Zucchini - Quiche

mit Schafskäse und Champignons
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

125 g Quark
5 EL Öl
5 EL Milch
200 g Mehl
2 TL Backpulver
  Salz und Pfeffer
  Oregano
1 kleine Zucchini
100 g Champignons
100 g Schafskäse
1 TL Sahne
Knoblauchzehe(n)
Zwiebel(n)
  Olivenöl, zum Braten
Ei(er)
2 EL Milch
100 g Käse, geriebener
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Quark mit einem Küchentuch trocken drücken und mit Öl, Milch, Mehl, Backpulver und etwas Salz zu einem Teig verarbeiten.
Eine Springform einfetten und den Teig darin ausrollen und einen Rand hoch ziehen.

Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und im Olivenöl anbraten, den Knoblauch pressen und dazugeben.
Die Zucchini in schmale Spalten schneiden, Champignons putzen und in Scheiben schneiden.

Zucchini und Champignons zu der Zwiebel geben, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und die Sahne dazugeben, eine Weile köcheln lassen. Danach die Flüssigkeit abgießen und die Füllung auf dem Teig verteilen.

Das Ei, die Milch, Schafskäse und den geriebenen Käse pürieren und über die Füllung gießen. Bei Umluft 180-200° ca. 30 min backen.

Kommentare anderer Nutzer


Simone69

09.07.2008 14:50 Uhr

Diese Quiche ist superlecker, vielen Dank für das Rezept !
Ich habe sie nun schon 2 mal gemacht und alle waren begeistert.
Beim 2.Mal habe ich das doppelte Rezept genommen und die Quiche auf ein Blech gemacht, auch das war perfekt !

LG, Simone

happycook75

07.03.2009 20:14 Uhr

Das Gericht ist wirklich sehr gut!!! Hat jeden Stern verdient :-) Hab noch geräucherten Speck angebraten und dazugegeben. Gibt eine schöne herzhafte Note.
Es war so lecker, dass wir die gesamte Quiche zu zweit aufgegessen haben.

Bilder folgen ;-)

LG
happycook75

Anne-Isabell

23.01.2010 20:48 Uhr

Hallo,

die Quiche ist sehr lecker. Ich hatte sehr viele Zucchini, deshalb habe ich gleich zwei Quiche gebacken und eine portionsweise eingefroren. In der Mirkowelle warmgemacht gibt es so eine schnelle Mahlzeit, wenn keine Zeit zum Backen ist.

LG Anne

perlenrösle

10.04.2010 20:04 Uhr

Ganz prima Rezept. Hat uns und unseren Gästen sehr gut geschmeckt.
Von uns 5 Sterne.

cristalina

17.07.2010 23:43 Uhr

Suuuper leckeeeer!!!!
Ich habe die Zucchini noch geraspelt, sodass sich der Geschmack besser entfalten konnte.
Das Rezept ist absolut empfehlenswert!!!!

76Lella

16.08.2010 13:34 Uhr

GANZ TOLLES REZEPT!!!!
Vielen Dank... hab die Quiche (meine allererste) am WE gemacht nur und bereut, dass ich nicht direkt 2 gemacht habe :-)) sie war ruck zuck weg.
Super! 5 Sterne !!!

daniela_jakobi

08.09.2010 12:21 Uhr

mein man mag keine pilze, was könnte ich sonst nehmen??

gruß

DiekleineMimi

27.03.2012 16:35 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Daniela,

zu den Zucchini passen auch gut in Öl eingelegte getrocknete Tomaten oder gegrillte Paprika. Dann evtl. erstmal etwas weniger als 100 g nehmen und dann abschmecken, um den zarten Zucchini-Geschmack nicht zu übertönen.

Hoffe, das hilft Dir weiter :-)

Die kleine Mimi

Lari

06.02.2011 16:25 Uhr

Hallo! Ich habe diese Quiche heute gebacken als Alternative zum ewigen Salat zum Mitnehmen auf die Arbeit. Sie sieht super aus und duftet! Freu mich schon auf morgen Mittag! :-)

Habe noch ein paar Paprikawürfel dazugetan, damit es etwas bunter wird, Bild folgt.

Lari

07.02.2011 17:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

ich möchte noch ergänzen: habe die Quiche zur Hälfte mit Dinkelvollkornmehl gebacken und Olivenöl benutzt. Die Quiche war sehr sehr lecker und ich werde sie zukünftig öfters zum Mitnehmen backen :-)!!

Gänseblümchen7

28.09.2011 18:12 Uhr

Hallo!

Ich habe noch nie eine Quiche gebacken, aber das Rezept hört sich sehr lecker an und ich würde es gerne ausprobieren.

Nun habe ich aber eine Frage was die Menge angeht: Welche Springform (Durchmesser) verwendet ihr für die Menge des Rezeptes??

Wäre klasse wenn mir jemand weiterhelfen könnte!

Grüße
Gänseblümchen

pasiflora

05.01.2012 01:02 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Diese Quiche ist zum Reinlegen lecker!!!
Da es hier in Peru keinen Quark gibt, bin ich auf einen Muerbeteig ausgewichen, deswegen kann ich den Teig im Rezept nicht beurteilen und gebe 4 Punkte. Aber geschmacklich waren es 5 Punkte!!!
Ich habe das ganze mit etwas Thymian abgerundet.

LG
Pasi

UCarl

07.03.2012 13:36 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sehr lecker geworden. Ich habe die Idee mit dem Vollkornmehl aufgegriffen (hatte noch Weizenvollkornmehl). Deswegen hab ich ein bisschen mehr Backpulver genommen. Ausserdem frischen Oregano und Thymian. Fast alle geworden, dabei sollte es bis morgen reichen :) Danke.

KleineNaschkatze

25.06.2012 18:45 Uhr

Hab aus Faulheit einen Blätterteig genommen. Hat gut geklappt und war natürlich vor der Fleisch-Hauptspeise auf der Party weg ;-)
Danke fürs Rezept

KloppsiUndTonne

04.07.2012 23:34 Uhr

Hallo,
die Quiche hat mir und meiner Freundin sehr gut geschmeckt! Die gibt es bestimmt mal öffters.
Hab zu dem "Guss" alllerdings noch nen halben Becher Sahne dazu gegeben, weil es sonst nicht flüssig genug war.

LG

Herzschlag

20.07.2012 12:14 Uhr

Ich habe 150 gramm Schafskäse, statt nur 100 gramm verwendet.
Außerdem habe ich ebenfalls einen 1/2 Becher Sahne verwendet.
Die Zucchini habe ich nicht geschnitten, sondern auf der Reibe grob gerieben.
Die Quiche sieht super aus und ich habe sie gerade, noch warm angeschnitten.
Ein Gedicht :) Danke für das tolle Rezept

dbarby

29.07.2012 11:18 Uhr

Sehr lecker. Lauwarm schmeckts mir am besten, perfekte Konsistenz. 5 Sterne von mir!

heidu27

07.08.2012 19:21 Uhr

Hallo,

heute habe ich das Rezept ausprobiert.
Es war superlecker !

ABER der Teig wurde matschig. Obwohl ich ihn sogar 10 min vorgebacken hatte.
Was habe ich falsch gemacht ?

LG Heidu

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de