Zutaten

Chilischote(n) (rote Thai-Chilies)
Knoblauchzehe(n)
3 EL Fischsauce
50 g Tomatenmark
20 g Honig
  Koriandergrün, frisches, ersatzweise Petersilie
  Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Knoblauch und Chilies kleinschneiden und hacken. (Achtung: Thaichilies sind sehr scharf! Wer es nicht so scharf haben möchte, entweder weniger Chilies nehmen oder die Kerne entfernen).

Fischsauce, Knoblauch und Chilies in ein Gefäß geben. Falls Zeit ist, das Ganze 1 - 2 Stunden durchziehen lassen. Dadurch kommen Chilischärfe und Knoblauch besser zur Geltung. Eine handvoll Koriander oder je nach Geschmack Petersilie kleinhacken. Tomatenmark, Honig und Koriander untermischen. Mit Pfeffer und - falls zu wenig salzig - mit Fischsauce abschmecken. Am besten über Nacht ziehen lassen.

Guten Appetit mit diesem feurigen Grillbegleiter!

Tipp: Thaichilies, frischen Koriander und Fischsauce bekommt man im Asialaden.