Zutaten

  Für den Mürbeteig:
200 g Mehl
1 Prise(n) Salz
1 TL, gestr. Backpulver
80 g Zucker
100 g Butter
Ei(er)
  Für den Belag:
650 g Rhabarber
50 g Zucker
  Für den Guss:
Ei(er), davon das Eiweiß
100 g Zucker
Ei(er), davon das Eigelb
1 TL Speisestärke
3 EL Schlagsahne
1 Pkt. Vanillezucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mürbeteig herstellen, kalt stellen, Springform auskleiden, Rand ca. 2 cm hochziehen.
Rhabarber waschen, nicht abziehen, würfeln.

Mürbeteigboden dünn mit Öl bestreichen, Rhabarber darauf geben und 20 Min. bei 160° backen.

In der Zwischenzeit Rahmguss herstellen: Eiweiß steif schlagen, 100 g Zucker langsam darunter schlagen, bis eine steife Masse entsteht.

Eigelb, Vanillezucker und Speisestärke mit Sahne verquirlen und leicht unter die Masse rühren.

Rhabarberkuchen aus dem Backrohr nehmen, mit 50 g Zucker bestreuen und den Guss gleichmäßig darauf verteilen. Weitere 10 Min. überbacken, bis er hellbraun ist.

Kuchen 1/2 Stunde abkühlen lassen, dann erst vorsichtig aus der Form nehmen.