Zutaten

500 g Himbeeren (TK)
Ei(er)
200 g Zucker
1 Prise(n) Salz
3 Pck. Vanillezucker
75 g Mehl
25 g Speisestärke
1 TL Backpulver
100 g Gewürzspekulatius
1 EL Zitronensaft
6 Blätter Gelatine, weiße
150 g Kuvertüre, weiße
500 g Mascarpone
500 g Magerquark
1/2 TL Zimt
  Für die Dekoration:
250 ml Sahne
  Puderzucker
  Zimt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 10 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Himbeeren auftauen. Eier trennen. Eiweiß und 3 EL kaltes Wasser steif schlagen. 75 g Zucker, Salz und 1 Päckchen Vanillezucker dabei einfach einrieseln lassen. Jedes Eigelb einzeln unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen. Portionsweise darüber sieben und unterheben. Boden einer Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen. Den Biskuitteig einfüllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca 25 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Gewürzspekulatius zerbröseln. Himbeeren mit 25 g Zucker und Zitronensaft pürieren. Gelatine in etwas kaltem Wasser einige Minuten einweichen. Dann ausdrücken und bei schwacher Hitze auflösen. 3 EL Himbeerpüree einrühren, dann die Gelatine unter den Rest Püree rühren. Ca. 5 Minuten kaltstellen, bis das Püree zu gelieren beginnt. Den Boden aus der Form lösen und einmal waagerecht durchschneiden. Unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen. Einen Tortenring fest darum schließen. Das Himbeerpüree auf dem Boden verteilen und ca. 1 Stunde kalt stellen.

Kuvertüre hacken, schmelzen und dünn auf ein Marmorbrett streichen. Kühl stellen. Mascarpone, Quark, 1/2 TL Zimt, 100 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker verrühren. Spekulatiusbrösel unterheben. Mascarponecreme auf die Himbeermasse streichen und den Tortendeckel daraufsetzen. Nochmals 1 Stunde kaltstellen.

Sahne und 1 Päckchen Vanillezucker steif schlagen. Tortenring von der Torte lösen. Torte mit der Sahne einstreichen und kaltstellen. Kuvertüre mit einem Spachtel zu Röllchen formen. Torte damit verzieren.

Mit Puderzucker und Zimt bestäubt servieren.