Florentiner Hackfleischtorte

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

200 g Mehl
Ei(er)
1 Prise Salz
100 g Butter, kalt
  Für die Füllung:
600 g Blattspinat, frisch oder 300g TK-Blattspinat
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
500 g Hackfleisch, gemischt
  Salz
  Pfeffer
  Paprikapulver, edelsüß
150 g Käse (Emmentaler), gerieben
  Butter, für die Form
Ei(er)
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Ei, Salz, kalte Butter in die Vertiefung geben und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
Den frischen Spinat putzen, waschen und kurz in kochendem Wasser blanchieren (alternativ 300 g TK-Blattspinat auftauen und kurz erhitzen, nicht kochen!).

Die Zwiebeln schälen, in Würfel schneiden und mit der gepressten Knoblauchzehe, 2 Eiern und dem Spinat unter das gemischtes Hackfleisch ziehen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß abschmecken.

Den Teig in eine gefettete 26 cm Springform drücken, dabei den Rand etwa 2 cm hochziehen. Die Hackfleischmischung gleichmäßig darauf verteilen. und im vorgeheizten Backofen bei 220°C 45 Minuten backen.

Den geriebenen Käse darüber streuen und noch mal etwa 15 Minuten goldbraun überbacken.
Tipp: Will man die Hackfleischtorte für Gäste zubereiten, so kann man die Torte auch schon am Vortag oder Vormittag wie folgt zubereiten. Alles wie oben beschrieben zubereiten. Die Torte allerdings 1 Stunde, ohne sie mit Käse zu bestreuen, im Backofen garen. Dann kalt stellen. Kurz vor Eintreffen der Gäste mit Käse bestreuen und bei 190°C ca. 30 - 35 Minuten goldbraun überbacken.

Kommentare anderer Nutzer


S.B. 5

10.04.2003 01:57 Uhr

so ein aehnliches rezept,hatten wir auch.
haben wir,aber verlegt.
jetzt haben wir es wieder.
danke!!
gruss


SAbo!!

anna2311

10.01.2004 13:39 Uhr

Vielen Dank für das Rezept,habe es gestern gemacht,allerdings doppelte Menge und dann auf einem Backblech,sehr lecker,hat allen gut geschmeckt,das wird jetzt öfters gemacht.
Viele liebe Grüße
Anna

bonnie0815

08.03.2004 09:26 Uhr

muß unbedingt ausprobiert werden, klingt sehr lecker
LG Bonnie0815

pasque

02.05.2004 09:53 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Aurora,

diese Hackfleischtorte hat sich soo lecker angehört. So das ich Sie gleich ausprobiert habe. Einfach Lecker !

Meine Abwandlung. Habe unter die Hackfleischmasse noch ein paar Pinienkerne untergemischt und habe für die Optik noch Blätterteigbahnen überkreuzt draufgelegt und mit Eigelb bepinselt.

Hmm :))

Liebe Grüsse an alle

Pasque

isschaub1

13.08.2004 13:15 Uhr

Superlecker, habe es sofort ausprobiert. Waren begeistert.

LG
Inge

Suse70

17.10.2004 08:48 Uhr

Hallo Aurora,

hab das Rezept für meine spinatbegeisterte Volleyballmannschaft gemacht. Als wir die Torte gegessen haben, war sie schon auf Zimmertemperatur abgkühlt. Schmeckte richtig lecker und ist wirklich schnell und einfach zuzubereiten.

Danke für dieses tolle Rezept!

Gruß
Suse70

drumboy

16.11.2004 11:45 Uhr

Klasse,

sehr schoene Geschmaecker: Spinat-Kaese-Hack, war super.

Thanks

Fayara

28.11.2004 10:06 Uhr

Super lecker! :-)
Meine WG war erst skeptisch, aber dann nur noch begeistert.

Tolles Rezept! :-)))

Gruß,
Fayara

arthurdent42

22.02.2005 05:30 Uhr

Super Rezept! Dankeschön!!

LG arthurdent42

aeht17

23.01.2006 13:23 Uhr

Sehr lecker. Hatte Mett genommen, weil das schon gewürzt ist. Allerdings hat es viel von dem Geschmack des Spinats genommen, so dass ich nächstes Mal bei Hackfleisch bleiben würde. Dagegen würde ich den Spinat mit Muskatnuss würzen.
Danke für's Rezept - LG aeht

Kieler-Sprotte

05.03.2006 20:21 Uhr

Hallo,

ich habe die Torte gestern zum Brunch gemacht und alle waren begeistert. Ein tolles Rezept!

