Zutaten

375 g Mehl
1 Pck. Hefe (Trockenhefe)
75 g Zucker
50 g Butter, weiche
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
200 ml Milch
  Für den Belag:
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
500 ml Milch, lauwarme
1 Handvoll Rosinen
Äpfel
1 EL Zimt
  Für den Guss:
150 g Zucker
100 ml Wasser
  Fett für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl und Trockenhefe mischen und zusammen mit den restlichen Zutaten zu einem Teig kneten. Zugedeckt ca. 30-60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen deutlich vergrößert hat. Anschließend den Teig in eine gefettete Springform geben und einen dünnen Rand formen. Nochmals zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, entkernen und in Spalten scheiden. Danach den Pudding nach Packungsanweisung kochen und ihn anschließend auf dem Teig geben. Die Apfelspalten gleichmäßig darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei ca. 180°C ca. 25-30 Minuten backen.

Kurz abkühlen lassen und mit Zimt bestreuen und die Rosinen darauf verteilen.

Den Zucker mit Wasser so lange in einem Topf erhitzen, bis er sich vollständig gelöst hat und leicht dickflüssig ist. Den Guss mit einem Löffel gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.