Milchschnittekuchen

Blechkuchen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

  Für den Teig:
Ei(er)
250 g Zucker
5 EL Kakaopulver (instant)
300 g Margarine
1 Becher Schmand
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
  Für die Creme:
2 Becher Schlagsahne
2 EL Zucker
2 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Sahnesteif
1 Becher Schmand
  Für die Glasur:
2 EL Kakaopulver (instant)
4 EL Schlagsahne
350 g Puderzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier, Zucker und Kakaopulver verrühren, Margarine schmelzen lassen und dazugeben. Dann Schmand, Mehl und Backpulver hinzufügen. Alles zu einem Teig verrühren und auf 2 Bleche verteilen. Bei 180 Grad 15 Minuten backen und abkühlen lassen.

Schlagsahne, Zucker und Vanillezucker steif schlagen. Zum Schluss Sahnesteif unterrühren und Schmand unter die Sahne geben. Die Creme auf einem Boden verteilen und mit dem anderen Boden bedecken.

Kakao, Schlagsahne und Puderzucker miteinander verrühren und auf den Kuchen streichen. Den Kuchen kalt stellen, bis die Glasur fest ist.

Kommentare anderer Nutzer


Mairose

04.07.2007 11:32 Uhr

Ein sehr leckerer Kuchen! Die Schmandcreme ist perfekt zum soften Boden.
Aber die Mengenangaben in der Glasur pasen nicht ganz zueinander - ich habe eindeutig mehr Sahne zum verrühren benötigt.
Kommentar hilfreich?

hei-ge

13.10.2007 13:52 Uhr

Hallo,

das Rezept ist perfekt, schmeckt aber besser mit richter Schokoladenglasur. Ich bin mit der angegebenen Menge gut hingekommen

Gruß
Kommentar hilfreich?

IndianJenny

05.03.2008 10:51 Uhr

SUUUUUUPER leckerer Kuchen! Vor allem meine Kinder waren toootal begeistert!
Kommentar hilfreich?

coke3

19.08.2008 12:53 Uhr

Mhhh, der Kuchen ist wirklich gut. Ich habe eine Springform gemacht und den Boden dann durchgeschnitten. Hat auch funktioniert!

LG Judith
Kommentar hilfreich?

All_about_Eve

08.04.2009 13:26 Uhr

Sehr leckerer Kuchen, hat alles prima geklappt. Tolles Rezept.
Nur brauchte auch ich mehr Flüssigkeit zum Anrühren der Glasur.

LG All_about_Eve
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


mijufami

17.07.2012 07:08 Uhr

Ich habe Backpapier verwendet, so hat das mit dem "Deckel" ganz einfach funktioniert... Insgesamt hat es uns gut geschmeckt, aber durch den Guß war es viel zu süß, obwohl ich "nur" 250g Puderzucker genommen habe und noch 2-3 EL Wasser zugefügt habe, weil er vorher viel zu dick war. Fazit: machen wir ´mal wieder, aber nicht gleich....
Kommentar hilfreich?

steffi82bi

12.03.2013 15:17 Uhr

Hallo,

ich habe diesen Kuchen für meine Kollegen zu meinem Geburtstag gemacht. Der war wirklich sehr lecker! Ich muss auch zugeben dass der Kuchen am 2. Tag noch besser ist. Am Tag nach dem backen war die Creme noch nicht fest genug. Aber geschmeckt hat es dennoch allen! :)

Vielen dank für dieses tolle Rezept!

Das werde ich bestimmt noch mal probieren!

Lieben Gruß,
Steffi
Kommentar hilfreich?

missmarple295

24.07.2014 16:04 Uhr

Dies ist einer meiner absoluten Lieblingskuchen. Super lecker. Kommt bei allen gut an.
Dafür gibt es von mir 5 Sterne.

Danke für das super Rezept
Kommentar hilfreich?

kleineSchwester2705

29.03.2015 12:21 Uhr

Super, Danke für das geile Rezept.
Kommentar hilfreich?

Kokonussile

07.12.2015 15:40 Uhr

Kenne das Rezept aus dem Kochbuch, dort verwenden sie für die Glasur nur ca. 175g Puderzucker. Bei mir hat das so auch immer super gepasst :)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de