Liebe Grüße,
Katja

Janine_CK

12.08.2006 10:35 Uhr

Hallo,

Deine Hackfleischtorte ist super- lecker.
Werde allerdings das nächste Mal einen Pizzateig nehmen, da dieser Teig ein bißchen trocken war...

Gruß Janine

amaliaxi

12.05.2007 11:36 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Einfach perfekt! Statt Emmentaler habe ich viel - viel - viel Schaftskaese darauf gegeben.
Vielen Dank, Amalia

TomYam

03.06.2007 14:14 Uhr

Hallo,


habs gerade ausprobiert. Die Hackfleischtorte ist wirklich sehr lecker!

Danke fürs Rezept

LG TomYam

Sivi

12.06.2007 15:23 Uhr

Heute mittag gabs bei uns diese Hackfleischtorte. Sehr lecker hats geschmeckt und ich kann mir vorstellen, dass uns heute abend die Reste auch kalt noch schmecken werden. Beim nächsten Mal werde ich auch mal ein wenig variieren und Schafskäse nehmen. Und Pinienkerne und getrocknete Tomaten kann ich mir darin auch sehr gut vorstellen!

Auf jeden Fall gibts diese leckere Hack-Variante wieder!

LG, Sivi

Lisa50

15.06.2007 01:03 Uhr

Hallo,

diese Hackfleischtorte ist so lecker, dass sie unbedingt wiederholt werden muss! *lächel*

Ich habe sie nach Rezeptangabe zubereitet und zusätzlich ein paar Pinienkerne in den Hack-Spinat-Teig gemischt. Der Knetteig war schnell herzustellen und schön locker. Nach dem Kneten habe ich ihn eine Tarteform gegeben und im Kühlschrank ruhen lassen. Auch nach dem Backen war er super locker und nicht trocken.

Danke für dieses schöne Rezept.

Liebe Grüße
Lisa

Daever1969

16.10.2007 22:55 Uhr

Meine Tochter war total begeistert, ist auch super lecker, werde ich noch öfters machen. Danke für das Rezept
LG
Tanja

Schwestherchen

21.11.2007 12:35 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
mir war der Hackteig einfach ein bisschen z fest, deshalb hab ich etwas Quark drunter gemischt!
Diese Hackfleischtorte ist sehr gut vorzubereiten und sieht hübsch aus auf einem Buffet.
Als Haptgericht finde ich sie für uns eher ungeeignet, da wir alle gerne Soßige Sachen essen.
Ansonsten ein gutes Rezept. Dankeschön!

Tantemo

12.07.2008 13:19 Uhr

Hallo,

einfach nur lecker. Kann ich bedenkenlos weiterempfehlen.

LG Tantemo

Eicki

08.10.2008 18:35 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

unkompliziet und sehr schmackhaft. Absolut empfehlenswert.

Für das Auge nach 35 Min. Backzeit (und auch etwas Geschmack habe ich kleingeschnittene Tomate - 10 Minuten vor dem Käse)
aufgestreut.

LG Eicki

Kötbulla

09.03.2009 14:34 Uhr

was heißt denn Bratwurst schälen ??

Aurora

16.03.2009 17:02 Uhr

Hallo Kötbulla,

gehört zwar nicht zu diesem Rezept, aber Bratwurst schälen = Bratwurst pellen = von der gebrühten Bratwurst die Haut abziehen.

Gruß
Aurora

Kötbulla

17.03.2009 07:44 Uhr

Vielen Dank, die Frage ist mir hierhin gerutscht weil dein Rezept aso interessant ist und ich aber für diesen Tag was anderes vorgesehen hatte

jessica-esser

04.06.2009 22:52 Uhr

Hallo,

vielen dank fuer dieses einfache aber tolle Rezept. Bin eigentlich ein Kochmuffel, aber die Erfolge mit den Rezepten von chefkoch.de ermutigen mich sehr und nun macht es mir sogar richtig Spass!
Noch viel mehr freut sich mein Partner und der rest der Familie!

