Überbackener Ziegenkäse mit Honigsauce

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

2 EL Pinienkerne
2 große Äpfel
4 Scheibe/n Ziegenfrischkäse, ca. 1 cm dick geschnitten
 etwas Salat (z.B. Rucola), einige Blätter davon
2 EL Honig
1 EL Butter
1/2 EL Balsamico
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 225°C vorheizen.

Die Pinienkerne unter Umrühren in einer Pfanne ohne Fett rösten. Die Äpfel in vier große Scheiben mit ca. 1,5 cm Dicke schneiden. Das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelscheiben in eine gefettete Form legen und jeweils eine Scheibe Käse obenauf legen. Ca. 20 Minuten überbacken, bis der Käse schön goldgelb ist.

Den Salat waschen und die Blätter auf Portionstellern anrichten. Den überbackenen Käse auf den Salat setzen. Mit den Pinienkernen bestreuen.
Honig, Butter und Balsamico in die noch warme Form geben und verrühren. Die Sauce über den Käse gießen und servieren.

Kommentare anderer Nutzer


Eicki

11.01.2008 22:59 Uhr

Hallo Minusch,

nur ein Kommentar . fantastisch.

Danke Eicki

Natalizia

15.09.2012 16:37 Uhr

Hi,

das Rezept ist echt der Hammer - schmeckt sehr lecker und ist gesund, was will man mehr.

Dankeee :-)

scarletta

22.01.2008 21:10 Uhr

Hallo minusch!

welchen Frischkäse nimmst Du denn?
Gruß scarletta

anchoka

06.02.2008 18:55 Uhr

Ohne viele Worte zu machen! Genial, einfach zu machen und super lecker!
Danke
Lg Anchoka

duesentrieb82

13.02.2008 09:18 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Die Kombination Ziegenkäse-Apfel ist wirklich sehr lecker und die warme Sauce auf dem Salat (ich hab Feldsalat genommen) gibt diesem Gericht den letzten Kick.

Gruß,

duesentrieb

DanaFee

20.03.2008 13:41 Uhr

Hallo Minusch,

vielen Dank für das tolle Rezept. Es geht so schnell und einfach und macht richtig was her. Unsere Gäste waren begeistert und wollten das Rezept gleich haben. Das machen wir wieder!!!!

Volle Punktzahl!

Liebe Grüße
Dana

CookingJulie

30.04.2009 15:49 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

dieses Gericht ist ein göttliches Gedicht!!!
Einfach nur lecker! Super mit etwas Baguette, oder als Vorspeise, z.B. zu einem leckeren Spargel-Gericht!
Ich bin mangels Pinienkerne-Mangel auf Walnüsse umgestiegen, und habe noch ein paar frische Erdbeeren dazugegeben, das hat toll gepasst. Die süße Sauce passt perfekt zum kräftigen Rucola- Geschmack.
Und da ich etwas mehr Rucola verwendet habe, als nur ein paar Blätter, habe ich diesen vor dem Anrichten noch mit etwas Balsamico und Pfeffer gewürzt.

Liebe Grüße Julie

Kristina_1978

07.06.2009 01:19 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich kann mich der allgemeinen Begeisterung nur anschließen! Äpfel und Pinienkerne habe ich durch Mango und Macadamiakerne ersetzt.

*****

Liebe Grüße

Kristina

leviathan1986

29.06.2009 20:46 Uhr

Dieses Rezept ist der Wahnsinn! Superleicht, schmeckt fantastisch! 5* von mir!

Liebe Gruesse

Leviathan1986

Schachmatt

29.09.2009 11:44 Uhr

Hi,
einfach ganz große Klasse! Bislang hatte ich vor Ziegenkäse immer zurück geschreckt, doch zum Glück habe ich mich überwunden und dies Gericht gekocht. Als Salat hatte ich Feldsalat - passte perfekt.
Vielen Dank für dies schöne Rezept. Gibt natürlich 5 *.
LG schachmatt

steffi0109

30.11.2009 14:26 Uhr

Noch mal die Frage: Welchen Ziegenfrischkäse habt ihr genommen?

