Kirschen Torte Bis Atasu

glutenfrei + eigenes Rezept
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Tortenboden, z. B. aus Rezept Schokoladenkuchen Koskol
1 Tasse Kirschwasser, ca.
1 kg Kirschen, TK, entsteint
Gewürznelken, gemörsert
80 g Speisestärke, ODER
2 Tüte/n Puddingpulver, ODER
6 Blatt Gelatine, bis 9 Blatt nach Packungsanleitung bereiten
800 g süße Sahne
4 Tüte/n Sahnesteif oder
  Gelatine, dementsprechend
3 Msp. Vanille - Pulver (Bourbon)
 evtl. Schokostreusel, ODER fein gehobelte bittere Schokolade 70 %.
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Biskuitkuchen dreimal quer durchscheiden, alle Böden mit Kirschwasser einstreichen, ca. 0,5 Kaffeetasse.
Von den TK Kirschen ca. 8-10 Kirschen beiseite stellen.
TK Kirschen mit den Nelken in dem Rest Kirschwasser, ca. 100 – 150 ml, aufsetzen + zum Kochen bringen.
Mit einem elektrischen Pürierstab zerkleinern, können ruhig noch Fragmente zu erkennen sein.
Die in kaltem Wasser aufgelöste Speisestärke + 1 Prise Salz dazugeben, oder die Gelatine,
abkühlen lassen + dabei des öfteren umrühren.
Wird die Torte am gleichen Tag noch verspeist, reichen Sahnefestiger, wenn es am Tag vorher bereitet wird, empfiehlt sich stattdessen, Gelatine laut Packungsanleitung, zu verwenden.
Sahne mit 2-3 Msp. Bourbon Vanillepulver steif schlagen, aber bitte erst kurz bevor die Kirschen abgekühlt sind.
Den abgekühlten Kirschenbrei in drei Teile teilen, sowie die geschlagene Sahne in vier Teile, der 4. Teil sollten ca. 300 ml sein für den Rand + Deckel.
Den Biskuitboden auf eine Kuchenplatte legen, mit dem eingeteilten Kirschenbrei bestreichen + die entsprechende Menge süße Sahne, dies wird wiederholt bis zur dritten Platte, dann den Deckel drauf, diesen + den Rand mit Sahne einstreichen.
Die beiseite gelegten, noch nicht gegessenen, Kirschen auf dem Deckel platzieren + bittere Schokolade oder Kuvertüre drauf hobeln oder raspeln, Menge nach Bedarf + Geschmack.
Kühl stellen ein paar Stunden, aber 90 min vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de