebe gemacht und er fand es klasse. Hab allerdings schon vormariniertes Fleisch gekauft weshalb die Marinade nicht mit bewertet werden kann.
Alles in allem 3 Sterne :)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de