Zucchinipfanne

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Zucchini
Paprikaschote(n), rot
Zwiebel(n)
1 Bund Petersilie
250 g Hackfleisch
2 EL Öl
Kartoffel(n)
125 ml Wasser
1 EL Brühe, klare ( Instant)
  Salz und Pfeffer
2 EL Crème fraîche
  Paprikapulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Paprika und Petersilie würzen, und mit Öl in einer Pfanne krümelig anbraten.

Zucchini, Paprika und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, zum Hackfleisch geben, kurz anbraten. Wasser angießen, Brühe einrühren, Kartoffeln in kleine Würfel schneiden, zugeben und alles garen bis die Kartoffeln weich sind. Creme fraiche zugeben und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Petersilie überstreuen.

Kommentare anderer Nutzer


Katie

02.07.2002 16:43 Uhr

Sowas hab ich gesucht....werd ich morgen gleich mal ausprobieren....hört sich auf jeden Fall gut an.

LG
Katie

carol88_serrano

25.04.2003 19:58 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Schmeckt super und macht pappsatt!
Habe das Gericht mit etwas Mondamin angedickt und ein Glass trockenen Sherry dazugegeben. Mmmmmm...

muhk

11.06.2003 18:15 Uhr

Hört sich nicht nur lecker an, es ist seehhhr lecker!!!

Gruß muhk

Sugar04

02.07.2003 18:11 Uhr

ausprobiert und wirklich lecker, gibt es bistimmt noch öfter bei unserer Zucchinischwemme

LG
Sugar

sia°

21.07.2003 11:15 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Statt Kartoffeln nehme ich Reis dazu!

LG
Sia

muckeline

22.07.2003 12:43 Uhr

Habe es heute mal ausprobiert aber kein Creme fraiche reingetan (kein's im Hause).
Göga möchte das jetzt öfters - Danke für's Rezept.

LG Muckeline

inaw

25.07.2003 14:03 Uhr

Ich habe junge Kartoffeln mit Schale (natürlich sauber gewaschen...) genommen... Schmeckt gar köstlich!!
Super Rezept, gibt es jetzt öfter..

lisai

28.07.2003 13:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hi,

ich nehme anstatt Paprika Auberginen oder auch beides. Nach dem Anbraten mit etwas Gemüsebrühe ablöschen und etwas köcheln lassen. Dann kleingeschnittene Tomaten dazu und gewürfelten Schafskäse. Richtig gut mit Rosmarin würzen!

LG lisai

AnnettWandelt

13.08.2003 10:41 Uhr

Na Toll,
das Rezept is soooooooo lecker, dass meine Bande sich richtig genudelt hat. Und bei der verwandtschaft ist es auch supi angekommen.

von mir gibts ganz viele ->*********

Danke fürs Rezept und wer das nicht mal ausprobiert, hat echt was verpasst

LG Annett

netti1210

02.09.2003 00:03 Uhr

Hallo,
hört sich echt lecker an und bei so vielen positiven Kommentaren muss es doch einfach ein spitzenmäßiges Rezept sein. Werde es morgen gleich ausprobieren und danach nochmal einen Kommentar abgeben. Annett - Mal sehen ob ich wirklich was verpasst hätte.

Liebe Grüße Annett

netti1210

03.09.2003 22:22 Uhr

Also hab es jetzt ausprobiert und meine Sippe war begeistert. Hab allerdings noch Schafskäse in Würfel geschnitten und kurz vor dem Servieren darüber gestreut - war echt himmlisch gut.

Danke fürs Rezept
LG Annett

sonjagelb

28.09.2003 14:59 Uhr

nachdem mir deine Zucchini-Tomaten-Spaghetti gestern so gut geschmeckt haben und ich noch Zucchinis übrig hatte, habe ich heute die Zucchinipfanne ausprobiert.

Und wieder hat es uns allen phantastisch geschmeckt. Das Gute an den beiden Rezepten ist auch, dass sie so unkompliziert zuzubereiten sind.

ulkig

22.10.2003 09:50 Uhr

schnell, lecker einfach gut............