Gesine2101

01.12.2009 19:11 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Super!
Für mich ein sehr leckeres Abendessen!


Steffi 0109,
ich habe z.B. so eine Ziegenfrischkäse-Rolle genommen, die es ganz normal im Supermarkt gibt.
Der schmilzt ein bisschen, was sehr schön ist.

Liebe Grüsse
Gesine

GeniesserinIna

04.12.2009 14:53 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich nehme dazu immer Akazienhonig und streue noch ein bischen Thymian drüber,das gibt dem ganzen eine mediterrane Note. Ist natürlich geschmackssache mit dem Apfel, aber wir stehen drauf :)

gotreg

25.12.2009 09:21 Uhr

Die Kombi Käse / Apfel ist super lecker. Aber der letzte Pfiff ist wirklich die Soße. Die Süße vom Honig dazu das Säuerliche vom Balsamico - phantastisch.

Gruß Regina

pixi23

25.01.2010 15:54 Uhr

Super!...und schnell zuzubereiten. Meine Gäste waren begeistert.
Liebe Grüße Pixi

Delfina36

14.02.2010 19:55 Uhr

Hallo Minusch,

hab das Rezept als Vorspeise für mein Valentinsmenü ausgesucht. Es hat uns super geschmeckt. Das wird es nun öfter geben, obwohl ich gar kein so großer Ziegenkäsefreund bin.

LG Delfina

alexxandra

29.10.2010 20:25 Uhr

Schon lange nicht mehr SO was GUTES gegessen!!!!

estherako

27.12.2010 14:58 Uhr

Ich habe das Rezept an Heiligabend ausprobiert! Super lecker! Total einfach und mal eine ganz andere Geschmacksrichtung. Ich war/bin begeistert! Danke für das tolle Rezept!

finnlo

17.01.2011 21:04 Uhr

5 Sterne aus der Schweiz. Es hat soooooo lecker geschmeckt. Zur Zeit unser absoluter Lieblingssalat/Vorspeise. Rucola hatte es nicht, aber mit dem Nuesslisalat ein absoluter Genuss.
SUPER!!!!!!!

Gruesse aus der Schweiz sendet
Finnlo

Buchling2010

18.01.2011 08:56 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

War wirklich sehr lecker! Ich habe noch Bacon um den Käse gewickelt, weil ich den noch übrig hatte. Hat super mit Käse und Apfel harmoniert! Und das Dressing war einfach super :-)

mari79

21.02.2011 21:13 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das ist ein wirklich tolles Rezept, das ich schon mehrmals gemacht habe. Heute gab es den Käse mit Birne, da keine Äpfel mehr da waren. Das hat auch sehr gut geschmackt.

frau_susi_sorglos

26.03.2011 19:16 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das war super genial lecker gewesen!! Ich habe noch ein paar Cocktail Tomaten dazu genommen und anstatt nur Pinienkerne, noch Sonnenblumen- und Kürbiskerne geröstet. Mit der warmen Soße war es wirklich ein Traum.

Sonnenblümlein

28.05.2011 19:32 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das ist wirklich sehr, sehr lecker. Ich habe es schon mit verschiedenen Honigsorten probiert, statt Pinienkernen Nüsse genommen, auch schon mit Birne darunter - alles war phantastisch.
LG, Sonnenblümlein

IngridVo

25.06.2011 16:31 Uhr

Mein Apfel war leider nach 20 min noch ziemlich hart, aber ansonsten wars wunderbar! Auch die Kombi mit Rucola und der sehr honiglastigen Sauce hat super harmoniert!
Gibts mal wieder, wir sind sowieso riesige Ziegen-Fans!

molim

10.09.2011 18:57 Uhr

Grandioses Rezept!!

Habe allerdings eine Birne genommen. Und Obwohl die Birne sehr hart war, wurde sie im Ofen butterweich.
Habe dem Dressing noch Estragon hinzugefügt, weil das bei mir in jedes Salatdressing gehört :) Und noch gewürfelte Zwiebelstückchen.

