Mohntorte mit Gittern

supersaftig

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

  Für den Teig:
250 g Mehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Zimt
125 g Butter
Ei(er)
125 g Zucker
  Für die Füllung:
3/4 Liter Milch
250 g Mohn, gemahlener
100 g Grieß
175 g Zucker
Ei(er)
2 EL Öl
40 g Mandel(n), gehobelt
1 Prise(n) Zimt
1 Prise(n) Salz
Äpfel oder Birnen, geraspelt
Eigelb zum Bestreichen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter, Zucker und Ei verrühren, mit Mehl, Backpulver und Zimt verkneten. Den Teig halbieren und eine Hälfte auf den Boden einer gefetteten Springform geben.

Backzeit: 10 Min. bei 200 Grad.

Milch mit Zucker aufkochen, Grieß einrühren und 5 Min. quellen lassen. Danach Mohn zufügen und die Masse in eine Schüssel füllen. Eier, Öl, gehobelte Mandeln, Salz, Zimt und geraspeltes Obst unterrühren.

Vom restlichen Teig eine Portion abnehmen, einen 4 cm breiten Steifen formen und den Rand der abgekühlten Springform damit auskleiden. Die Füllmasse in die Form geben und mit einem Gitter aus Teigstreifen belegen.

Backzeit: 65-70 Min. bei 200 Grad.

Das Gitter kurz vor Ende der Backzeit mit verquirltem Eigelb bestreichen.

Kommentare anderer Nutzer


Renate1

13.01.2007 23:24 Uhr

Hallo diekleihehexe!

Kann man anstelle von gemahlenen Mohn auch Mohnback nehmen??
Werde es mir erstmal abspeichern.

LG
Renate
Kommentar hilfreich?

diekleineHexe2

14.01.2007 23:33 Uhr

Hallo Renate1

das funktioniert sicher auch, weiß aber nicht wieviel Du davon brauchst - must mal ausprobieren.
Lohnt sich auf jeden Fall mal zu backen!

Tip noch zum Mohn: Läßt sich supergut in der Moulinette mahlen - sofern vorhanden.

Gruß die Hex
Kommentar hilfreich?

dsara

24.08.2009 21:24 Uhr

Hallo!
Also, ich fand den Kuchen genial. Die anderen haben ihn auch gerne gemocht. Ich glaube allerdings, daß er nicht in meine 26 cm Form gepaßt hätte. Ich habe eine 27 cm Quiche Form genommen und die wäre fast übergegangen. Beim Backen habe ich nach ca. 20 Minuten den Kuchen mit einer Alufolie abgedeckt, da er sonst für meinen Geschmack zu dunkel geworden wäre.
Vielen Dank
Kommentar hilfreich?

dsara

29.01.2011 21:16 Uhr

Hallo!
Habe den Kuchen heute wieder gebacken. Alle waren begeistert. Leider mag meine Tochter in der Zwischenzeit Mohn nicht mehr. War nicht so schlimm hatte noch etwas anderes. Habe mit den Mengen der Zutaten etwas jongliert und insgesamt weniger Zucker genommen. War so auch gut. Das ist jetzt mein neuer Lieblingsmohnkuchen!
Vielen Dank!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de