Laubfrosch in Gemüseschaum

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

750 g Spinat, große Blätter
Brötchen (Wecken)
125 ml Milch
75 g Butter
Zwiebel(n), feingeschnitten
Ei(er)
2 EL Kräuter
  Salz und Pfeffer
100 g Karotte(n), gewürfelt, für den Gemüseschaum:
100 g Sellerie, gewürfelt
375 ml Gemüsebrühe
200 g Crème fraîche
  Muskat
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst für die Füllung die Wecken in Würfel schneiden und mit der erhitzten Milch übergießen. Die Zwiebeln in der heißen Butter andünsten, dann mit den Eiern und den Gartenkräutern zu der Weckmasse geben. Mit Salz, Pfeffer, und Muskat würzen und gut vermengen. Nun die großen Spinatblätter waschen, die Stiele abschneiden und kurz blanchieren. Die abgetropften Blätter portionsweise auslegen, die Weckmasse darauf verteilen, an den Seiten einschlagen und zusammenwickeln. Sodann eine feuerfeste Form ausbuttern, die Gemüsewürfel darin verteilen, die "Frösche" darauf legen und 3/8 Liter Gemüsebrühe dazugießen.

Die Form mit Alufolie abdecken und im Backofen etwa 30 Minuten bei 180 Grad garen. Danach die Laubfrösche auf eine vorgewärmte Platte legen.

Nun die Gemüsebrühe mit Creme fraiche in einen Topf geben, mit dem Stabmixer aufschlagen und abschmecken. Den Gemüseschaum über die Laubfrösche gießen und mit den Pellkartoffeln servieren.

Kommentare anderer Nutzer


karlschramm

17.01.2004 00:08 Uhr

laubfrosch

nanncy100

01.09.2004 00:56 Uhr

Hallo und wo ist der Laubfrosch?

VG Jürgen und Nancy

jef1

08.10.2004 00:51 Uhr

@ Jürgen und Nancy: Zwischen den Hochkommata ;-)

Ansonsten: Ich werde das Rezept demnächst mal ausprobieren, melde mich dann (klingst ein wenig ungewürzt, aber erst mal probieren...)

Gruß jef

küchenharry

20.12.2004 20:56 Uhr

statt creme fresh geht bestimmt auch quaaark ;-)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de