Wie gesagt, super lecker!!
Lässt sich sicher auch gut mit Schafskäsestücken statt dem Ziegenkäse variieren.
Beim nächsten Mal noch ein ganz kleines bisschen Senf ins Dressing, fällt mir gerade ein, weil Honig und Senf ziemlich gute Freunde sind ;)

Danke für das Rezept!

aalleexx

15.10.2011 10:52 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hmmmmmmmmmmmmmmm.
Immer wieder lecker!
Ob mit oder ohne Apfel.
Die Sauce in der heissen Form zubereiten, oh wie ist das lecker!
Ich liebe gebackenen Ziegenkäse!
Eine Avocado macht sich übrigens auch ganz gut, neben dem Salat, als zweitbester Freund des Käses!
*alex*

anitram84

14.11.2011 12:12 Uhr

Dieses leckere Gericht gab es am Wochenende bei uns als Vorspeise. Alle Gäste; und ich auch ;) ; waren total begeistert!!!
Wird definitiv wieder gemacht!
Danke für dieses gute Rezept! *****

Lilli2004

20.11.2011 08:11 Uhr

Wow..... das war ja mal lecker :-)
Das wird bestimmt noch öfter gemacht.

Vielen Dank für das tolle Rezept.

Liebe Grüße
Lilli2004

esserchen87

08.01.2012 20:05 Uhr

Das war sooooooooooooo lecker!!! Vielen Dank für das Rezept, das wird es mit Sicherheit öfter geben!! Ich habe es mit Feldsalat gemacht, ansonsten alles so, wie es da steht. Evtl. werde ich es aber auch mal mit Birnen probieren.
Liebe Grüße

janastra

29.01.2012 15:03 Uhr

Sehr lecker diese Vorspeise!!!
Macht was her und allen hat sie geschmeckt. Werde ich sicherlich noch mal machen.....
Danke für das wunderbare Rezept!!
lg
Jana

Monellaa

20.02.2012 21:00 Uhr

Hmmmh... hat es grade als Abendessen gegeben und ich bin echt begeistert!
Mangels Ziegenfrischkäse haben wir Kräuterfrischkäse verwendet, war trotzdem ganz klasse.
Trotzdem würde ich gerne nochmal wissen was für Käse ihr genau genommen habt, Ziegenweichkäse, Frischkäse...?

Schmilli

28.02.2012 14:19 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Der Frage nach der genauen Käsesorte schließe ich mich an. Wenn ich tatsächlich ZiegenFRISCHkäse nehme, dann ist der nach 20 Minuten komplett flüssig und vom Apfel runtergelaufen. Frischkäse hab ich auch noch nicht als Rolle gesehen.

ZiegenWEICHkäse hingegen rennt nicht schon schnell weg und eignet sich besser, aber im Rezept steht ja ausdrücklich ZiegenFRISCHkäse.

Also, mit welchem Käse wird\'s denn nun ein Genuss??

Schreibchris

06.03.2012 10:42 Uhr

Ziegenfrischkäse gibt es an der Käsetheke der großen Supermärkte in dicken Rollen (natur, mit Honig oder mit Kräutern). Davon jeweils eine mind. 1cm dicke Scheibe, die verläuft normalerweise nicht so schnell. Evtl. etwas früher kontrollieren.

werbung123

16.03.2012 21:47 Uhr

Sehr lecker. Und mal was anderes.

Zur Käsefrage:
Ich habe Ziegenkäse aus der Real-Käsetheke mit Namen \"Ziegenrolle-Bettinne Blanc\" genommen.
Der war meiner Meinung nach perfekt geeignet und sehr schmackhaft (aber nicht zu extrem im Geschmack).

Den Apfel würde ich beim nächsten mal schon einzeln etwas Vorbacken, dann erst den Käse drauf und 20 min weiterbacken.

Mfg und guten Appettit!

Monellaa

17.03.2012 16:15 Uhr

Habe das ganze jetzt nochmal mit Ziegenfrischkäse gemacht, muss aber zugeben, dass mir der Kräuterfrischkäse schon fast besser geschmeckt hat. Der Ziegenkäse wurde etwas trocken im Ofen.

