Zutaten

  Für die Klößchen:
500 g Quark (Magerquark)
Ei(er)
100 g Mehl
130 g Grieß
6 EL Zucker
1 TL Zitrone(n), die Schale, abgerieben
  Für die Sauce:
450 g Beeren, gemischt, frisch oder TK-Ware
  Zucker oder Süßstoff, nach Geschmack
  Zum Verzieren:
  Pfefferminze oder Melisseblättchen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Magerquark mit den Eiern cremig rühren. Mehl und Grieß unterrühren. Mit abgeriebener Zitronenschale und Zucker abschmecken. Die Masse 30 Minuten quellen lassen.

In der Zwischenzeit für die Beerensauce die gemischten Beeren (frisch oder TK-Ware) in einem Topf erwärmen, grob pürieren und mit etwas Zucker oder Süßstoff abschmecken.

Mit zwei Esslöffeln (als süßes Hauptgericht) oder 2 Teelöffeln (als Dessert) kleine Klößchen abstechen und in siedendem (nicht mehr sprudelnd kochendem) Wasser ziehen lassen, bis die Klößchen an der Oberfläche schwimmen.

Die Beerensauce als Spiegel auf 4 Desserttellern verteilen. Die abgetropften Klößchen auf der Beerensauce anrichten und mit Melisse- oder Minzeblättchen garniert servieren.

Tipp:
Möchte man die Quarklößchen als Dessert zubereiten, dann bereitet man nur die Hälfte zu.
Neu
Du hast das Rezept zubereitet?

Lade jetzt dein Rezeptfoto hoch!

Foto hochladen