Brotsalat

Italienische Art
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

12 Scheibe/n Weißbrot, dicke
10 EL Olivenöl
Knoblauchzehe(n)
150 g Mandel(n), abgezogene, gestiftelte
Paprikaschote(n), rot und grün
Fleischtomate(n)
300 g Schinken, roher
20  Oliven, schwarze
5 EL Essig (Weinessig)
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Weißbrot in Würfel schneiden, in erhitzem Öl leicht rösten. Knoblauch abziehen und durch die Presse zum Brot geben. Mandelstifte ohne Fett leicht rösten.

Paprika waschen, entstielen, entkernen und in Würfel schneiden. Tomaten ebenfalls würfeln und den Schinken in Streifen schneiden.

Alle Zutaten mit den Oliven mischen.

Essig mit Salz und Pfeffer verrühren , nach Belieben noch etwas Öl hinzufügen und mit den übrigen Zutaten mischen, durchziehen lassen.

Kommentare anderer Nutzer


ciperine

27.06.2007 20:58 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

ich habe die Zutaten etwas abgewandelt und es hat mir prima geschmeckt:
Statt Weißbrot Kräuter-Ciabatta
statt mandeln Pinienkerne
statt Weinessig Balsamico

Und dann noch ein paar italienische Kräuter dazu.
Gruß Ciperine

Forelle01

06.07.2007 15:49 Uhr

Hi Ciperine,

freut mich, dass es dir geschmeckt hat.
Ich nehme eigentlich auch Ciabatta, da es einfach herzhafter ist.
Auch Pinienkerne kann ich mir sehr gut vorstellen.
Balsamico ist allerdings nicht so mein Fall. Aber "Gott sei Dank" sind die GeschmäcKer ja verschieden.

LG

Forelle

Bine66

04.05.2008 13:55 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Forelle,

das ist ein superleckerer Salat, ich habe den Rest (einige wenige Esslöffel) davon zum Frühstück verdrückt ;-).

Als Brot habe ich ebenfalls Ciabatta verwendet, da wir (in unserer Vorstellung) lieber noch etwas krosses Brot im Salat haben wollten, habe ich ca. 20 Minuten vor dem Servieren die Croutons untergehoben, das war genau richtig im Biss, nicht mehr ganz knusprig, aber auch nicht superweich.

Die Reste am nächsten Morgen waren ganz weich und haben - trotz meiner Bedenken - ebenfalls lecker geschmeckt!

Großes Kompliment von

Bine66 :-x

Forelle01

04.05.2008 20:42 Uhr

Hallo Bine,

freut mich, dass dir Salat geschmeckt hat.

Für die Grillsaison perfekt.

Leider mag mein Freund keinen Knoblauch, und ich kann den Salat nur machen , wenn Gäste kommen.

Aber nächstes Wochenende ist es wieder soweit. HMMMM!!!

LG Forelle

caro99lily

07.05.2008 21:40 Uhr

Hallo Forelle,
kannte den Salat bereits von Freunden. Hatte ihn auch selber schon ohne Rezept probiert, war aber nicht ganz so . Jetzt bin ich überglücklich das Rezept zu haben!Allerdings habe ich Mehrkornbrot( es mußte aufgebraucht werden!) verwendet. Geht ebenfalls super.
Viele Grüße von caro99lily

Madia

21.05.2008 18:16 Uhr

Man das war eine echt leckere Alternative zu den ewigen Schichtsalaten, Kartoffelsalaten etc., die man sonst immer zum Grillen vorgesetzt bekommt oder selbst zubereitet. Bin begeistert.
Gruß Madia

Madia

21.05.2008 18:17 Uhr

5 * von mir, habe oben vergessen zu bewerten
Madia

Forelle01

25.05.2008 23:52 Uhr

Hallo Madia,

freut mich, dass der Salat dir geschmeckt hat. Wenn ich den Salat mache meistens für grössere Parties, wird immer das Rezept verlangt.

LG

Forelle

Cha-Cha

11.06.2008 20:52 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Dieser Salat setzt wirklich einen kulinarischen Höhepunkt an jedes Buffet.
Normalerweise fand ich diese mediterranen Zutaten bei z.B. Nudelsalat langsam fad, aber bei dieser Grillbeilage wurde ich nochmal positiv überrascht.
Die Geschmäcker harmonieren miteinander und was herauskommt ist eine Sinfonie für den Gaumen.