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Eva2804

15.01.2014 19:08 Uhr

Wow,

himmlische Kombination von Käse, Apfel und Soße! Ich hatte noch Ziegenkäserolle übrig und hab spontan nach einem Rezept gesucht. Nur den Salat habe ich nicht da gehabt, daher habe ich kurzerhand ein Dessert aus dem Ganzen gemacht. War superlecker, wird bald in größerem Maßstab wiederholt :)

Kochherdsternchen

29.01.2014 20:12 Uhr

Schnell gemacht, einfach, wenige Zutaten und das Wichtigste: Es schmeckt einfach GÖTTLICH!! Wird es wieder geben!

Light_61

03.02.2014 19:05 Uhr

Total Klasse! Haben etwas mehr Salat dazu gemacht und es als reines Abendessen gegessen. War sehr lecker und schön leicht.
Ich habe Kastanien Honig genommen, würde da aber nächstes Mal etwas weniger nehmen. Wird bei unserem nächsten Grillen mit Familie wohl unsere Vorspeise werden

Tennessee12

07.02.2014 15:39 Uhr

Wow! Ich war ein bisschen skeptisch wegen der Kombination von Käse und Honig. Ich hab den Ziegenkäse noch mit Bacon umwickelt, weil es sich mein Freund so gewünscht hat, und war dann noch skeptisccer.
Aber das Ergebnis war "restaurantwürdig", laut meinem Freund. Es hat super geschmeckt und war sehr leicht als Vorspeise. Danke für das tolle Rezept!

piki

16.02.2014 21:22 Uhr

ich hatte keinen rucola, sondern nur eine blättermischung... und wir essen da auch sehr viele davon, von diesen blättern... also ist der salat sehr gross ausgefallen. den habe ich deswegen ein bisschen angemacht- sehr leicht mit öl u apfelessig. ausserdem hab ich noch kleingeschnipselte getrocknete aprikosen reingeschmuggelt... und die übrigen apfelstücke, obere und untere kleinere platten, hab ich mitgebraten in der auflaufform, und auch auf dem salat mit angerichtet. und weil der salat ein bisschen olivenöl hatte haben müssen, hab ich den rest statt mit butter, auch mit olivenöl (vorsichtige menge!!) gemacht.

das ergebnis war ausgezeichnet. und hat seine 5***** voll verdient...
mein mann meinte: und ich dachte immer, salat sei vogelfutter...
aber dafür vergäbe er auch 10 punkte...

sehr empfehlenswert!

fotos sind unterwegs!

Rosenmichi

13.03.2014 17:15 Uhr

Habe deine Vorspeise ausprobiert und muss sagen einfach sehr, sehr lecker.
Wird es auf alle Fälle öfters geben bei uns. Hat der ganzen Familie geschmeckt.
Super einfach in der Zubereitung. Toll für ein mehrgängiges Menü!

puffel84

19.03.2014 21:38 Uhr

Hallo,

superlecker. Habe Feldsalat und Ziegenkäsecamembert- Rolle verwendet.
Eine tolle Vorspeise oder mit Baguette auch ein vegetarisches leichtes Gericht.

Bild folgt.

LG, Sarah

ma_himba

03.05.2014 13:18 Uhr

super lecker! lg

alina212

19.06.2014 00:34 Uhr

yummmmm! danke für das tolle Rezept. ich habe es schon so oft gemacht, in verschiedensten Variationen, nun hab ich es auch endlich mal geschafft, eine Wertung abzugeben.

Kürzlich habe ich es mal mit Bananen statt Äpfeln gemacht und Es.War.Fantastisch. ein bisschen exotischer, aber wirklich köstlich!

DeRavin

22.07.2014 19:07 Uhr

Das war das erste Essen das ich nach meiner "ich-koch-nicht-aufwendig-denn-ich-bin-single" Phase gemacht habe.
Alle waren begeister (inklusive mir selbst)
Einfach zu machen und man kann es auch mit ein bisschen mehr Ruccola auch als Hauptspeise nehmen. (wir hatten dazu Kräuterbaguette)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de