Fruchtige Tortellini - Spieße

Der Renner auf Partys
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Pck. Tortellini (mit Käsefüllung)
Mango(s), reife
1 Bund Basilikum
1 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
 etwas Chilipulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Tortellini in kochendes Wasser geben, nach ca. 3-4 Minuten wieder herausnehmen und abkühlen lassen.
Die Mango schälen und in tortellinigroße Stücke schneiden. Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen.

Jetzt jeweils im Wechsel Tortellini, Mango und Basilikum auf Zahnstocher pieksen. Fertige Spieße auf eine Platte legen. Öl, Salz, Pfeffer und Chili miteinander vermischen und die Spieße mit der Marinade bepinseln. Alles in den Kühlschrank stellen (auch gut über Nacht). Zwischendurch immer mal wieder die heruntergetropfte Marinade auf die Spieße streichen, damit sie die Gewürze gut aufnehmen.

Eignet sich als sommerliche Hauptmahlzeit mit beispielsweise Salat für 2 Personen oder als Vorspeise für ca. 6 Personen.

Kommentare anderer Nutzer


Sanfer

15.03.2007 01:42 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hab das rezept gestern ausprobiert und wir waren begeistert! hatte zuerst einige zweifel, ob die mischung schon passt, aber nach dem ersten bissen war ich restlos überzeugt!

habe es nur schwierig gefunden, weil genaue gewichtsangaben fehlen.

habe also sicherheitshalber 400 g tortellini gekocht - 350 g hätten auch gereicht.
ich hatte aber einen riesengroßen mango, da ich gerade in australien bin. ich glaube, solche riesenmangos gibt es bei uns daheim gar nicht.

deswegen hier meine empfehlung für 2 personen als hauptspeise (brötchen oä dazureichen):
--> 300-350 g tortellini
--> 2 mittelgroße mangos

lg, sanfer

jolie1309

15.03.2007 10:48 Uhr

Hallo Sanfter,

Freut mich dass es euch geschmeckt hat.
Hier in D gibt es diese Packungen mit den großen Tortellini, eigentlich Tortelloni (zB von Aldi) Ich hab mich einfach an denen orientiert.
Tut mir leid dass es für dich dadurch komplizierter war..

LG
Jolie

makama

10.08.2007 21:33 Uhr

Tolles Rezept. Die Spieße stehen seit heute nachmittag in meinem Kühlschrank und kommen morgen abend als Vorspeise auf den Tisch. Hab natürlich vorab schon mal genascht. GENIAL. Klasse Rezept. Foto hab ich auch eingestellt.
LG Sandra

jolie1309

18.08.2007 18:17 Uhr

Huhu,

danke, freut mich total dass dir das Rezept gefällt, sowas pusht einen doch nochmal richtig durch den Tag...

Liebe Grüße!
Jolie

SebastianP

05.01.2008 08:31 Uhr

Hallo,

ich habe das Rezept vor einigen Tagen ausprobiert und die Spieße am Abend vorbereitet, um sie am nächsten Mittag zu essen. Ich fand es ganz nett, aber nicht umwerfend. Einige Spieße blieben übrig und wurden am zweiten Tag gegessen... Und was war? Da haben sie plötzlich richtig lecker geschmeckt.

Ich weiß nicht, ob es an meinen Geschmacksnerven oder an dem zusätzlichen Tag Wartezeit lag, aber ich denke, das Rezept wird irgendwann wieder auf dem Teller landen.

Danke.

Gruß
Sebastian

peeknockyo

01.06.2008 10:39 Uhr

Wir legen Spieße/Zahnstocher beim Grillen immer mit auf den Grill. Schmeckt auch super und die Röstaromen verfeinern den Geschmack! Aber auch so ein köstliches Rezept...

Melliii

05.02.2009 18:58 Uhr

hört sich echt lecker an!
wird auf der geb.party von meinem mann gleich ausprobiert!

steffi2705

27.07.2009 14:16 Uhr

Hallo,

ich habe diese Spieße am Wochenende für eine Grillparty gemacht. Sie wurden so gegessen oder auf den Grill gelegt. Sie haben uns allen SUPER geschmeckt!
Ich habe allerdings in die Marinade zusätzlich noch etwas getrockneten Basilikum gegeben.
Das gibt es bei uns garantiert öfter. Danke für das tolle Rezept!

Liebe Grüße
Steffi

Kassjiopaja

16.09.2009 20:43 Uhr

Tolle Idee... hab ich gleich mal ausprobiert und ab auf´s Buffet damit! Die Spieße kamen sehr gut an! Danke für das Rezept!!! Fotos sind schon hochgeladen! :)

sandamstrand

24.11.2009 15:34 Uhr

Ich habe die Spieße am Wochenende für mein Buffet gemacht und fand sie echt klasse. Schön fruchtig und ein bisschen Schärfe. Die werde ich in jedem Fall wieder machen.

Gruß sandamstrand

siscp97

23.06.2010 21:22 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich wollte dein Rezept für ein Büffet für 30 Leute machen. Da ich aber allein gekocht habe waren mir die Spieße etwas aufwendig, außerdem konnte ich keine reife Mango kriegen und hatte nicht so viel Platz im Kühlschrank....war darüber nicht glücklich, da ich wirklich die Geschmackskombi ausprobieren wollte.

Hmmm was machen...

Hatte schon aufgegeben als ich mir im Supermarkt dachte, warum nicht einen Salat daraus machen?!?

Also ich Tortelini gekauft und da frisch nicht machbar Mango aus der Dose und dann das ganze ähnlich wie die Spieße als Salat gemacht.

War super lecker und eines der ersten Dine die leerer und leerer wurden!