Selbst als Olivenhasser kann ich sagen - hier passen sie rein!
Wir haben aber auch Balsamico-Essig verwendet, die restlichen Zutaten sind unverändert geblieben.
Man sollte ihn allerdings wirklich sehr schnell servieren, da er nach spätestens einer halben Stunde anfängt durchzuweichen.

Der Brotsalat wird mit Sicherheit wiederholt - ich glaube nämlich eine neue Leidenschaft darin gefunden zu haben ;)
Gruß von cha cha

andrea_2207

04.07.2008 11:00 Uhr

Ich liebe diesen Salat, nehme aber statt Weinessig hellen Balsamico. Habe den Salat mal auf der Konfirmation meines Bruders gegessen, war allerdings vom Partyservice und die durften das Rezept nicht weitergeben. Jetzt nach jahrelanger Suche habe ich endlich das Rezept gefunden, sogar zweimal innerhalb weniger Tage (Dr. Oet*er Partykochbuch + Chefkoch).

LG Andrea

sunflower23

06.08.2008 20:33 Uhr

Hab' den Salat schon 2 Mal gemacht und er ist wirklich superlecker! :-)
Hatte erst bedenken, daß er evtl. matschig wird , wenn er durchgezogen ist, aber wenn etwas übrigbleiben sollte : Er schmeckt auch am nächsten Tag noch richtig gut!

Danke für dieses tolle Rezept!!!

LG Sunflower

SiresElaine

13.07.2009 18:31 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

5* Echt ein tolles Rezept. Ich finde es ja durchgezogen besser wie frisch gemacht...

bruzzelzwerg

20.07.2009 14:52 Uhr

Fünf Sterne *****

Dieser Salat ist ein Traum!
Ich habe ihn am Wochenende zu einer Grillfeier mitgebracht und alle waren begeistert. :o)

Ich habe allerdings auch die Mandeln durch Pinienkerne ersetzt und den Weinessig durch Balsamico.

Vielen lieben Dank für das Rezept! Dieser Salat wird bestimmt noch viele Grillabende "versüßen"!

LG
Anke

Chaim

02.09.2009 21:44 Uhr

danke für das tolle Rezept. Auf einer Grillparty ist er sehr, sehr gut angekommen

Katrin2901

10.02.2010 16:06 Uhr

Das Rezept ist auch sehr lecker mit dunklem Brot und der Aufwand lohnt auch als Resteverwertung für kleine Mengen, mache ich wieder!
Katrin

kakaomaus

16.05.2010 13:17 Uhr

Ich habe dieses Rezept im Dr. Oetker Salat gefunden und heute nachgemacht.

Da mein Freund und seine Familie keinen Knoblauch und keine Tomaten mag, wird das "mein" kleiner Salat bleiben.

Ich habe die Zutaten aber auf 2 Portionen geändert, das klappt auch sehr gut.
Ein frischer knackiger Salat, passend zum Grillen :)

renimo

29.06.2010 08:07 Uhr

Hallo!

Das ist ein wunderbares Rezept für den Sommer!:-)
Der Salat schmeckt wunderbar. Ich habe die Mandeln auch durch leicht angeröstete Pinienkerne erstzt.
Danke für das schöne Rezept.

Gruß renimo

Forelle01

23.08.2010 23:08 Uhr

Hallo Cha-Cha,

tolle Fotos. Da bekommt man gleich Lust, den Salat wieder einmal zu machen.

Gruss

Forelle

nordseedoris

12.09.2010 07:32 Uhr

Das hört sich für mich sehr gut an. Aber meine Frage ist, kann man den Knoblauch auch reduzieren, habe Freunde eingeladen die Knoblauch nicht so sehr mögen.

Forelle01

13.09.2010 08:53 Uhr

Hallo Doris,

den Knobi kannst du bestimmt reduzieren, vielleicht auf die Hälfte.
Ganz weg lassen, kann ich mir nicht so vorstellen.

Aber ich bin auch ein Knobi-Fan.

Viel Spass

beim Salat machen.