Liebe Grüße Ulkig

anni198

30.01.2004 18:57 Uhr

Lecker, einfach...wird gerne wieder gemacht.
LG Jana

bibi270263

21.05.2004 21:04 Uhr

Sehr lecker!!

LG
bibi

skai

24.05.2004 21:54 Uhr

Ich habe aus akutem Zeitmangel statt der Kartoffeln Sprialnudeln dazugegeben, das hat auch gut geschmeckt. Werde das Rezept aber ganz sicher noch "original" zubereiten, so schnell, praktisch und lecker wie es ist..!

Liebe Grüsse,

Skai

Cherry71

10.06.2004 19:07 Uhr

Hallo, gesternabend habe ich das Rezept ausprobiert und muss sagen SUPERLECKER, ist sogar bei meiner Nichte angekommen und das heißt was :-). habe nur eine klitzekleine Änderung vorgenommen und anstatt der Kartoffeln (mein Freund hasst Kartoffeln) Ebly Zartweizen verwendet... jamjam... Das Rezept ist zu den "Die gibt es öffters Kategorie" gewandert. Vielen Dank.
Liebe Grüße Cherry

ninfea79

11.10.2004 16:26 Uhr

*********

ich hab die variation mit viiiieeeel rosmarin und schafskäse gemacht, ohne paprika (den mögen wir nicht) und es war einfach nur traumhaft, lecker, wahnsinn!!!!
*MJAM*

lette

05.11.2004 20:06 Uhr

Hatte leider keinen Creme fraiche, habe dafür einen Schuß Sahne zugegeben. Hatt echt lecker geschmeckt, auch mit grüner Paprika ;-)

GoldDrache

18.12.2004 16:48 Uhr

Ich hab's das erste Mal auch mit Nudeln probiert. Aber nächste Woche mache ich es nochmal mit Kartoffeln.

Liebe Grüße

GoldDrache

Elli4u

04.08.2005 07:09 Uhr

Super lecker !

Habe die Sahne mit Frischkäse ersetzt und Kritraraki dazu gemacht.

Gibt es in jedem Fall wieder ;-))


LG

Elli

emeyer5

28.09.2005 15:54 Uhr

Hallo Skadel,

ich suchte ein Zucchini Rezept und bin auf Deine "Zucchinipfanne" gestossen. Es hat uns echt geschmeckt und ich werde es bald wieder machen, wenn ich unsere Kinder zum Essen haben werde!

LG. Esther

muckel21

16.05.2006 21:27 Uhr

Super - Super lecker !!! Das gibt es bei uns jetzt öfter. Habe schon seit langem nach einem leckeren Zucchini-Rezept gesucht und hier ist es....!!!!

Vielen Dank und viele Grüße

Anette

malima

16.06.2006 10:39 Uhr

Das war soooooo lecker...meiner ganzen Familie hat es geschmeckt. Creme fraiche habe ich ein wenig mehr genommen, habe aber auch 3 Zuchhini und 30 dag Hackfleisch und 6 kleinere Kartoffeln genommen. War einfach super lecker!

monpticha

13.07.2006 22:07 Uhr

So wird man auf leckere Art ein paar Zucchini los, und da es bei mir kleinere Exemplare waren, habe ich 7 Stück gebraucht.

hobbykoechin

16.07.2006 17:34 Uhr

Heute mittag hab ich dieses schnelle und leckere Rezept ausprobiert. Es ist nichts übrig geblieben. Hackfleisch hatte ich zwar keines da, aber Bratwurst. Die hab ich dann einfach in Scheiben geschnitten und angebraten.

Danke für das leckere Rezept!

lg
hobbykoechin

Ronja78

22.10.2006 10:36 Uhr

Das Rezept habe ich vor ein paar Tagen nachgekocht und für sehr lecker befunden! Die Kartoffeln habe ich allerdings in sehr kleine Würfel geschnitten, da sie mir ansonsten nicht gar geworden wären. Außerdem hatte ich keinen Creme fraiche im Hause. Das Gericht wird es auf jeden Fall mal wieder geben!

Rosine3

26.06.2007 14:07 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe dieses Rezept schon sehr oft gekocht.

