Zutaten

250 g Margarine
350 g Zucker
Ei(er)
Zitrone(n)
1 Prise(n) Salz
200 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
  Fett für die Form
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die beiden Zitronen abreiben und die Zitronen erst einmal beiseite legen. Margarine in einer Schüssel schaumig schlagen. 200 g Zucker nach und nach einrieseln lassen. Eier, Zitronenabrieb und Salz hinzufügen. Mehl und Backpulver darüber sieben und unterrühren. Den Teig in eine gefettete Springform füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 170°C ca. 30 bis 40 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).

Wenn der Kuchen gut ist, herausholen und mit einem dünnen Holzstäbchen Löcher in die Oberfläche stechen.

Die beiden Zitronen nun auspressen. Aus den restlichen 150 g Zucker und dem Zitronensaft eine Zucker-Zitronensaftmischung herstellen. Der Zucker sollte sich dabei nicht (!) vollständig auflösen. Diese Mischung auf dem Kuchen verteilen und trocknen lassen.

Der Kuchen ist dadurch megasaftig und erfrischend.

Mögliche Abwandlungen: Orange mit Zimt-Zucker oder Limetten mit Tequila und Rohrzucker.