Zutaten

100 g Mehl
50 g Speisestärke oder Kartoffelmehl
125 g Zucker
4 m.-große Ei(er)
  Wasser, lauwarm, 4 halbe Eierschalen
250 g Quark (20% reicht!)
1 Beutel Gelatine
4 EL Wasser, kalt
1 Pck. Puddingpulver, Vanille oder Sahne
1/2 Liter Milch
2 EL Zucker
1 EL Nutella (oder Nusspli)
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 200 kcal

Backblech mit Backpapier auslegen, vor allem die Ränder. Den Ofen auf 150 °C vorheizen. Den Pudding normal zubereiten und kalt stellen.

4 Eier trennen, die Eigelbe in eine Rührschüssel geben, die Eiweiße steif schlagen und beiseite stellen. Mit dem Zucker die Eigelbe kurz mit dem Handrührgerät aufschäumen, aber nicht zu lange, sonst wird das zu flüssig! Das Mehl mit der Speisestärke mischen und esslöffelweise unter die Eigelbmasse heben, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Dann das Eiweiß vorsichtig unterheben (geht übrigens auch prima mit einem Schneebesen, wenn man die Schüssel leicht schräg hält, dann geht das Eiweiß nicht kaputt!). Den Teig auf das Backblech gießen und gleichmäßig verteilen. Ca. 20 Min. backen, wenn er goldgelb ist herausnehmen und gleich mit Zucker bestreuen, ein frisches Küchenhandtuch darauf legen und den Boden stürzen, vorsichtig einrollen.

Bis der Boden abgekühlt ist kann man den Pudding jetzt mit eine Handrührgerät zu einer glatten Masse rühren. Die Gelatine mit 4-5 EL k. Wasser anrühren und 10 Min. quellen lassen, dann in einem Töpfchen ganz vorsichtig wärmen, nicht kochen! Dann den Quark hinzugeben und das Nutella in die Puddingmasse einrühren, wenn die Gelatine zergangen ist ebenfalls in die Puddingmasse geben. Die Füllung muss ca. 20 Min kalt gestellt werden. Danach kann der Boden wieder vors. ausgerollt werden (am besten gleich auf einer Kuchenplatte) und mit der Masse gefüllt werden. Dabei die Ränder aussparen, weil sich die Masse nach außen drückt. Den Kuchen mit Masse bestreichen und mit Schokoraspel anrichten.