Italienisches Blech

superleichte mediterrane Küche

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Hähnchenbrustfilet, alternativ 8 Lammkotelettes
1 Tasse Olivenöl
1 kg Kartoffel(n), kleine gewaschene fest kochende
5 kleine Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 Glas Oliven, schwarze
Paprikaschote(n), gelbe, geputzt,, gewürfelt
  Salz
  Rosmarin
  Majoran
  Thymian
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Umluftbackofen auf 180 Grad vorheizen und das Olivenöl auf ein tiefes Backblech geben. Die Kartoffeln und das Fleisch (Hähnchenfilets nochmal teilen) auf Blech legen und im Öl wälzen. Dazu kommen geschälte, unzerteilte Zwiebeln und Knoblauchzehen. Alles kräftig mit Rosmarin, Majoran, Thymian, Pfeffer und Salz würzen und in den Backofen schieben.

Nach 30 Minuten die Oliven und Paprikastücke dazugeben. Gelegentlich umrühren, das Fleisch wenden. Nach weiteren 30 Minuten ist alles fertig.

Dazu kann man noch frisch gebackenes Weißbrot reichen.

Kommentar:
Das ist ein Rezept, das sich auch hervorragend für eine Party eignet, es geht schnell, man muss nur alles aufs Backblech geben, würzen und fertig. Kein Anbraten, keine Soße und schmeckt wirklich Klasse.

Kommentare anderer Nutzer


Jochelbeere

17.11.2008 09:04 Uhr

Hallo,

die Lammkoteletts sind eine herrliche Alternative.
Das Rezept ist nicht Zeitaufwändig und ist für Feierlichkeiten bestens geeignet.

LG Jochen

vaires

02.01.2009 12:08 Uhr

Hallo!

ich habe das Rezept am Silvester für Gäste ausprobiert. Ich habe Hähnchenbrustfilets, Lammfilets und Schweine Steaks zusammen gemacht. Es war super lecker und ist toll angekommen! Das Rezept ist sehr einfach zu zubereiten und schmeckt prima!

Schöne Grüße,

Viviana

anitabecker

07.02.2010 00:05 Uhr

Hallo.
Habe das Rezept heute gekocht. Das Fleisch ist sehr trocken nach 1 Std. werde es nächstens 20 Min. später dazu geben.
Ansonsten war es lecker!!
Gruß Anita

alaKatinka

10.10.2010 17:34 Uhr

Hallo,

verstehe ich das richtig, Hähnchenbrustfilet OHNE Haut, oder doch mit?

LG Katinka

fliederduft

03.12.2010 14:49 Uhr

Hallo! Hab das Rezept heute nachgekocht mit Lammkotletts. War ganz lecker, leider hatte ich keine Oliven da, aber war auch so gut. Und die Zwiebel würde ich das nächste Mal weglassen, wir haben die nicht gegessen. Statt desen würde ich mehr Knoblauch reintun. Aber das ist Geschmacksache!

LG fliederduft

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de