Krollock

11.06.2009 12:39 Uhr

Tolles Rezept!
Danke .

gruß krollock

eflip

24.11.2009 15:37 Uhr

Super Idee, kam vor allem bei den Kids toll an.
Besten Dank!!

sunshine_girl21

27.11.2009 21:06 Uhr

Hallo,
das Rezept ist gut und sehr einfach. Werde das nächste mal aber alles anbraten, Spinat hinzufügen und dann erst in den Backofen schieben. So ist es nämlich nicht ganz mein Fall.
Lg

cosmotina

28.11.2009 14:30 Uhr

Hallo Aurora,
Danke für das tolle Rezept, mache es immer, wenn es eine größere Party gibt.
Lg Evelyn

Alexa2409

06.05.2010 12:02 Uhr

Ich kann nur sagen....EINFACH LECKER ;o)

Hackfleich alleine esse ich ja schon gern, aber mit Spinat und Käse das ist einfach nur traumhaft lecker.

LG Alexa

laurinili

29.09.2011 13:49 Uhr

Hallo,

eine sehr schmackhafte Kombination, Spinat mal ganz anders. Vielen Dank für deine Idee.

LG Laurinili

Don_Mucho_Gusto

25.01.2013 14:31 Uhr

Hallo Aurora, hallo Community...
Das Rezept hört sich sowas von lecker an! Werde ich morgen auf jeden Fall mal ausprobieren :D

Jetzt noch eine Frage:

Spricht was dagegen die Torte zu portionieren und einzufrieren? So dass man in einem 2-Personen-Haushalt (beide Arbeiten) auch mal "schnell" was leckeres hat? Eigentlich nicht oder?

pg113

26.01.2013 17:04 Uhr

hab den auch ausprobiert, die fühlung hat sich bei mir sehr zusamengezogen,optisch sieht das nich schön aus,aber geschmacklich:seehr leeeecker!

HansenWurst

26.01.2013 17:06 Uhr

Wunderbar.
Habe die Torte (wie beschrieben) bereits am Vortag vorbereitet.
Wirklich Klasse auch die Anregung von Eicki aufgegriffen & die Torte mit Tomaten belegt. Super ! Werde ich sicher beim nächsten Mal noch etwas intensiver machen.
Danke / Bild kommt gleich / Dirk

Simone1303

02.02.2013 10:37 Uhr

Vielen Dank für das Rezept! Funktioniert auch prima mit einem Paket Rahmspinar á 450g (hatte mich verlesen). Wir haben die Torte in 6 Stücke geschnitten und mit 4 Personen aufgegessen. Die beiden Männer je 2 Stücke, die beiden Frauen je 1 Stück.
**** von mir!
Liebe Grüße, Simone

...Foto ist unterwegs...

lange78

24.02.2013 20:10 Uhr

Also ich muss ja sagen...BIN BRGEISTERT!! :-)
Habe es zum Abendessen gemacht und mein Besuch war begeistert..Am nächsten Tag wurde der Rest kalt verputzt,mit dem Kommentar " SAULECKER"
Schnell und einfach zubereitet.. echt top....
Wird jetzt öfters gemacht...auch mal mit anderen Gemüse ausprobiert,mal sehn wie es dann schmeckt :-)
Auch für ein Handsnack auf dem Blech gebacken bestimmt super..

lange78

24.02.2013 20:11 Uhr

vielleicht mag ja dann auch die große Spinat :-)

homeofcalories

17.03.2013 17:32 Uhr

YES! :-)

In diesem Rezept vereinen sich meine Liebsten Hackfleisch, Knoblauch, Zwiebeln, Spinat, Käse und pikanter Kuchen in Vollendung! Haben es heute in einer Springform ausprobiert und werden es ganz bald mit doppelter Menge auf einem Blech wiederholen, damit wir mehr davon haben. LEEEEECKER!!!!!

Wichtig: Ausreichend würzen - die Zutaten schlucken einiges an Würze weg (habe übrigens 450 anstatt 300 Gramm an TK-Spinat verwendet - wunderbar!).

Vielen Dank für das tolle Rezept, dessen Bewertung mir so am Herzen lag, dass ich mich heute nach langem, passiven Chefkoch.de-Fan-Dasein jetzt hier angemeldet habe. Das heißt schon was! ;-)

Liebe Grüße aus Norddeutschland.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de