Zutaten

500 g Zucchini
Zitrone(n), unbehandelte
2 Würfel Gemüsebrühe
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zucchini putzen und erst in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden, dann die Scheiben vierteln (natürlich nicht einzeln, Scheiben einfach übereinander türmen). Die kleinste Zucchini aus dem Netz übrig lassen (oder auch die Hälfte einer größeren).

Zucchinistückchen in einen Topf geben und mit Wasser auffüllen (soll ein paar cm über den Zucchini stehen - aber Vorsicht, sie schwimmen oben, also nicht immer mehr und mehr Wasser zugeben). Zum Kochen bringen und währenddessen die verbleibende Zucchini in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden und in ca. 1 cm große Würfel zerteilen. Zum kochenden Zucchiniwasser die Suppenwürfel geben (2 bei einem Liter Wasser) und 7 Minuten köcheln lassen. Mit dem Mixstab pürieren. Restliche Zucchiniwürfel hinzufügen und köcheln lassen bis die Stückchen die gewünschte Konsistenz haben (bei mir etwa 15 - 20 min). Anschließend etwas Zitronenschale dazureiben und den Saft einer halben Zitrone (je nach Geschmack auch mehr oder weniger). Noch 1-2 min köcheln lassen, mit Salz abschmecken.

Bei uns zu Hause reicht so ein Topf für 3 Personen, wenn jeder ein paar Teller isst. Ich koche diese Suppe fast jeden Tag, da ich eine spezielle Diät einhalten muss - ihr könnt natürlich auch nach Belieben noch Pfeffer und dergleichen hinzufügen.