Aber ich ändere die Reihenfolge und zwar: zuerst brate ich Hackfleisch an, danach kommen die Kartoffelwürfel mit Gemüsebrühe und fast zum Schluss erst die Paprika und Zucchini.
Ansonsten ist mir das Gemüse zu sehr verkocht.

Außerdem nehme ich anstelle von Creme fraiche Saure Sahne.

Gruß

Iris

Nyks

04.04.2013 16:39 Uhr

Da muss ich Rosine zustimmen: Kartoffeln brauchen deutlich länger als Gemüse.
Wenn man Kartoffeln und Gemüse gleich lange koche lassen würde, wäre das Gemüse weich und zerkocht.

Eliara71

07.11.2007 21:04 Uhr

Hallo,

ich muss sagen....sehr lecker!! Ich habe zwar auch erst die Zwiebeln dann Zucchini und Paprika zugegeben und mitgedünstet, jedoch habe ich noch Karottenstreifen und Frühlingszwiebeln mitgebraten. Kurz vor Schluss kam dann noch in Streifen geschnittener Chinakohl hinzu....Reste mussten halt weg ;o)

Auf jedenfall...super und einfach. Die Kartoffeln habe ich in kleine Würfel geschnitten, waren toll...nicht hart aber auch nicht zermatscht!!

Für mich ein "Do it again" Gericht!!

Vielen Dank.

Lg

Eliara71 & Chaoten

altbaerli

06.02.2008 23:08 Uhr

hallöchen,

hab das Rezept nachgeköchelt schmeckt echt lecker!!

lg. Gerhard

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Samali

04.11.2012 09:35 Uhr

Gab es gestern zum Mittag...

Sehr lecker und wird es nun öfter mal geben!

TaMi08

21.01.2013 17:50 Uhr

Habe das Rezept etwas abgewandelt, da ich einige Reste zum verwerten hatte.
Habe statt der Paprika Karotten genommen und etwas weniger Hackfleisch. Die Flüssigkeitsmenge war mir zu wenig, hab sie dann verdoppelt.
Das Endergebnis war super lecker!!

KatrinM73

18.04.2013 21:42 Uhr

Auch ich hatte Reste zu verwerten: hab die Paprika durch Karotten ersetzt und Creme Fraiche mit Kräutern genommen, da die weg musste. Sehr lecker ! unserem Kleinen (14 Monate) hat's auch richtig geschmeckt.

Leuchturm

14.05.2013 18:17 Uhr

War echt lecker

lilli1125

10.08.2013 20:57 Uhr

Hallo


Super leckeres Rezept schnell und einfach.


Manu

DerJörch

07.09.2013 14:46 Uhr

Ein sehr leckeres und schnell gekochtes Gericht!
Schmeckt auch ausgezeichnet zu Reis, wenn man die Kartoffeln weg lässt....

Von mir gibt es 5*****!

Haselnusscreme

12.02.2014 20:07 Uhr

Das Gericht ist unglaublich lecker, es ist zum Reinlegen! Ganz lieben Dank für das Rezept!

krikras

22.07.2014 17:19 Uhr

Hätte nicht gedacht, dass es so lecker wird. yum yum :)

lisa42

08.10.2014 20:01 Uhr

Hallo zusammen,
heute habe ich das Rezept wieder mal gemacht, da die Zucchinipflanze, von der ich schon dachte, das wars nun, sich zu weiteren Zucchinis aufschwang. Diesmal ohne Kartoffeln (gab keine hier im Hause), was eine Zeitersparnis bedeutete, mit 250 g Hack, einer kleinen Zwiebel, einer dreiviertel Paprika, ca 75 g Feta und reichlich Gewürzen, v.a. Chili. Wenn man Feta nimmt, braucht man weder Soßenbinder noch Sahne, und es schmeckt ebenso lecker. War in 30 Minuten kompletto fertig und super!
Also diese Pfanne mache ich zur Z-Verwertung immer wieder gerne!
Liebe Gruesse, Lisa

clarissa-afa

27.10.2014 19:17 Uhr

Ich liebe Zucchini! Das Rezept war genau mein fall: Schnell, einfach und lecker!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de