LG Forelle

bailey-baby

31.10.2010 08:07 Uhr

Perfekt...alles war leer..und alle überrascht "Was ist das für ein Salat?" "HMMM..lecker..kann ich das Rezept"..smile
Also ich hab auch etwas vor ab gewandelt nachdem ich die Kommentare gelesen hatte.
Bei mir kam nur 150g Schinken rein (den hab ich gleich gewürfelt gekauft). Und ich hab den Salat mit balsamicoessig gemacht.
Außerdem habe ich die Mandelstifte (nur 100g genommen) und das gerösttet Brot erst kurz vorm Servieren hinzugefügt. So war alles noch ganz kross am Anfang.
Beim Knobi dachte ich auch erst..ui ui ui..aber das war einfach spitze.
danke

dagli

31.12.2010 19:12 Uhr

Sehr lecker, statt Schinken habe ich Salami genommen, hat auch super gepasst, habe etwa eine halbe Stunde vorher alles gemischt, so war es genau richtig, werde ich wieder zubereiten.

PoisonViolette

11.05.2011 09:55 Uhr

Hallo,

auch ich habe den Salat gestern nachgekocht - er ist göttlich und uneingeschränkt weiterzuempfehlen!

Als Vegetarierin und Histamin-Intolerante habe ich ihn jedoch wie folgt abändern müssen:
- Schinken weggelassen
- nur eine Tomate
- Apfelessig

Die kommenden Tage werde ich nochmal mit Schafskäse experimentieren.

Vielen Dank für das super Rezept!

cocinera14

09.07.2011 10:44 Uhr

Hi,
bei uns gab es gestern abend den leckeren Brotsalat. Trotz der Skepsis meines Mannes war er voll begeistert. Den muss es bald wieder geben , meinte er.
Ein super leckerer Salat , den ich auch ein wenig abgewandelt habe.
STatt normalem Olivenöl hab ich Rosmarin-Olivenöl genommen.
Den Weißweinessig hab ich durch einen Spritzer frische Zitrone ersetzt.
Und zu guter Schluß hab ich noch etwas Parmesan über den Salat gehobelt. Einfach köstlich !!!!!!!!!!!!!!!!
Danke für das Rezept, von mir gibt es dafür ***** !!!!!!!
Cocinera14

ammikali

22.02.2012 14:45 Uhr

Hallo,

ich habe diesen Salat nun schon oft gemacht und muss immer wieder sagen, dass er absolut köstlich ist. Da passt einfach alles zusammen. Und Reste gibt es bei uns nie. Da wird solange gegessen bis der letzte Krümel weg ist.
Danke für das tolle Rezept.

LG, ammikali

geflügelbowling

22.03.2012 13:51 Uhr

hallo !

ich habe den salat letztens meinen gästen vorgesetzt... echt lecker und vor allem sehr sättigend ; )
ich habe jedoch einige änderungen vorgenommen:
da ich kein schweinefleisch esse habe ich geräucherten putenschinken verwendet und statt der mandeln geröstete sonnenblumenkerne, da eine freundin von mir allergikerin ist. ich hatte auch noch grüne oliven zuhause,die habe ich dann statt der schwarzen genommen.
den salat wird es sicher nochmal geben ; )

gruss,
geflügelbowling

Java

09.05.2012 11:28 Uhr

Habe den Salat gestern meinen Gästen angeboten und es ist nix mehr davon übrig...Das sagt eigentlich schon alles :)
Wir haben am Wochenende eine Grillparty und weil er geschmacklich echt lecker ist, werde ich ihn gleich nochmal machen....Ein toller Salat, schnell gemacht, gut vorzubereiten und eben mal etwas anderes.
Vielen Dank für das Rezept!!

PettyHa

14.06.2012 08:12 Uhr

Hallo,

der Salat ist sehr lecker! Ich nehme auch Ciabatta, gerne schon 1 Tag alt und röste die Scheiben richtig knackig.

Danke für's Rezept und liebe Grüße
Petra

silli175

10.09.2012 16:39 Uhr

Schmeckt sehr gut. Vielen Dank!

BussiMuh33

06.10.2013 15:29 Uhr

hmmm... War echt sehr lecker :)
Wir haben die Oliven weggelassen, war aber trotzdem echt lecker!

Danke für das Rezept!

LG, BussiMuh :)

lalelu_sipi

04.11.2013 12:22 Uhr

Ich habe den Salat bestimmt schon 20x für Partys gemacht, da er von all unseren Freunden immer wieder gewünscht (und heiß geliebt) wird...

Vielen dank für das Rezept, die 5***** Bewertung war schon lange überfällig!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de