Fladenbrot mit Rucola Pesto

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Fladenbrot(e)
150 g Pinienkerne
1 Handvoll Basilikum
200 g Rucola
Knoblauchzehe(n)
100 ml Olivenöl
10  Tomate(n), reife (Eiertomaten)
300 g Käse nach Wahl (Greyerzer und/oder Parmesan)
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Erst einmal stellen wir den Pesto her. Hierzu werden die Kräuter grob geschnitten. Die Pinienkerne werden in einer Pfanne ohne Fett geröstet. Der Knoblauch wird grob geschnitten. Alles geht in einen hohen Becher. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Die Olivenölmenge ist eine Ungefähr - Angabe. Sprich, tut einfach soviel rein, wie Ihr die Konsistenz am liebsten habt. Das Ganze wird mit einem Stabmixer püriert. Hier kommt entgegen zum "normalen" Pesto kein Parmesan rein, da das Fladenbrot noch mit reichlich Käse überbacken wird und der Rucola dominant sein sollte.

Nun wird das Fladenbrot halbiert. Hierauf wird der Pesto dünn verteilt. Die Eiertomaten (wässern nicht so wie andere Tomaten) werden in Scheiben geschnitten und auf dem Fladenbrot verteilt; leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Den Käse reiben und großzügig auf dem Fladenbrot verteilen. Der eine mag etwas mehr, der andere etwas weniger, daher hier auch bezüglich der Käsemenge eine ungefähre Angabe.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 15 Minuten überbacken.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de