Zutaten

Paprikaschote(n) (bunt)
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 Schälchen Champignons, frische
1 kg Zucchini
2 Dose/n Tomate(n), geschälte (oder 1 große Dose)
1 Tube/n Tomatenmark
1/2 Liter Fleischbrühe
  Salz und Pfeffer
500 g Gehacktes
  Olivenöl zum Anbraten
  Paprikapulver
  Kräuter der Provence
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Gehackte mit der Zwiebel und dem Knoblauch krümelig anbraten. Dann Paprika waschen, entkernen und in Würfel schneiden, zugeben. Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden (große Zucchini halbieren, entkernen und in Würfel schneiden), zugeben. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Auch zugeben.

Nun mit Salz, Pfeffer, Paprika und Kräutern der Provence würzen. Geschälte Tomaten in der Dose etwas kleiner schneiden und mit der Flüssigkeit und der Fleischbrühe zugeben. Das Ganze zusammen ca. 15 Min. vor sich hin köcheln lassen.

Dann alles noch mal aufkochen lassen, das Tomatenmark einrühren und fertig.

Schmeckt mit verschiedenen Zutaten sehr lecker: Fladenbrot, Reis, Nudeln oder auch Kartoffelpüree.

Wer es gern scharf und deftig mag, kann noch etwas Sambal Oelek zugeben.
Eine andere Variante: 1 Aubergine in Würfel schneiden und mit dazu geben.

Eignet sich nicht gut zum Einfrieren, schmeckt aber aufgewärmt am nächsten Tag immer noch sehr lecker.
Auch interessant: