Pizzabrötchen

Partygebäck
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

600 g Mehl
500 g Quark
16 EL Milch
12 EL Öl
2 EL Zucker
2 Pkt. Backpulver
1 TL Salz
50 g Zwiebel(n) (Röstzwiebeln)
150 g Käse, gestiftelt
150 g Schinken, gewürfelt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Backpulver, Quark, Milch, Öl, Zucker und Salz miteinander verkneten. Röstzwiebeln, Käse und Schinken zum Schluss unterkneten.

Brötchen formen (ca. 20-25 Stck.) und bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen.

Lauwarm ein ganz leckerer Snack, aber auch kalt sehr lecker.

Kommentare anderer Nutzer


Mausi25sh

09.10.2003 10:15 Uhr

Super auch zum Kindergeburtstag: die Zwerge haben sich fast drum geprügelt :-)
Kommentar hilfreich?

Kaefer

11.02.2004 16:47 Uhr

Die Brötchen gab es zur Geburtstagsparty meines Sohnes. Einem Gast haben sie so gut geschmeckt, dass er sich den Rest mit nach Hause genommen hat. Sind unkompliziert und schnell zu machen. Außerdem von den Zutaten her preiswert, wenn man mal schaut, was man beim Bäcker für ein Speckbrötchen zahlt.
Gruß Kaefer
Kommentar hilfreich?

rieljo

13.06.2005 08:20 Uhr

Hallo,
ich habe dieses Rezept am Freitag hier entdeckt und sofort ausprobiert. Da ich keine Röstzwiebeln im Haus hatte, habe ich stattdessen einfach 1 Beutel Zwiebelsuppe genommen. Den Zucker habe ich allerdings weggelassen (erschien mir nicht sehr logisch).
Die Brötchen haben allen sehr gut geschmeckt (sowohl direkt aus dem Backofen als auch am anderen Tag kalt beim Picknick)
LG
Rita
Kommentar hilfreich?

binerine

25.06.2005 12:44 Uhr

Hallo,
nachdem ich die Brötchen gestern bei meiner Schwester probiert habe,habe ich sie heute auch gleich gebacken.Sie sind schnell fertig und schmecken super lecker!

LG
Bine
Kommentar hilfreich?

lara75

11.08.2005 14:33 Uhr

Hallo!

Super zum Mitnehmen für Kinderfeste, wenn es mal nichts süsses sein soll!

LG Lara
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Goerti

04.11.2015 09:09 Uhr

Hallo!
Meine Jungs stehen total auf Pizzabrötchen und da sich die Teile super zum Einfrieren eignen, bekommen sie die Brötchen ab und zu mit in die Schule. Für den Brötchenteig habe ich nur 1 P. Backpulver, 2 TL Salz, eine gute Prise Zucker und auch noch etwas Oregano und Basilikum genommen. Die Brötchen sind toll geworden, schön würzig, die Buben sind zufrieden. :-)
Grüße
Goerti
Kommentar hilfreich?

TrudeKloppstock

04.12.2015 12:08 Uhr

Esse die brötchen gerade :) ich habe jedoch den Teig ausgerollt, Käse, Schinken und Zwiebeln am unteren Rand gelegt und dann gerollt und dann aus der Rolle Brötchen geschnitten.
nur der Zuckeranteil ist mir zu hoch, wird das nächste mal weg gelassen
Kommentar hilfreich?

Füssi

17.12.2015 12:10 Uhr

Halli Hallo,wir finden diese Brötchen auch klasse,und jedesmal wenn gemeinsamms Frühstück in der Schule angesagt ist,darf ich sie wieder backen.Ob ich den Teig schon am abend vorher machen kann,sodas ich sie morgens nur formen und backen muss?
lg von der ostsee
Kommentar hilfreich?

Biibii_18

29.12.2015 14:34 Uhr

Familie steht total auf die Brötchen und jetzt haben sie mich dazu verdonnert sie Silvester zu backen :D
Kommentar hilfreich?

-Thea-

05.01.2016 20:16 Uhr

Habe ich heute gebacken und die sind sooooo lecker.
Ich habe noch ein TL Pizzagewürz dran gemacht.
Könnte es mir aber auch gut ohne Schinkenwürfel und Käse vorstellen. Also so eine Art Zwiebel Brötchen.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de