Hendlbrust mit gebratenem Spargel und Tomatenkonfit

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Hähnchenbrüste (Hendlbrüste), enthäutet
6 Stange/n Spargel, weißer
6 Stange/n Spargel, grüner
1 Liter Wasser
1 TL Zucker
2 TL Salz
1 EL Butter für den Sud
Tomate(n) (Strauchtomaten)
Zwiebel(n)
2 EL Ajvar
1 EL Tomatenmark
1 EL Knoblauch, gehackter
1 EL Sambal Oelek
 etwas Margarine - Ersatz (Rama Culinesse)
  Salz und Pfeffer
  Thymian, gehackter
  Rosmarin, gehackter
2 EL Zitronensaft
  Basilikum, getrockneter
 etwas Aromat
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 55 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hähnchenbrüste putzen, salzen und pfeffern. Mit getrocknetem Thymian und Rosmarin bestreuen.

Inzwischen in einem großen Topf das Wasser mit Zucker, Salz, der Butter und dem Zitronensaft zum Kochen bringen.
Parallel dazu noch einen zweiten Topf mit Wasser zum Kochen bringen. In die Strauchtomaten ein kleines Kreuz schneiden und diese dann für ca. 1 Min. ins kochende Wasser geben. Herausnehmen und die Haut abziehen, dann in Würfel schneiden.
Den Spargel von den Enden befreien und schälen. Für ungefähr 10 Min. ins kochende Wasser in den großen Topf geben.

Die Hähnchenbrüste in der Pfanne bei mittlerer Hitze von jeder Seite braun werden lassen. Danach bei 170°C in den vorgeheizten Backofen geben.

Die Zwiebel mit dem gehackten Knoblauch in etwas Öl glasig werden lassen. Den Herd auf niedrigere Stufe drehen. Die gewürfelten Tomaten, das Ajvar, das Tomatenmark, das Basilikum, das Sambal Oelek, Salz, Pfeffer und Aromat nach Geschmack dazugeben. Ca. 5 Min. schmoren lassen.

Den Spargel aus dem Wasser holen und im Bratenrückstand der Hähnchenbrüste bei mittlerer Hitze etwas schwenken.

Die Hähnchenbrüste und den angerösteten Spargel auf vorgewärmte Teller anrichten. Zum Schluss das eingekochte Tomatenkonfit über beide drapieren. Sofort servieren.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de