•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1/8 Liter Olivenöl
1 EL Paprikapulver, edelsüßes
Chilischote(n) (Piri Piri), alternativ andere kleine Chilischoten
Hähnchen (ca. 1,2 kg) oder fertig zerlegte Hähnchenteile
1 kg Kartoffel(n)
  Meersalz, grobes
  Salz und Pfeffer
  Petersilie, gehackte
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für das Würzöl 6 EL vom Olivenöl, Paprikapulver und 1 TL Salz miteinander verrühren.

Piri Piri-Schoten (gibt es eingelegt im Supermarkt) bzw. andere Chilischoten putzen. Der Länge nach einritzen und die Kerne entfernen. Schoten waschen, trockentupfen, fein hacken und unter das Öl rühren.
Hähnchen waschen, trockentupfen und in 12-14 Stücke teilen: Flügel und Keulen abtrennen, Brust vom Rücken trennen und beides zerteilen (oder eben fertig zerteile Hähnchenteile oder nur Keulen kaufen). Teile der Haut nach oben auf die Fettpfanne legen und mit dem Würzöl bestreichen.

Hähnchenteile im heißen Backofen (Ober-/Unterhitze: 200°C, Umluft: 180°C, Gas: Stufe 3) ca. 30 bis 35 Minuten braten. Dabei von Zeit zu Zeit mit dem Würzöl bestreichen.

Inzwischen Kartoffeln schälen. Dann waschen und in grobe Spalten oder Stifte schneiden. Restliches Öl in einer großen, gusseisernen Pfanne erhitzen. Die Kartoffeln darin unter Wenden ca. 15 Minuten braten. Mit grobem Salz und Pfeffer würzen.

Mit den Hähnchenteilen anrichten und evtl. garnieren.

Dazu schmeckt Weißbrot und ein gemischter Salat.

Tipp: Man kann die einzelnen Hähnchenteile auch gut auf den Grill legen. So wurde uns das Essen damals am Strand zubereitet. Einfach lecker.
Zu diesem Rezept gibt es eine
Schritt-für-Schritt Anleitung!
Jetzt anschauen