5*****

Mini-Gourmet

29.06.2010 20:28 Uhr

Hallo,

ich hab die Spieße für ein kaltes Buffet gemacht und am Vorabed vorbereitet, hat gut geklappt, mir persönlich haben sie sehr gut geschmeckt, da ich die doppelte Menge gemacht hatte waren jedoch leider sehr viele Spieße übrig, aber ich habe sie in einer Tupperdose im Kühlschrank aufbewahrt, so konnte man sie auch noch am folgenden Tag essen!
Lecker und sehr einfach!

LG Mini-Gourmet

lavendelzwerge

18.12.2010 17:32 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Vielen Dank für die tolle Idee!!!

Ich mag keine Mango und nehme dann meist mini-Tomaten sieht schön bund aus als Vorspeise oder auf dem Buffett.

Da ich besonderst gerne einfache schnelle Sachen mag, die viel hermachen, meine Schummelvariante:

Ich koche Käsetorteloni (frisch aus dem Kühlregal) ab, und spieße immer abwechselnd Torteloni, Basilikumblatt und Tomate auf...

Nun beträufesl ich es mit grüner Pesto. Super lecker, sieht toll aus und macht wahnsinnig viel her :-)

Lg Lavendelzwerge

VeggieJaNina

01.01.2011 15:13 Uhr

Sehr lecker!

Habe die Spießchen für gestern (Silvester) gemacht, sie sind gut angekommen!
Leider war mein Cayennepfeffer leer, so dass ich PulBiber verwendet habe, was die Spießchen für mache Leute etwas zu pikant gemacht hat, für mich waren sie aber genau richtig! Auf einen Teil der Spieße habe ich noch grüne OLiven mit draufgesteckt.
Wird es sicherlich noch öfter geben.

LG, Veggie

Exoticqueen

04.04.2011 13:45 Uhr

Kann mich nur einreihen.... Super Idee , toller Hingucker für`s Bufett,
schönes Fingerfood :-)
Einzige Abwandlung die ich mir erlaubt habe war das ich eine fertige Mangosoße ( gab es bei Lidl glaube ich ) verwendet habe.
Einfach nur köstlich!!!! Von mir 5 ***** !!!!!!!!!

LG Exoticqueen

Tinchen37

24.08.2011 12:42 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe keine gute Mango bekommen und deshalb eine Dose gekauft. Die habe ich mit den restlichen Zutaten püriert, etwas Knobi und frisches Basilikum zu, die Tortellini über Nacht mariniert und am nächsten Tag abwechselnd mit Weintrauben und Nektarinenstückchen aufgespießt, noch eine Nacht ziehen lassen - lecker!

Von diesem Rezept inspiriert habe ich noch eine zweite Ladung mit Pesto gemacht, abwechseln mit Oliven und Minitomaten aufgespießt, auch lecker!
War alles für ein Bufett, den Gästen hatte es geschmeckt und es sah sehr gut aus.

lg
tinchen

hehexe

29.08.2011 23:01 Uhr

Ich habe keine Spieße gemacht, sondern alles zu einem Salat verarbeitet. War der absolute Renner.

LG
hehexe

carmi1307

12.07.2012 21:20 Uhr

Hallo,

zu meinem Geburtstag habe ich gerade diese Spieße vorbereitet und natürlich genascht :) und muss sagen, sie schmecken wirklich sehr lecker :) 4 **** von mir! Danke für das aussergewöhnliche Rezept!

Liebe Grüße
Carmi1307

Naschengel

21.09.2012 13:36 Uhr

Hey,

die Spieße klingen wirklich super lecker, will sie unbedingt bald testen!
Bin nur von den 3-4 Min. Kochzeit etwas verwirrt - laut Packung brauchen die Tortellini 8-10 Min. Sind die denn nach 4 Min. schon fertig!?

Liebe Grüße
XXX
Naschengel

Steffi1975

17.01.2013 10:35 Uhr

Hallo,
wenn Deine Tortellini 8-10 Min brauchen, hast Du vermutlich kein Fertigprodukt aus dem Kühlregal (z.B. Hilcona) genommen.

diclaudi

04.04.2013 19:03 Uhr

Hallo,

die Spieße gab`s zum Geburtstag meines Mannes. Ich fand sie lecker, mein Mann fand, dass die Mangos nicht dazupassen. Ist halt Geschmacksache. Ich habe Tortellini mit Fleischfüllung genommen, weil wir die mit Käse nicht mögen.
Denke, ich werde beim nächsten Mal (denn das gibt es bestimmt!) die Tortellini erst in Marinade baden und dann erst zusammenstecken (wie Tinchen37 geschrieben hat), dann nehmen sie doch mehr Geschmack an.

Liebe Grüße
diclaudi

Steffi1975

28.04.2013 09:29 Uhr

Wow, was für eine Geschmacksexplosion. Die Zutaten passen prima zusammen. Die Spieße sollten wirklich einen Tag vorher zubereitet werden, damit sie gut durchziehen.
Außerdem ist es beim Brunch auch noch wunderhübsch anzusehen. 5 *

Kochkemmi

14.10.2013 10:02 Uhr

Das ist ja mal eine pfiffige Idee ! Sicher auch lecker mit Coctailtomaten kleinem Morzarella!

jamjas

25.10.2013 19:54 Uhr

Sehr leckere Kombination.

Kam gut an. :)

julsch

28.02.2014 10:23 Uhr

Vielen Dank für dieses tolle Rezept!
Die Kombi Käsetortellini mit Mango und dann bissche Chilli und dazu frischer Basilikum. Super gut!
Foto folgt.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de